Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Lösungen
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Ressourcen
Compressors
Lösungen
Produkte
Compressors
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Produkte
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Produkte
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Service & Teile
Compressors
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Service & Teile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Service & Teile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Compressors
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Lösungen für das Bohren
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Produkte
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Dienst
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Produkte
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Power Equipment

MWR-Kit vs. Focus 61: Pt. I

Articles Products Industries

Eine schwierige Entscheidung

Die Entscheidung, welche Lösung für eine Anwendung am besten geeignet ist, kann schwieriger werden als erwartet. Bei einer solchen Entscheidung gibt es viel zu berücksichtigen. Mit der Einführung des MWR-Kits haben Sie jetzt zwei Optionen für die Verwendung eines MWR-Schlüssels.

Die Fähigkeit zur Entscheidung für die beste Option macht das Leben in den meisten Fällen etwas einfacher.

Gleichzeitiges Multitasking

Natürlich ist es gut, sechs Drehmomentschlüssel gleichzeitig verwenden zu können. Das spart Zeit bei einer bestimmten Aufgabe. Aber in anderen Fällen reicht es auch aus, nur zwei gleichzeitig zu verwenden.  

Der Focus 61 ermöglicht es dem Benutzer, zwei Drehmomentschlüssel gleichzeitig zu verwenden, und das an einer Steuerung. Noch besser: Mit der im Focus 61 implementierten Backup-Funktion kann der Benutzer aktiv einen MWR mit dem gleichen Psatz wie beim ersten Schlüssel programmieren und einsatzbereit halten.

Sie wollen noch mehr? Sie benötigen noch mehr Schlüssel, um in einer bestimmten Reihenfolge zu arbeiten? Mit dem Focus 61 kann der Benutzer außerdem insgesamt 10 Drehmomentschlüssel gleichzeitig anschließen und nacheinander durcharbeiten. Mit einem Barcode-Scanner oder einem Open Protocol können Sie bestimmte Jobs oder Psätze auswählen und die Schlüssel in der erforderlichen Reihenfolge verwenden.

Bei Anwendungen mit Open Protocol kann es jedoch sinnvoll sein, zunächst mit dem Marketing zu sprechen und sicherzustellen, dass dies reibungslos funktioniert. Wie immer stehen die Experten bereit, um Sie dabei zu unterstützen.

Erforderlich: Mechatronik

Manchmal muss der Benutzer nur einen mechatronischen Drehmomentschlüssel (MWR) verwenden. Und in den meisten Fällen ist der Focus 61 die beste Wahl. Wenn es eine Anwendung gibt, die perfekt zum MWR passt, und derzeit kein PF6000 im Einsatz ist (oder der PF6000 nicht über die aktuellste Software verfügt), dann ist der Focus 61 dafür ideal geeignet.

Warum? Der Controller ist klein, hat eine Reichweite von 10 m und ist sinnvoll, wenn keine anderen batteriebetriebenen Werkzeuge im selben Bereich benötigt werden.

Wenn bei dem Job nur MWR benötigt werden, dann kann der Focus 61 dafür gute Referenzen vorweisen.

Er tut genau das, was Sie von ihm verlangen

Erfordert Ihre Anwendung zum Starten eines Jobs einen Barcode-Scan? Gibt es eine Signalleuchte, auf die sich der Bediener verlässt, um seinen Kunden wichtige Rückmeldungen zu geben? Wie sieht es mit dem Senden einfacher OK/NOK-Signale über E/A zum Verschrauben aus?

Wir haben gute Nachrichten für Sie: All diese Funktionen sind über den Focus 61 verfügbar. Aber es geht noch mehr: Alles kann mittels TTBLM eingerichtet werden. Ihr Atlas Copco-Team kann sogar so weit gehen, eines dieser Zubehörteile für jede Station einzurichten.

Die wichtigsten Erkenntnisse

Sowohl der Focus 61 als auch das MWR-Kit sind dynamische Lösungen mit verschiedenen Positionierungen, die wir so konfigurieren können, wie es für unsere Kunden am besten ist. Denn schließlich besteht die oberste Priorität für unser Team darin, zu erkennen, was für den Benutzer am besten funktioniert, und einen entsprechenden Plan zu entwickeln und umzusetzen.

Sehen Sie sich auch den folgenden Post an: MWR-Kit vs. Focus 61: Pt. II.

Wenden Sie sich noch heute an Atlas Copco, wenn Sie Fragen haben oder sich für eine „Walk The Line“-Tour anmelden möchten.