Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Über Service / Presse / Atlas Copco Tools kalibriert fast alle Messmittel

Atlas Copco Tools kalibriert fast alle Messmittel

Textdownload


Bilderdownload


Zur Control: Ganzheitliches Qualitätskonzept für die Montage

Atlas Copco Tools hat sich auf der Fachmesse Control (8. bis 11. Mai 2012 in Stuttgart) als Kalibrierdienstleister für fast alle Messgrößen präsentiert. Außerdem stellte der Anbieter ein umfassendes Konzept für eine ganzheitliche Qualitäts- und Prozessabsicherung in der Montage vor.

Essen, Mai 2012. Atlas Copco Tools hat sich den Besuchern der Fachmesse Control als Servicepartner für die zuverlässige Kalibrierung fast aller denkbaren Messgrößen vorgestellt. Das Kalibrier- und Messspektrum umfasst über ein Dutzend Messgrößen; für die meisten besitzt Atlas Copco eine DAkkS-Akkreditierung (DAkkS = Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH). Damit erhalten Anwender aus den Branchen Medizintechnik und Elektronik, der Chemie- oder der Automobilindustrie bei dem Anbieter die Kalibrierungen ihrer Messmittel aus einer Hand (für Drehmoment, Drehwinkel, Drehzahl, Temperatur, Druck, diverse elektrische Messgrößen, pH-Wert, Länge, Kraft, Gewicht, Frequenz und Feuchte).
Erweitert wurde auch das Messspektrum im Bereich Drehmoment, das Atlas Copco auf der Control in Form einer Live-Messung auf einer mobilen Messeinheit vorstellte. „Wir haben auf einer 70000-N·m-Messzelle einen Hydraulikschrauber gegengemessen, also seine Maschinenfähigkeit überprüft“, erklärt Michael Skibinski, Leiter des Kalibrierlabors.

Atlas Copco bietet Kalibrierungen und Maschinenfähigkeitsunter­suchungen für Drehmomente von 0,01 bis 70000 N·m an. Sichere Schraubverbindungen jenseits von 10000 N·m seien vor allem in der Windkraft- und Chemieindustrie von Bedeutung, betont Skibinski. Dort werde derzeit über eine Erweiterung der gültigen Normen diskutiert, um dem Anspruch an prozesssichere Schraubverbindungen im hohen Drehmomentbereich gerecht zu werden.

Ganzheitliche Qualitätssicherung in der Montage

Die Themen Messen und Kalibrieren bettete Atlas Copco auf der Control in ein ganzheitliches Gesamtkonzept zur Qualitätssicherung und -kontrolle in der industriellen Montage ein. Dazu präsentierte der Aussteller den Messebesuchern diverse Messmittel sowie die neue, übergeordnete Qualitätssicherungsstrategie namens QS-Loop. Damit können Anwender unproduktive Arbeitsschritte und Produktionsausfälle vermeiden, die Montagekosten um die Hälfte senken und das Prozessrisiko in den Griff bekommen. Die Strategie basiert auf einer strukturierten Vorgehensweise. Wer sie anwendet, erkennt Prozessprobleme mit geringem Aufwand schon während der Montage und steigert die Qualität seiner Fertigung und der Produkte nachhaltig.

Zum Gesamtkonzept von Atlas Copco Tools zählen auch Prozessoptimierungen und Analysen, Beratungen zur Arbeitsplatzgestaltung und Prozesskontrolle sowie Seminare. In den Trainings können sich Werker, Betriebsleiter oder Qualitätssicherer zu Teilbereichen der Montagetechnik schulen lassen, die direkt und nachhaltig Einfluss auf die Qualität der gefertigten Produkte haben. So gibt es ein Seminar, mit dem Mitarbeiter für ihren Einfluss auf die Montagequalität sensibilisiert werden, ferner einen Ergonomie-Workshop sowie eine Auditunterstützung in Form eines Vorab-Audits.


Atlas Copco Tools bietet ein umfassendes Kalibrier- und Messspektrum an. Der Anbieter kann zum Beispiel fast alle relevanten Messgrößen aus den Branchen Medizintechnik, Elektronik, Chemie- und Automobilindustrie kalibrieren. (Bild: Atlas Copco Tools)


Atlas Copco Tools bietet Trainings zu Themen der Montagetechnik an, die direkt und nachhaltig Einfluss auf die Qualität der gefertigten Produkte haben. (Bild: Atlas Copco Tools)