Spitzenausgleich während der Erntesaison - Atlas Copco Schweiz
Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Technique
Lösungen
Produkte
Power Technique
Energiespeichersysteme
Specialty Rental
Lösungen
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Produkte und Lösungen
Mietflotte
Produkte und Lösungen
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Spitzenausgleich während der Erntesaison

Wenden Sie sich an unsere Experten

25. Januar 2022

Wenn Sie in der Lebensmittel- und Getränkebranche arbeiten, wissen Sie besser als jeder andere, wie wichtig Timing sein kann. Frische ist alles. Wenn also die Erntezeit ansteht, gilt es: Alle Mann an Deck und – im wahrsten Sinne des Wortes – volle Kraft voraus! Aber was ist mit dem Rest des Jahres, wenn die Dampferzeuger, Kessel, Speise- und Abschlämmtanks usw., die für die Sterilisation und/oder für das Blanchieren verwendet werden, nur herumstehen und langsam an Wert verlieren? Wenn Sie Ihre Ausrüstung nur saisonal nutzen, ist es gut möglich, dass Sie durch Mieten statt Kaufen finanziell besser dastehen. 

Berechnung des Wendepunkts für Miete oder Kauf

Kosten vs. Auslastungsrate

Kosten vs. Auslastungsrate

Jede Anlage ist anders, und jede Arbeitsweise hat ihre eigenen spezifischen Einschränkungen. Wenn Sie Ihre Geräte nur 40 % bis 50 % der Zeit nutzen, hat das Mieten unserer Erfahrung nach oft klare finanzielle Vorteile gegenüber dem Kauf. Aber selbst in Einzelfällen, in denen die monatliche Miete etwas teurer ausfällt, sind die zusätzliche Flexibilität, Effizienz, Agilität und Kontrolle, die Sie durch das Mieten erhalten, oft die Differenz wert.

Mehr als die Finanzen

Natürlich ist jeder bestrebt, die Betriebskosten zu senken und die Investitionskosten zu optimieren. Aber die Betriebskosten sind nur die Spitze des Eisbergs. Wenn man den sehr konkreten und quantifizierbaren Wert von Flexibilität, Cashflow, Geschwindigkeit und Effizienz betrachtet, ergibt sich am Ende ein ganz anderes Bild:

5 Schlüsselfaktoren

5 Schlüsselfaktoren

  • Flexibilität: Ernten sind nicht nur saisonal, sondern unterliegen auch jährlichen Schwankungen. Dank der Flexibilität des Mietens können Sie Ihre Energieversorgung genau dimensionieren, um diese Schwankungen zu berücksichtigen. Für mehr Effizienz und Kontrolle. 
  • Geschwindigkeit: Mietlösungen bieten schnelle Reaktionszeiten, sowohl bei der Einrichtung, als auch bei der Abschaltung. Das gewährleistet eine Lösung, die genau auf die jeweiligen Bedürfnisse zu dem Zeitpunkt zugeschnitten ist. Mietverträge lassen sich in der Regel auch intern schneller bestätigen als Kaufentscheidungen, die Investitionen erfordern. Für noch größere Zeitersparnisse! 
  • Cashflow: Wenn es nicht möglich ist, die Erntearbeit über einen längeren Zeitraum zu verteilen, können Sie durch die Anmietung Ihrer Ausrüstung die Kosten verteilen. So bleibt mehr Betriebskapital verfügbar.

Sie sind sich nicht sicher, ob Mieten der richtige Weg ist?

Schauen wir uns das gemeinsam an! Ganz gleich, ob es zu Nachfrageschwankungen aufgrund saisonaler Ernte oder anderen Gründen kommt – dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, die Flexibilität Ihres Unternehmens zu optimieren. Wir können mit Ihnen die Besonderheiten Ihrer Abläufe besprechen und die Auswirkungen verschiedener Szenarien quantifizieren. So können Sie Ihre Entscheidung auf das Gesamtbild Ihres Projekts stützen. 

Kostenloser Leitfaden: So bleibt Ihre Bilanz so flexibel wie Ihre Betriebsabläufe
Kostenloser Leitfaden: So bleibt Ihre Bilanz so flexibel wie Ihre Betriebsabläufe
Laden Sie vor Ihrer nächsten Investition unseren kostenlosen Leitfaden herunter.
 
Laden Sie vor Ihrer nächsten Investition unseren kostenlosen Leitfaden herunter.
Laden Sie vor Ihrer nächsten Investition unseren kostenlosen Leitfaden herunter.
Berechnen Sie Ihren Wendepunkt für die Nutzung
Berechnen Sie Ihren Wendepunkt für die Nutzung
Verstehen Sie die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu den Gesamtnutzungskosten für Ihre individuelle Situation. Klicken Sie hier, um auf unseren kostenlosen Rechner zuzugreifen und herauszufinden, ob Sie Ihre Anlagen besitzen oder mieten sollten – oder ob Sie vielleicht ein hybrides Modell in Betracht ziehen sollten.
 
Verstehen Sie die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu den Gesamtnutzungskosten für Ihre individuelle Situation. Klicken Sie hier, um auf unseren kostenlosen Rechner zuzugreifen und herauszufinden, ob Sie Ihre Anlagen besitzen oder mieten sollten – oder ob Sie vielleicht ein hybrides Modell in Betracht ziehen sollten.
Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine individuelle Analyse zu erhalten!
Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine individuelle Analyse zu erhalten!

So funktioniert das Konzept der Nutzung: Wie andere Unternehmen ihre Bilanzen durch Nutzung optimiert haben.