Sicherheit

Das benutzerfreundliche CS10 sorgt für Komfort während des Betriebs. Die Anlage ist mit Schutzvorrichtungen rund um bewegliche Teile, Sicherheitssensoren, Warnanzeigen, Nachtbeleuchtung, Sicherheitsanschlägen und Feuerlöschern ausgestattet.

Produktivität

Die robuste Durahead-Drehvorrichtung mit 2-Ganggetriebe bietet die erforderlichen Drehmoment- und Drehzahlbereiche für Kernbohrungen. Das Bohrfutter hat einen Spindeldurchmesser von 124 mm, damit P-Bits, Kernrohre und Räume leicht durch die Drehvorrichtung gleiten können.

Kompakt und stark

Trotz der kleinen und kompakten Außenmaße bietet der Christensen CS10 den für Kernbohrungen der Größe BO-PO erforderlichen Drehmoment- und Drehzahlbereich.

Produktbeschreibung

Das Übertage-Kernbohrgerät Christensen CS10 ist für die Anhängermontage vorgesehen und verfügt über einen robusten, dreiteiligen Mast. Daher lässt sich das CS10 leicht transportieren, und seine kompakte Größe ermöglicht den Einsatz in schwierigem Gelände. Das Christensen CS10 verfügt über einen langen, robusten Mast, der hydraulisch angehoben wird. Das moderne Lafettensystem, die kräftigen Bohrstangenhalter und die leistungsstarke Drehvorrichtung zeichnen das produktive Kernbohrgerät aus und gewährleisten effiziente Bohrvorgänge. Das CS10 bietet eine Bohrleistung von 800 m und kann Kernrohre von bis zu 6 m aufnehmen. Dank der robusten hydraulischen Stützfüße lässt sich dieses Bohrgerät auch von schwierigsten Geländeverhältnissen kaum beeindrucken.

Kurzinfos

Technische Daten

Hauptanwendungsbereich

Surface exploration

Bohrmethode

Surface core drilling

Bohrdurchmesser

B ; N ; H ; P

Bohrtiefenkapazität (siehe Hinweis)

0 m - 800 m

Spindle inne diameter

124 mm

Max. Drehmoment

6 790 Nm

Vorschubkraft

59,6 kN

Zugkraft

90 kN

Motor

Cummins QSB 4.5, Tier 3

Steuersystem

Direct hydraulic

Trägeroption

Trailer

Hauptsonderausstattung

High altitude kit

Hinweis

Drilling depth capacity refers to N-size. The drilling depth capacities only serve as guidelines and refer to vertical down drilling. Atlas Copco cannot guarantee that these results can be achieved in all drilling conditions. You find details about technical specifications in the brochure.
Transportabmessungen

Downloads