Atlas Copco Rental Peru sorgt für eine unterbrechungsfreie Produktion bei IMP, sodass sie sich sicher auf die Verbesserung ihrer Prozesse konzentrieren können

14. Juni 2017

Antwerpen, Belgien, 14. Juni 2017: Seit Juni 2016, als Industria Metalmecánica del Perú (IMP) und Atlas Copco Rental ihr langfristiges Mietverhältnis starteten, können alle Produktionsbereiche aufatmen.

IMP ist führend bei der Zinkbehandlung in Peru und Südamerika und exportiert 96 % der Produktion. IMP produziert Zink in allen Formen: Bleche, Spulen, Legierungen und Oxide.


Für ihren Produktionsprozess ist IMP auf die intensive Nutzung von Druckluft angewiesen.


Als die Luftkompressoren von IMP nicht mehr in der Lage waren, den für das einwandfreie Funktionieren der Anlagen des Unternehmens erforderlichen stabilen Druck aufrechtzuerhalten und der Serviceanbieter ebenfalls nicht die erwartete Unterstützung anbieten konnte, war eine Veränderung dringend erforderlich, um die Produktivität zu gewährleisten!


Das Team von Atlas Copco Specialty Rental hatte umgehend eine Lösung parat, die den Druckluftanforderungen von IMP genau entsprach: stationäre Kompressoren vom Typ GA 75 VSD FF mit Öleinspritzung und variabler Drehzahlregelung.


“Die Kompressoren von Atlas Copco Rental eignen sich bestens für unsere Produktion: Wir können die Druckluftzufuhr modulieren, sodass der Druck im Luftnetz konstant bleibt.”

Carlos Arzola, Chief of Maintenance bei IMP

Eine weitere Empfehlung von uns war, alle Kompressoren zusammen zu positionieren.


Arzola fährt fort: „Dank Atlas Copco hatten wir die Möglichkeit, den Kompressorraum umzugestalten: Zum allerersten Mal haben wir einen einzigen Kompressorraum, von dem aus die Luft in unser gesamtes Werk verteilt wird. Zweifellos hat dies die Wartung erheblich vereinfacht“. 


IMP hat in uns zudem einen Partner gefunden, der ihre Werte im Hinblick auf eine nachhaltige Zukunft teilt.

“Dank der variablen Drehzahlregelung erzielen wir erhebliche Energieeinsparungen von 25 bis 30 kW/Stunde. Mit anderen Worten: Wir sparen stündlich bis zu 25 % an Energie ein. So helfen uns die Kompressoren dabei, unsere Verpflichtung gegenüber der Umwelt zu erfüllen.”

Engineer, bei IMP

Die Mitarbeiter von Atlas Copco Rental sind immer auf die Zufriedenheit des Kunden bedacht. Die regelmäßigen Besuche zweimal im Monat dienten nicht nur dazu, die einwandfreie Funktion der Kompressoren zu überprüfen. Sie wurden vielmehr auch dazu genutzt, Fragen oder Serviceanforderungen zu klären, die bei IMP in der Zwischenzeit aufgekommen waren stellt Ramón Espinosa, Fleet Coordinator bei Specialty Rental Service, abschließend fest.


Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen bietet Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2016 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 101 Mrd. SEK (11 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 45.000 Mitarbeiter. Mehr Informationen finden Sie unter www.atlascopcogroup.com . Specialty Rental ist eine Sparte des Geschäftsbereichs Atlas Copco Bautechnik. Ihr Hauptaufgabenfeld ist die weltweite Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen an Kunden in verschiedenen Branchensegmenten. Die Specialty Rental Services werden unter verschiedenen Markennamen angeboten. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich im US-amerikanischen Houston.