Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Lösungen
Produkte und Lösungen
Lösungen
Gasgeneratoren
Bohrmaschinen
Service

Skalierbare Software zur Fehlervermeidung für mehr Flexibilität beim Verlegen oder Aussetzen von Stationsmontageprozessen

Die dritte Generation der Scalable Quality Solution (SQS3) für die Montagefehlersicherung wurde von Atlas Copco überarbeitet, um die Fehlersicherheit nahtlos von einer einzelnen Station bis zur ganzen Produktionsstätte zu skalieren. Dies geschieht in Verbindung mit dem Fertigungssystem (MES) des Kunden.

SQS3 beantwortet die Frage „Wer hat was wann und wie getan?“ auf Schraubenebene mithilfe der Bedienerführung, Werkzeugsperren, Teilebarcodeerkennung, Benutzeridentifizierung und weiterer Datenerfassungsfunktionen.

In einer einzelnen Montagestation kann die Software der SQS3 als intelligenter Hub fungieren, um nicht nur die Drehmomentwerkzeuge, sondern auch den gesamten Montageprozess der Station zu überprüfen, indem sie eine Verbindung zu verschiedenen digitalen E/A- und Open-Protocol-Geräten herstellt, um zu gewährleisten, dass die Montageschritte konsistent ausgeführt werden und so die Qualität von Grund auf gesteigert wird.

Zentralisierte Konfiguration

Beim Skalieren der Fehlervermeidung von einer einzelnen auf mehrere Stationen ermöglicht SQS3 eine zentralisierte Konfiguration und die aggregierte Ergebnisdatenerfassung aller Stationen an einem einzigen Speicherort. Die Funktion für die zentralisierte Konfiguration verfügt über eine gut verständliche Benutzeroberfläche für die Neuaufteilung von Produktmontageschritten zwischen Stationen und reduziert den diesbezüglichen Aufwand erheblich. Die von jeder Station generierten Daten werden in einem zentralen Datenspeicher statt an den einzelnen Stationen gesammelt, um ein vollständiges Bild des Montageprozesses zu erhalten. Die webbasierte grafische Benutzeroberfläche (GUI) erlaubt einen einfachen Zugriff auf Ergebnisdaten von jedem vernetzten PC, Tablet oder Smartphone aus.

Am Ende der Montagelinie ermöglicht SQS3 Nachbesserungs- und Reparaturarbeiten, die direkt auf den Fehlerdaten der vorhergehenden Montagestationen basieren. Der Bediener wird schrittweise über Demontage- oder Nacharbeitsanforderungen informiert, während SQS3 automatisch das richtige Werkzeug mit dem richtigen Anziehprogramm bereitstellt, um durchgehend konsistente Nachbesserungen zu gewährleisten.

Neben der Produktmontage wird die SQS-Fehlervermeidung häufig in Anwendungen eingesetzt wie:

  • Produktreparaturen und -nacharbeiten, um Unterbrechungen der Fertigungslinie zu reduzieren, konsistente Nachbesserungen zu erzielen und eine vollständige Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten.
  • Montage von Elektronikartikeln zur Reduzierung der Ausschussrate, Einsparung von Schulungskosten durch detaillierte Bedienerführung und Verbesserung der Qualität durch die Vernetzung von MicroTorque-Werkzeugen mit SQS3.
  • U-Schraubenmontage zur Reduzierung von Nacharbeiten aufgrund von Bedienerfehlern, Erhöhung der Produktivität durch den Einsatz von Mehrfachspindeln und Verringerung der Ausschussrate.
  • Prototypenmontage für schnelles Prototyping mit einfacher Bedienerführung und Datenerfassung auf Schraubenebene für vollständige Rückverfolgbarkeit.

Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich noch heute an Atlas Copco, um weitere Informationen zu unserer SQS-Software zu erhalten.

Fehlervermeidung Artikel Software und Steuerungen Qualität