Atlas Copco Rental unterstützt das Bauprojekt der Raffinerie Nghi Son mit 100 % ölfrei verdichtenden Kompressoren während der Reinigungs- und Trocknungsphasen

July 4, 2017

Sungdo Engineering & Construction verlässt sich bei der Reinigung und Trocknung des Katalysatortanks der Raffinerie und petrochemischen Anlage Nghi Son voll und ganz auf die ölfrei verdichtenden Kompressoren von Atlas Copco Rental. Dies ist das erste große Projekt für Atlas Copco Rental in Vietnam, einem Gebiet mit großem Wachstumspotential.

Die Umsetzung des Projekts von Nghi Son Refinery & Petrochemical erfolgt 260 km entfernt von Hanoi in der Provinz Thanh Hoa, eine der größten Provinzen in Vietnam.


In der Raffinerie können täglich bis zu 200.000 Barrel Rohöl verarbeitet werden (das entspricht 10 Millionen Tonnen pro Jahr). Es werden LPG, ROZ 92, ROZ 95, Flugzeugtreibstoff, Dieselkraftstoff und petrochemische Produkte hergestellt.


Der Bau begann im Jahr 2013. Das Projekt wurde vom JGCS-Konsortium ins Leben gerufen, das sich aus internationalen Unternehmen aus Japan und Südkorea zusammensetzt. Der kommerzielle Betrieb soll Anfang 2017 aufgenommen werden.


Unser Kunde Sungdo Engineering & Construction war während des Baus der A600-Zone der wichtigste Auftragnehmer von SK Engineering. Im letzten Schritt des Baus des Katalysatortanks vor der Übergabe an SK Engineering war ölfreie Luft zum Reinigen und Trocknen erforderlich. Der Katalysatortank war 16,9 Meter lang, und verfügte zusätzlich über eine obere und eine untere Kappe mit einem Durchmesser von 7,2 Metern. 


Neben zahlreichen Herausforderungen, denen wir uns stellen mussten, traten während dem Projekt weitere Schwierigkeiten auf:



  • Logistik: Die Geräte mussten aus unserem Depot in Thailand auf dem Wasser- und Landweg transportiert werden. Durch Unwetter wurden allerdings Überschwemmungen verursacht, wodurch die Geräte nicht auf dem Landweg transportiert werden konnten. Aus diesem Grund mussten sie wieder auf Schiffe geladen und zum Hafen Hai Phong im Norden Vietnams transportiert werden. 
  • Vorübergehender Import gebrauchter Geräte: Gemäß Gesetz ist es in Vietnam nicht gestattet, gebrauchte Geräte vorübergehend zu importieren. Daher mussten spezielle Lizenzen eingeholt werden. 
  • Niedrige Temperaturen: Bei Umgebungstemperaturen von 20 °C gestaltete es sich schwierig, mit unseren Trocknern einen Taupunkt von -40 °C zu erreichen. Letztendlich war es uns aber trotzdem möglich. 
  • Hohe Druckanschlussstellen: Aufgrund der Höhe der Druckanschlussstellen an den Tanks waren spezielle Stützkonstruktionen nötig, damit sichere Bedingungen auf der Baustelle gewährleistet werden konnten.

“Obwohl wir uns einigen Herausforderungen stellen mussten, ist bei unserem ersten großen Projekt in Vietnam alles reibungslos verlaufen. Weiteren Projekten sollte in Zukunft nichts im Wege stehen!”

Max Ng, Regional Sales & Marketing Manager

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen bietet Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2016 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 101 Mrd. SEK (11 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 45.000 Mitarbeiter. Mehr Informationen unter www.atlascopcogroup.com . Specialty Rental ist eine Sparte des Geschäftsbereichs Atlas Copco Construction Technique. Ihr Hauptaufgabenfeld ist die weltweite Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen an Kunden in verschiedenen Branchensegmenten. Die Specialty Rental Services werden unter verschiedenen Markennamen angeboten. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich im US-amerikanischen Houston. Mehr Informationen unter www.atlascopcogroup.com