Feinnahtabdichtung in der Lackiererei

Applikationstechniken für die Feinnahtabdichtung

Erfahren Sie mehr über unsere hochwertigen Applikationstechniken für die Feinnahtabdichtung für die Lackiererei

Wenden Sie sich an unsere Experten

Herausforderungen in der Feinnahtabdichtung

Moderne Fahrzeugkarosserien haben komplexe Formen und zahlreiche Designbrüche in der Oberfläche. Um Korrosion zu vermeiden ist eine effektive Abdichtung daher besonders wichtig. Feinnahtabdichtungen werden vor allem an Türen, Klappen, Wasserrinnen, Dachnähten und Rücklichtern aufgetragen. Diese Bereiche sind oft schwer zugänglich. Um den Ansprüchen in Funktion, Qualität sowie Ästhetik gerecht zu werden, bietet unsere Produktlinie SCA ein breites Spektrum an Lösungen zur Feinnahtabdichtung. Die passende Technik hängt von der Geometrie der Karosse und den Anforderungen des Kunden ab. Die Düsengeometrie spielt zusätzlich noch eine wichtige Rolle und muss genau auf die Fahrzeugform und die Roboterbewegung zugeschnitten werden. Neben dem passenden System bietet Atlas Copco auch eine große Auswahl an kundenspezifischen Düsen, z. B. spezielle Haken- oder L-Düsen für jede Anforderung.

Mini-Flatstream

Mini-Flatstream-Applikation

Mini-Flatstream-Applikation

Mini-Flatstream ist eine Niederdruck-Applikation mit einem hochpräzisen Materialfluss und genauer Materialverteilung. Wie bei allen Flatstream-Applikationen bestimmen die Breite und die Länge der Düsenöffnung die Raupengeometrie. Unsere Mini-Flatstream-Düse appliziert selbst bei variierenden Falzlängen noch hochpräzise. Das Ergebnis ist eine glatte Oberfläche für ein hochwertiges Erscheinungsbild. Damit ist dies die bevorzugte Applikationswahl für das Abdichten von Falzen an Türen

Dünnstrahl

Dünnstrahl-Applikation zur Feinnahtabdichtung

Dünnstrahl-Applikation

Die Dünnstrahlapplikation ist besonders geeignet für optisch anspruchsvolle Nahtabdichtungen in Bereichen wie Kofferraumdeckeln, Dachrinnen und Rückleuchten. Diese Streaming-Technologie eignet sich besonders für hohe Robotergeschwindigkeiten und bietet eine zuverlässige Oberflächenqualität. Die Symmetrie der Düsenöffnung ermöglicht eine einfache Roboterprogrammierung selbst bei schwierigen Bauteilgeometrien. Durch verschiedene Düsen mit unterschiedlichen Öffnungen kann die Applikation auf eine Vielzahl von Anwendungsbereichen angepasst werden, der richtige Druck spielt dabei eine große Rolle.

Extrusion

Feinnahtabdichtung zum Schutz der Schnittkanten

Applikation an Schnittkanten

Die Extrusion ist eine Niederdruckapplikation, die einen kurzen Applikationsabstand erfordert. Spezielle U-förmige Düsen applizieren eine exakte Raupe an Schnittkanten und vermeiden so Korrosion an Stellen, die nicht verzinkt sind. Dieser Prozess wird vor allem in hoch beanspruchten Bereichen angewendet, wie z. B. Radkästen. Bewegliche Düsen kompensieren Abweichungen der Roboterbewegungen und Bauteiltoleranzen. Sie ermöglichen außerdem eine gleichmäßige Nahtform bei konstanter Robotergeschwindigkeit.

Erfahren Sie mehr über das Feinnahtabdichten:

Weitere Anwendungsbereiche in der Lackiererei: