Stickstoff von Atlas Copco Rental für Test und Reinigung einer 636 km langen Pipeline

Antwerpen, Belgien, 21. Oktober 2015 - Vor ein paar Monaten erhielt CNS (Continuous Nitrogen Services Arabia Ltd) den Auftrag, eine neu eingerichtete Gaspipeline zu testen und zu reinigen. Für dieses große Projekt wollte CNS uns als Partner.

21. Oktober 2015

Die neue Gaspipeline führt von der Ölverarbeitungsanlage Abqaiq bis nach Shaybah durch Saudi-Arabien. Shaybah wurde zur Nutzung des Shaybah-Ölfelds errichtet; derzeit befindet sich eine NGL-Einrichtung (Natural Gas Liquids) im Bau. Abqaiq ist eine Ölverarbeitungsanlage von Saudi Aramco in der östlichen Provinz Saudi-Arabiens, in der dem Erdöl Schwefelwasserstoff entzogen und der Dampfdruck reduziert wird, was den sicheren Transport des Rohöls in Tankern erlaubt. Abqaiq ist weltweit die größte Anlage für diesen Prozess.

Continuous Nitrogen Services Arabia Ltd (CNS) erhielt im Dezember 2014 den Zuschlag für das Pipelineprojekt, das aufgrund von Verzögerungen erst im März 2015 anlief. Da wir bereits 2014 einen Vertrag gemacht haben und eine Auftragsbestätigung von CNS vorlag, vermieteten wir unsere Geräte auf Verfügbarkeitsbasis ab März 2015.

“Wir haben diesen Auftrag wegen unserer ständigen Follow-up-Besuche beim Kunden, unserem Gesamtlösungskonzept und unserem rund um die Uhr verfügbaren Service erhalten, aber auch wegen der zahlreichen früheren Stickstoffarbeiten, bei denen wir eine entscheidende Rolle gespielt haben.”

Ahmad Dassa, Verantwortlicher Vertriebsingenieur

Die ersten an den Kunden gesendeten Einheiten waren [1] NGU 2000, [2] XRVS 1000, [1] Twin Air, [1] Booster und das erforderliche Zubehör. Etwa einen Monat später schickten wir einen weiteren NGU 2000 mit [2] XRVS1000, [2] PNS1250 und Zubehör. Anfang April hatte CNS auch den Auftrag zur Reinigung der Rohrleitung erhalten.

Dank unserer engen Beziehung zu CNS baten sie uns, ihnen die notwendigen [12] XAS 1600-Kompressoren bereitzustellen. Ende Juli benötigten sie mehr Durchfluss und tauschten eine der NGU 2000 gegen eine NGU 3000 nebst [4] weiteren PNS 1250 aus. Zusätzlich beantragte der Kunde [4] XRV 1000 für zusätzliche Tests an der Pipeline.

“Bei diesem Projekt hatten und haben wir noch immer zahlreiche Treffen mit dem Kunden. Wir sind auf demselben Stand und können sicherstellen, dass alle seine Wünsche erfüllt werden. Um die technischen Probleme zu lösen und sicher zu stellen, dass alle Einheiten volle Leistung bieten, müssen wir bei Kontrollen die gesamte Länge der Pipeline abfahren. Wir haben 2 Operatoren für den Kunden abgestellt, die rund um die Uhr den Status der Einheiten prüfen.”

Ahmad Dassa

Das Projekt dauerte 6 Monate und endete im August 2015.

Weitere Informationen erhalten Sie von


Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter nachhaltiger Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm (Schweden) und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2015 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 102 Mrd. SEK (11 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 43.000 Mitarbeiter.


Die Industrievermietung ist eine Sparte des Geschäftsbereichs Bautechnik von Atlas Copco. Ihr Hauptaufgabenfeld ist die weltweite Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen an Kunden in verschiedenen Branchensegmenten. Der Vermietungsservice wird unter verschiedenen Markennamen angeboten. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich im US-amerikanischen Houston.