Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Solutions
Mietflotte
Atlas Copco Rental
Stickstoffgeneratoren
Zubehör
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Mietflotte
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Mietflotte
Ölgeschmierte Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Compressors
Solutions
Produkte
Compressors
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Produkte
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Produkte
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Service & Parts
Compressors
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Service & Parts
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Service & Parts
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Energie
Für die Branchen
Für die Branchen
Für die Branchen
Für die Branchen
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Industrial Tools & Solutions

Wahl des geeigneten Druckluftmotors

Bei der Auswahl des passenden Druckluftmotors für einen bestimmten Einsatzbereich müssen zunächst einmal die Anforderungen identifiziert werden, die der Motor erfüllen soll. Anhand der Schritt-für-Schritt-Anleitung unten ist dies bequem und einfach möglich.

Allgemeine Regeln für die Auswahl eines Druckluftmotors

Auswählen eines Druckluftmotors

Der breit gefächerte Betriebsbereich eines Druckluftmotors macht es möglich, dass eine Reihe von verschiedenen Motoren am gleichen Arbeitspunkt laufen kann. Der Arbeitspunkt an der Drehmoment-Drehzahl-Kurve beeinflusst Ihre Wahl des Motors. Da es am effektivsten ist, den Motor mit der Geschwindigkeit bei maximaler Leistung laufen zu lassen, bietet die Auswahl des Motors, der die maximale Leistung so nah wie möglich am Arbeitspunkt erreicht, die bestmögliche Alternative. Dieser Motor hat bei einer vorgegebenen Leistungsabgabe auch den niedrigsten Druckluftverbrauch. Wenn die stabile Geschwindigkeit des Druckluftmotors von Bedeutung ist, sollten Sie nicht bei Geschwindigkeiten unter der maximalen Leistung arbeiten. Damit wird sichergestellt, dass genügend „Reserveleistung“ bei einer Belastungssteigerung verfügbar ist. Es ist auch empfehlenswert, näher an der Leerlaufdrehzahl zu arbeiten, wenn der Drehmomentbedarf unklar ist. Niedrige Drehzahl/hohes Drehmoment stellen eine hohe Belastung für das Getriebe dar. Hohe Drehzahlen beeinträchtigen die Lebensdauer der Lamellen. Wenn eine sehr lange Lebensdauer erforderlich ist, sollte ein großer Motor gewählt werden, der entweder gedrosselt ist oder bei niedrigem Druck läuft.