Atlas Copco Rental Australia bietet dem Kunden zusätzliche Ausrüstung an, um den Zuschlag für ein großes Projekt zum Testen und Inertisieren von Rohrleitungen zu erhalten.

Antwerpen, Belgien – Juni 2015: Als das Pluto Gas Plant im westlichen Australien nach 23.500 cfm an Zuluft und Stickstoff mit einem Reinheitsgrad von 95 bis 97 % für ein großes Projekt zum Testen und Inertisieren von Rohrleitungen nachfragte, hat sich Enermech sofort an Atlas Copco Rental Australia in Perth gewandt und erfragt, wie wir den Gerätepark von Enermech ergänzen könnten.

9. Juni 2015

Die Vorgeschichte und eine Geschäftsbeziehung zwischen den beiden Unternehmen über mehrere erfolgreich umgesetzte Projekte hinweg hat uns zum ersten Ansprechpartner werden lassen. Es sollte eine örtliche Flüssigerdgasanlage abgeschaltet werden. Im Rahmen dieses Vorhabens mussten alle Rohrleitungen mit Inertgas befüllt und durchgespült werden - dazu gehörte auch die Zufuhr von Luft an sämtliche Nebeneinrichtungen und das Überhitzen von N2 zur Unterstützung von Spülung und Reinigung. Diese Abschaltung musste über einen Zeitraum von 6 Wochen, mit einer kurzen geplanten Unterbrechung in der Mitte, betreut werden. Von höchster Bedeutung war dabei die Zuverlässigkeit als unabdingbare Voraussetzung für das Beenden der Abschaltung innerhalb des Zeitplans. Bei der Einarbeitung in das Projekt haben wir erkannt, dass einer der Knackpunkte „Kommunikation“ sein würde - Es wurde ein Projektteam gebildet, und über mehrere Monate hinweg wurden in Vorbereitung und während des Projekts wöchentlich Sitzungen abgehalten, damit wir sicherstellen konnten, dass es zu keinen Überraschungen oder Ausfallzeiten unsererseits kommt.

Atlas Copco Rental sollte 23.500 cfm bei 25 bar liefern. Das wurde anhand von 18 Kompressoren realisiert. Zur Ausrüstung gehörten außerdem zwei Twin Air-Einheiten und ein Dampfkessel mit 6,2 MBTU, damit wir bei sämtlichen Aspekten des Projekts Unterstützung leisten konnten. Es wurde vorgesehen, dass unsere Anlagen die eigenen Enermech Stickstoffmembranen mit Zuluft versorgen werden. Der Stickstoff würde dann durch einen Wärmetauscher geleitet, im Dampfkessel von Atlas Copco Rental überhitzt und anschließend direkt in die Rohrleitungen der Flüssiggasanlage eingeleitet. Atlas Copco Rental stellte außerdem Kompressortechniker und Kesselwarte, die während des Herunterfahrens täglich rund um die Uhr vor Ort waren und bei möglichen Pannen sofort eingreifen konnten. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Projekts wurde zwischen Enermech und Atlas Copco Rental Australia eine Rahmenvereinbarung über zukünftige gemeinsame Aufträge unterzeichnet.

Auch das Pluto Gas Plant pflegt eine lange und dauerhafte Beziehung mit Atlas Copco Rental Australia, da wir einen Standort ganz in der Nähe unterhalten. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor bestand sicherlich darin, dass wir, gemeinsam mit Enermech, das gesamte Portfolio an Geräten und Ausrüstung vor dem Transport an den eigentlichen Arbeitsort in unserem lokalen Depot zusammenziehen und vormontieren konnten.

“Die erste Hälfte der Abschaltung war ein Erfolg und wurde 2 Tage vor dem Zeitplan abgeschlossen. Atlas Copco Rental Australia hat das Projekt erfolgreich und ohne Probleme abgewickelt, und wir haben ein positives Feedback von unserem Kunden erhalten.”

Ken Hodges, Western Australia Business Manager bei Atlas Copco Rental in Perth

“Wieder einmal wurde verdeutlicht, dass unser Fachwissen, unsere Flotte und unsere zahlreichen Standorte eine wichtige Rolle spielen. Alle diese Faktoren zusammen gaben uns die Wettbewerbsvorteile, die wir brauchten, um dieses Projekt für uns zu gewinnen.”

David Irwin, Marketing Manager Atlas Copco Rental Australia

Weitere Informationen erhalten Sie von


Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2015 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 102 Mrd. SEK (11 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 43.000 Mitarbeiter.


Die Industrievermietung ist eine Sparte des Geschäftsbereichs Bautechnik von Atlas Copco. Ihr Hauptaufgabenfeld ist die weltweite Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen an Kunden in verschiedenen Branchensegmenten. Der Vermietungsservice wird unter verschiedenen Markennamen angeboten. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich im US-amerikanischen Houston.