Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf einer Entwässerungspumpe

10. Juni 2021

Bei den Anwendungen für Entwässerungspumpen gibt es große Unterschiede. Daher ist es bei der Auswahl unerlässlich, dass die Pumpe möglichst optimal die Einsatzbedingungen erfüllt und dabei vielseitig, produktiv, sicher und störungsfrei ist.

Entwässerungsanwendungen

Hier finden Sie fünf wichtige Überlegungen, auf die Sie sich bei der Auswahl einer Entwässerungspumpe konzentrieren sollten:

1. Effizienz

Wenn Benutzer eine Oberflächenpumpe benötigen, entscheiden sie sich in der Regel für größere Aggregate, da diese eine Vielzahl von Aufgaben abdecken können. Das geht jedoch häufig zu Lasten der Energieeffizienz. Technologische Entwicklungen tragen dazu bei, den Kraftstoffverbrauch und die Betriebskosten zu senken. In den letzten Jahren sind neuartige Pumpentypen auf den Markt gekommen, die speziell für die Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei geringer Last und für schwankende Anwendungsanforderungen entwickelt wurden, ohne hohe Kraftstoffkosten oder das Risiko eines Burnouts zu verursachen. Kraftstoffsparende Entwässerungspumpen Daher ist es empfehlenswert, neue Technologien in Betracht zu ziehen, anstatt einfach Aufträge aus der Vergangenheit zu replizieren. Größer ist nicht immer besser!

2. Größe und Beweglichkeit

Neuartige Entwässerungspumpen sind kleiner und leichter und sowohl auf als auch zwischen Arbeitsstellen einfacher zu bewegen und zu transportieren. Daher sollten Käufer sich für eine Pumpe entscheiden, die für die Verwendung an mehreren Standorten geeignet ist und die integrierte Funktionen zur Verbesserung der Beweglichkeit und Sicherheit bietet. Viele größere Pumpen verfügen über integrierte Anhängeroptionen sowie Hubtraversen und/oder Gabelstaplertaschen. Käufer sollten sich erkundigen, welche Optionen es von Seiten des Herstellers gibt, um den sicheren Transport der Pumpe von Baustelle zu Baustelle oder innerhalb des Arbeitsbereichs, in dem sie benötigt wird, zu unterstützen.

3. Vielseitigkeit

Jeder Job ist anders. Aus diesem Grund empfehlen wir, bei der Wahl einer Entwässerungspumpe darauf zu achten, dass diese für unterschiedliche Anwendungen geeignet ist. Ein Blick auf die Konstruktion der Pumpenkomponenten und deren Zusammenspiel sollte daher Priorität haben. Folglich sollten Anwender Pumpen in Betracht ziehen, die über Folgendes verfügen: Eine leistungsstarke Zubehörauswahl für wechselnde Anwendungen. Eine Leistungsfähigkeit, die unterschiedliche Anwendungen abdeckt und verschiedene Optionen bietet. Einen modularen Aufbau, der Aufrüstungen oder Änderungen an der vorhandenen Pumpe zulässt, ohne dass diese durch eine komplett neue Pumpe ersetzt werden muss.

4. Langlebigkeit

Pumpen müssen auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Daher ist es wichtig, dass die ausgewählte Pumpe getestet wurde und auch schwierigen und veränderlichen Arbeitsbedingungen standhalten kann, sobald sie eingeschaltet wird. Außerdem dürfen Pumpen nicht verstopfen. Wenn eine Pumpe verstopft ist, verringert sich der Durchfluss des zu pumpenden Wassers. Jede Verstopfung wirkt sich auf die Leistung aus, und wenn die Pumpe über einen längeren Zeitraum hinweg weitergenutzt wird, kann es zu einem Burnout kommen. Nur sehr selten wird mit Pumpen sauberes Wasser befördert, sodass Verstopfungen die Erfüllung ihrer Aufgaben gefährden. Zum Schutz vor derartigen Problemen prüfen führende Hersteller ständig die Positionierung der Teile und insbesondere die Einlassöffnungen und Durchlassbereiche. Bevor Sie sich für eine Entwässerungspumpe entscheiden, sollten Sie sich fragen, welche Schritte der Hersteller unternommen hat, um Verstopfungen zu vermeiden und eine konsistente Leistung zu gewährleisten.

5. Einfache Wartung

Stillstandzeit ist verlorene Zeit. Wenn es um das Pumpen von Flüssigkeiten geht, kann jeder Zeitverlust aufgrund von Wartungs- und Reparaturarbeiten katastrophale Folgen haben. Wir empfehlen, Pumpen mit einer Kombination aus langen Wartungsintervallen und einfacher Wartung zu wählen. Da jede Sekunde in Bezug auf die Betriebszeiten zählt, ist es außerdem empfehlenswert, sich für Pumpen zu entscheiden, die in Minuten statt in Stunden gewartet werden können und die einen einfachen Zugang zu allen Teilen und Verbrauchsmaterialien ermöglichen. Häufig muss der Service per Fernzugriff oder am Einsatzort durchgeführt werden. Daher ist die Verfügbarkeit und Einfachheit des Service Packs bei der Auswahl einer Entwässerungspumpe ein wichtiger Faktor.

Zusammenfassung

Dies ist ein allgemeiner Überblick über einige der wichtigsten Punkte, die bei der Auswahl von Entwässerungspumpen für den Aufbau einer Mietflotte zu beachten sind. Bei Spezialanwendungen sollten Käufer ihre Anforderungen immer direkt mit dem Pumpenhersteller besprechen. Dieses Gespräch sollte die folgenden Grundüberlegungen abdecken:

  • Wie hoch ist die maximale Förderhöhe, über die gepumpt werden soll?
  • Wie weit muss das Wasser gepumpt werden?
  • Welche Schlauchgrößen können verwendet werden?
  • Gibt es einen bestimmten Durchfluss, den Sie garantieren müssen?
  • Steht Strom zur Verfügung? Elektro- oder Dieselpumpe?
  • Wie gut zugänglich ist der Ort, an dem die Pumpe eingesetzt werden soll?
  • Wie groß und tief ist die Grube?
  • Auf welche Feststoffe könnte dabei gestoßen werden?
  • Wie schnell muss mit dem Pumpen begonnen werden? 
  • Sind Lärmschutz- oder Maschinenvorschriften zu berücksichtigen?
product marketing manager

Saksham Dube

Product Marketing Manager – Oberflächenpumpen

Suchen Sie nach einer Entwässerungspumpe? Sehen Sie sich unser Portfolio an