Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Solutions
Mietflotte
Atlas Copco Rental
Stickstoffgeneratoren
Zubehör
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Mietflotte
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Mietflotte
Ölgeschmierte Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Solutions
Wartung und Ersatzteile
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Kompressoren-Blog
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Energie
Für die Branchen
Für die Branchen
Für die Branchen
Für die Branchen
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Industrial Tools & Solutions
Blue question mark

Irgendwelche unbeantworteten Fragen?

Senden Sie uns einfach eine E-Mail!

Häufig gestellte Fragen

Wir versuchen, so viele wie möglich der am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten oder Sie an andere Informationsquellen zu verweisen, die Ihnen weiterhelfen.

Was sind die Hauptvorteile der Vor-Ort-Gaserzeugung gegenüber der Lieferung von Gas?


  • Gegenüber einer externen Versorgung mit Stickstoff oder Sauerstoff sind Einsparungen von bis zu 80 % möglich 
  • Die Amortisationszeit liegt in der Regel unter 18 Monaten, die Lebensdauer der Generatoren liegt im Schnitt bei über 10 Jahren 
  • Eine ununterbrochene Versorgung ist gewährleistet: Sie brauchen sich nie wieder Sorgen über eine Lieferung zu machen, die Sie nicht rechtzeitig erreicht 
  • Zudem sparen Sie Platz und schließen die Risiken aus, die durch falsche Handhabung entstehen können: die Lagerung von Gasflaschen oder Flüssigstickstoff-Tanks entfällt 
  • Durch Reduzierung des Verwaltungsaufwands sparen Sie Zeit und Geld, weil Sie sich nicht mehr um wöchentliche Lieferungen kümmern müssen 
  • Geringe laufende Kosten, da Sie Ihre eigene Druckluftversorgung nutzen

Sind Stickstoffgeneratoren sicher?

Ja. Da der Generator nichts aus der Atmosphäre entnimmt oder hinzufügt, könnten Sie ein Gerät in einem abgeschlossenen Raum betreiben, ohne dass sich dadurch insgesamt Änderungen an der Umgebungsluft ergeben. Hinzu kommt, dass keine Notwendigkeit mehr besteht, potentiell gefährliche Hochdruckzylinder vor Ort zu handhaben.

Sind zur Einholung eines Angebots viele Besprechungen mit Technikern oder ein hoher Rechercheaufwand erforderlich?

Nein. Um Ihr System technisch und preislich zu kalkulieren, benötigen wir lediglich vier Angaben von Ihnen:



  1. Der erforderliche Volumenstrom des Stickstoffs bzw. Sauerstoffs 
  2. Die erforderliche Reinheit des Stickstoffs bzw. Sauerstoffs 
  3. Den Eingangsdruck Ihrer Druckluftversorgung 
  4. Den Druck, den Sie für den Stickstoff/Sauerstoff in Ihrer Anwendung benötigen

Warum werden Generatoren nicht in mehr Unternehmen eingesetzt?

Bis vor kurzem waren Vor-Ort-Gasgeneratoren nur in sehr großen Anwendungen rentabel. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung gewährleisten hocheffiziente Generatoren heute jedoch auch für kleinste Anwendungen ihre ökonomische Tragbarkeit. Dies ist ein Grund, warum viele Unternehmen auf eine eigene Stickstoff- und Sauerstoffherstellung umstellen.

Ist Atlas Copco in der Lage, ein vollständiges System zur Vor-Ort-Gaserzeugung zusammen mit einer Druckluftversorgung bereitzustellen und zu installieren?

Ja. Atlas Copco deckt den gesamten Aufgabenbereich ab, von der Luftansaugung bis zum Rohrleitungssystem. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite Typische Installation.