Mobile Kompressoren und LED-Lichtmast von Atlas Copco erhalten renommierten Red Dot Design Award

4. Oktober 2017

Atlas Copco hat bekannt gegeben, dass zwei seiner Portable Energy-Produkte, die mobilen Kompressoren der Serie 8 und der LED-Lichtmast HiLight H5+, bei den renommierten Red Dot Design Awards für 2017 ausgezeichnet wurden.

“Wir freuen uns, dass wir diesen weltweit renommierten Preis für herausragendes Design erneut erhalten haben. Die Serie 8 und der HiLight H5+ sind Eigenentwicklungen, auf die wir sehr stolz sind. Bei der Entwicklung neuer Produkte konzentrieren wir uns auf drei Punkte: Leistungsvorteile für den Kunden, Effizienz hinsichtlich des Kraftstoffverbrauchs und Wartungsaufwands und Umweltschutz. Die beiden genannten Produkte sind in allen drei Kategorien höchst überzeugend.”

Peter Lauwers, Präsident der Division Portable Energy bei Atlas Copco

Mobile Kompressoren und LED-Lichtmast von Atlas Copco erhalten renommierten Red Dot Design Award

Zwei Portable Energy-Produkte, die Baureihe Serie 8 mit mobilen Kompressoren und der LED-Lichtmast HiLight H5+, wurden bei den renommierten Red Dot Design Awards 2017 ausgezeichnet.

Die Gewinner des Red Dot Award 2017: der mobile Luftkompressor der Serie 8 und der LED-Lichtmast HiLight H5+

Lernen Sie die Gewinner des Red Dot Awards 2017 kennen

Der Red Dot Design Award 2017 zeichnet die mobilen Kompressoren der Serie 8 sowie den LED-Lichtmast HiLight H5+ von Atlas Copco aus. Beide Produkte werden vom Team der Division Portable Energy im Geschäftsbereich Construction Technique entwickelt und hergestellt.

Der neue mobile Kompressor der Serie 8

Die mobilen Kompressoren der Serie 8 haben in verschiedenen Design-Kategorien von Größe und Gewicht bis zu Effizienz und Leistung neue Maßstäbe gesetzt. Dies umfasst eine neue Version der robusten und visuell ansprechenden HardHat®-Abdeckung von Atlas Copco, die bereits im Jahr 2006 einen Red Dot Design Award erhalten hat. Zu den Verbesserungen zählt weiterhin die kompakte Größe, wobei die Serie 8 bis zu 15 % kleiner als vergleichbare Modelle ist und bis zu 12 % weniger Kraftstoff verbraucht.

Ansicht des mobilen Luftkompressors der Serie 8

Der mobile Kompressor der Serie 8

Das geringe Gewicht aller mobilen Kompressoren der Serie 8 von weniger als 750 kg ist ein weiteres wichtiges Designmerkmal. Dies ermöglicht es, sie hinter einem Pkw herzuziehen, ohne dass eine besondere Fahrerlaubnis erforderlich ist. Weitere Vorteile sind: keine zusätzlichen Transportkosten und geringere CO2-Emissionen. Die kompakte und leichte Bauweise der Serie 8 ist noch eindrucksvoller, wenn man Folgendes berücksichtigt: Selbst bei Ausstattung mit einem integrierten Generator liegt das Gewicht noch unter 750 kg. Ferner hilft die Serie Kunden, Wartungszeiten erheblich zu senken, da die Wartung jedweden Kompressors weniger als eine Stunde in Anspruch nimmt. Eine Wartung ist in der Regel nur alle zwei Jahre erforderlich, und es werden keine Spezialwerkzeuge oder Schulungen benötigt.

Der innovative LED-Lichtmast H5+

Ausleuchtung bis zu 5.000 m2

Der zweite Red Dot Design Award 2017 wurde Atlas Copco für den LED-Lichtmast HiLight H5+ verliehen. Zu den Designmerkmalen zählen optische Linsen mit Richtcharakteristik, die die Ausleuchtung optimieren und gleichzeitig dunkle Stellen minimieren. Der HiLight H5+ ist auf höchste Effizienz ausgelegt, was durch die Tatsache veranschaulicht wird, dass ein einzelner Lichtmast einen Bereich von bis zu 5.000 m2 ausleuchten kann und dabei eine durchschnittliche Beleuchtungsstärke von 20 Lux bietet. Darüber hinaus sorgt der HiLight H5+ für eine Laufzeit zwischen dem Betanken von 260 Stunden und verbraucht weniger als 0,5 Liter Kraftstoff pro Stunde.

Der innovative neue LED-Lichtmast HiLight H5+

Der innovative neue LED-Lichtmast HiLight H5+

Um weitere Einsparungen bei den Betriebskosten sicherzustellen, hat Atlas Copco den HiLight H5+ mit speziellen Netzmodulen ausgestattet, die die Leistungsabgabe des Lichtmastes optimieren und die Effizienz durch Schutz vor Unterbeanspruchung des Motors steigern. Dadurch konnte eine längere Lebensdauer des Netzmoduls erreicht werden. Auch die LED-Lampen wurden in Hinblick auf Mobilität und Leistung entwickelt. Schwere Scheinwerfer profitieren von hohen Schutzwerten hinsichtlich des Eindringens von Staub und Wasser sowie des Stoßschutzes. Als zusätzlichen Vorteil bieten die LED-Lampen eine höhere Lebensdauer ohne Beeinträchtigung der Beleuchtungsstärke.

“Bei den Gewinnern der Red Dot Awards wird ein intelligentes Designkonzept verfolgt. Hier wurde erkannt, dass gutes Design und wirtschaftlicher Erfolg zusammengehören. Die Auszeichnung der kritischen Red Dot-Jury ist ein Beleg für hohe Qualität und eine erfolgreiche Strategie in puncto Design.”

Professor Dr. Peter Zec, Gründer und CEO der Red Dot Awards
Der Red Dot Design Award

Der Red Dot Design Award

Die Auszeichnung bewertet die besten Produkte auf Grundlage der Beiträge von Herstellern und Designern aus der ganzen Welt. In diesem Jahr sind Beiträge aus 54 Ländern eingegangen, wovon jeder durch eine unabhängige internationale Expertenjury einzeln beurteilt wurde. Die Auswahlkriterien basierten auf zahlreichen Faktoren, darunter Innovation, formelle Qualität, Funktionalität und Umweltverträglichkeit.

Die offizielle Red Dot-Gala findet am 3. Juli im Aalto-Theater in Essen statt. Bei der Zeremonie wird den Gewinnern der Red Dot-Award auf der Bühne im Beisein von rund 1.200 Gästen aus aller Welt überreicht. Unter anderem werden namhafte Designer, Medienvertreter, Wirtschaftsexperten und Politiker vor Ort sein.

  • Atlas Copco compressors and light tower win Red Dot Design Awards 179.9 kB, PDF

Lernen Sie die Gewinner des Red Dot Awards 2017 kennen

Möchten Sie mehr wissen?

2017 Product Produkt HardHat Asien HiLight Amerika Kategorie Produktveröffentlichung Europa Afrika Serie 8 Australien-Ozeanien