Application fire prevention

Brandschutz

Für einen Brandausbruch sind entflammbares Material, eine Zündquelle und Sauerstoff erforderlich.

Hier erfahren Sie mehr zu weiteren Anwendungen Anwenderberichte

Wird der Sauerstoff gegen Stickstoff ausgetauscht, sinkt die Brand- oder Explosionsgefahr.

Die Sauerstoffgrenzkonzentration (SGK) entspricht der maximalen Konzentration, bei der sich eine Substanz nicht mehr entzünden kann. Durch die Reduzierung der Sauerstoffkonzentration unter den SGK-Wert kann der Brand- und Explosionsgefahr vorgebeugt werden. (Der SGK-Wert ist von der Substanz abhängig.)