Schnelle und effiziente Methode zum Abkühlen des Raffineriereaktors

Antwerpen, Belgien - 22. Juni 2015: Alle paar Monate wird die Firma Mourik, ein internationaler Spezialist für Reinigungstechnologie für petrochemische Anlagen, beauftragt, einen Katalysator in einem Reaktor einer großen Raffinerie in Antwerpen (Produktionskapazität: 360.000 Barrel pro Tag) zu entfernen. Beim Abkühlen des Reaktors verlassen sie sich auf Atlas Copco Rental.

22. Juni 2015

Mourik verwendet zum Entfernen des Katalysators aus dem Reaktor ein Hochdruck-Bohrgerät. Zum Entfernen des verbleibenden verkohlten Katalysators müssen die Mitarbeiter von Mourik in den Reaktor hineingehen und den Katalysator mit einem Drucklufthammer manuell entfernen. Allerdings macht es eine Temperatur von etwa 45 °C im Reaktor den Männern unmöglich hinein zu gehen. Deshalb musste Mourik einen Weg finden, den Reaktor abzukühlen. An diesem Punkt kontaktierten sie Atlas Copco Rental. Abkühlen sogar bis auf Minustemperaturen Wir schlugen vor, kühle, trockene, zu 100 % ölfreie Luft in den Reaktor zu blasen. Diese Luft wird vor Ort von unseren Geräten erzeugt, rund um die Uhr von unserem Personal überwacht. Wir verwenden eine Konfiguration aus PTS 1600, CDE 47 Trockner, HD 95 Nachkühler, Kältemaschine und Generator. Die Kältemaschine ermöglicht es uns, die trockene Luft auf bis 3 °C abzukühlen. Sogar Minustemperaturen sind möglich, wenn Glykol als Kühlmittel verwendet wird. Verbessern der Arbeitsbedingungen Die kalte, trockene Druckluft mit einer Temperatur von 3 °C wird in den Reaktor geblasen. Diese Luft kühlt die Umgebungstemperatur auf ca. 30 °C herunter und schafft eine trockene Umgebung. Eine deutliche Verbesserung für die Arbeiter, die den Reaktor reinigen. Neues Konzept stellt Sicherheit ganz obenan und senkt den Zeitaufwand

“Atlas Copco Rental ist seinem Ruf als zuverlässiges, innovatives Unternehmen, bei dem Sicherheit immer an erster Stelle steht, gerecht geworden. Sie entwickelten eine komplett neue Lösung: Zum Abkühlen des Reaktors Druckluft anstelle von Stickstoff zu verwenden... Durch das Einblasen kühler, trockener, zu 100 % ölfreier Druckluft sind wir in der Lage, verbesserte Arbeitsbedingungen für unsere Arbeiter zu schaffen. Mit dieser neuen Methode können wir die Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen beim Betreten des Reaktors beachten. Außerdem sind die zulässigen Arbeitszeiten im Reaktor erheblich länger, was zu schnelleren Ausführungszeiten führt.”

Tom Verheyen, Project Manager bei Mourik

Weitere Informationen erhalten Sie von


Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2015 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 102 Mrd. SEK (11 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 43.000 Mitarbeiter.


Die Industrievermietung ist eine Sparte des Geschäftsbereichs Bautechnik von Atlas Copco. Ihr Hauptaufgabenfeld ist die weltweite Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen an Kunden in verschiedenen Branchensegmenten. Der Vermietungsservice wird unter verschiedenen Markennamen angeboten. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich im US-amerikanischen Houston.