Der pneumatische Aufbrechhammer RTEX definiert Rentabilität neu

Ein um 50% gesenkter Energieverbrauch bei 25% weniger Gewicht, gepaart mit hervorragender Ergonomie

Atlas Copco RTEX handheld pneumatic breaker

Atlas Copco bietet durch eine neue, fortschrittliche Technologie mit erstklassiger Effizienz und Ergonomie eine gesteigerte Rentabilität. Dank eines neuen Funktionsprinzips - konstante Druckregelung, verbesserte Energieübertragung im Hammer plus der neue RHEX Power-Meißel - erzielt der RTEX eine rekordverdächtige Effizienz. Der RTEX bietet die Bruchkapazität eines 30+ kg-Aufbrechhammers, verwendet nur halb so viel Druckluft, und ist um 25% leichter. Der RTEX bietet bemerkenswerte Einsparungen und setzt gleichzeitig weltweit führende Maßstäbe im Bereich pneumatischer Technologieinnovation. Sowohl das Design als auch die Funktionen sind bahnbrechend.

Lernen Sie den neuen RTEX kennen

Leistung und Bedienerkomfort – Das ist kein Widerspruch

Der RTEX ist ein großartiges Werkzeug. Er bietet die Abbruchkapazität eines 30 bis 35-kg-Aufbrechhammers, ist aber um 25% leichter. Das bedeutet für den Bediener fünf bis 10 Kilo weniger an Gewicht. Nach EN ISO 28927-10* gemessen liegt die 3-Achsen Hand-Arm-Schwingung unter 5 m/s². Unter diesen Umständen kann ein Arbeiter laut Sicherheitsrichtlinien damit bis zu acht mal länger arbeiten, als mit konventionellen Aufbrechhämmern. Dies wird durch die Kammer mit Konstantdruck auf der Oberseite des Abbruchwerkzeugs erreicht, die als fortschrittliche Luftfederung wirkt. Das Werkzeug ist kompakter als herkömmliche Aufbrechhämmer und entsprechend in engen Bereichen leichter und in einer ergonomischeren Arbeitsposition anwendbar. Starre Griffe und die Sofstart™-Funktion sorgen dafür, den leistungsfähigen RTEX sehr einfach zu bedienen.

Ein neues Konzept zum Einsparen von Druckluft

Atlas Copco RTEX handheld pneumatic breaker

RTEX: 25 kg mit der Leistung von 30+ kg

Eine der faszinierendsten Eigenschaften des RTEX ist, dass er eine Senkung des Druckluftverbrauchs um 50% bei gleicher Abbruchkapazität erlaubt. Dies bedeutet, dass ein nur halb so großer Kompressor erforderlich ist, oder dass zwei Aufbrechhämmer mit einem Kompressor betrieben werden können, der zuvor nur einen versorgen konnte. Das Ergebnis ist, dass weniger in Kompressoren investiert werden muss, der Kraftstoffverbrauch gesenkt wird, ein einfacherer Transport möglich ist und weniger Emissionen freigesetzt werden. All dies wurde ermöglicht dank des Arbeitsprinzips, das von den Ingenieuren Olof Östensson und Thomas Lilja des Atlas Copco Construction Tools Innovation Centers in Kalmar, Schweden, erfunden wurde. „Bei einem konventionellen Aufbrechhammer wird Luft abgelassen, wenn sich der Kolben nach oben und nach unten bewegt. Beim RTEX wird die Luft nur einmal abgelassen, nämlich beim Kolbenrückgang. Anschließend drückt der konstante Druck einer Kammer oben am RTEX den Kolben nach unten. Der Druck oben am arbeitenden Kolben ist konstant und erzeugt daher keine Vibrationen wie bei konventionellen Aufbruchhämmern, sodass auf eine Vibrationsdämpfung verzichtet werden kann. Dazu haben wir das Ventil des Hammers von oben nach unten versetzt, was wir unser neues Up-Side-Down-Konzept, also Kopfüber-Prinzip nennen. Der neue längere und schwerere Kolben überträgt die Leistung effizienter auf den neuen RHEX Power-Meißel. Auch wenn der RTEX mit konventionellen Meißeln betrieben werden kann, wurde der RHEX speziell für diesen neuen Aufbrechhammer entwickelt, um die optimale Stoßwellen-Interaktion für eine verbesserte Abbruchleistung zu erreichen. Der RHEX bietet außerdem ein spezielles konkaves Spitzenprofil, das für ein minimiertes Blockierrisiko sorgt. Das neue RTEX-Konzept, der lange Kolben und der RHEX-Meißel zusammen bedeuten eine noch nie zuvor erreichte Effizienz, für die 50% weniger Luft für dieselbe Brechleistung erforderlich ist.“

“Das Beste am neuen RTEX ist, dass er sich selbst finanziert. Da nur noch ein Kompressor mit halber Leistung notwendig ist bzw. ein Kompressor über dieselbe Energiequelle nun zwei Aufbruchämmer betreiben kann, zahlt sich die Investition sofort aus. Er ist ergonomisch, spart Geld und schont die Umwelt.”

Vladimir Kozlovskiy, Präsident, Atlas Copco Construction Tools Division
Industriepreis 2016 for RTEX

Der RTEX wurde in Deutschland mit dem bekannten Branchenpreis „Best of 2016“ ausgezeichnet. Dabei hat die Jury seine außergewöhnlichen ergonomischen und technologischen Vorteile hervorgehoben.