Verlängern Sie die Betriebszeit

Intelligent vernetzte Montage – 6 Säulen der Wertschöpfung

Verlängerte Betriebszeit

Verlängern der Betriebszeit
Das Einhalten von Plänen und Lieferungen sind Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Produktion. Es ist ein zentraler Punkt, die laufende Produktion zu sichern und ungeplante Produktionsunterbrechungen zu verhindern. Dies bedeutet, dass Sie bereits Prozesse integriert und Engpässe in Ihren Abläufen entfernt haben. Aber es gibt immer noch Möglichkeiten, die Betriebszeiten zu erhöhen. Die Kosten für Stillstandzeiten sind extrem, die Auswirkungen von scheinbar kleinen Verbesserungen sind hoch.

Herausforderungen
Die zunehmende Komplexität Ihrer Produkte zusammen mit kleineren Chargen und schnelleren Taktzeiten fügen weitere Herausforderungen für die Verlängerung der Betriebszeit in der Produktion hinzu. Eine Verlangsamung oder ein unerwarteter Produktionsstopp ist teuer. Die direkten Kosten werden auf 3000 bis 6000 € pro Minute geschätzt, aber sie sind oft nur ein kleiner Teil. Die versteckten Kosten sind schwieriger zu prognostizieren und in der Regel von größerer Bedeutung. Neben den Kosten geht es auch um den Fokus auf der Produktion. Das Erreichen von Zuverlässigkeit mit einem stabilen operativen Produktionsprozess hilft, mehr Zeit für kontinuierliche Verbesserungen zu haben.

Möglichkeiten
Anhand von Produktionsdaten ist es möglich, Risiken in den Montagelinien aufzuzeigen und proaktiv anzugehen, bevor ein Problem auftritt. Ein neues Service-Programm wurde erstellt, mit dem ein Atlas Copco-Kunde die Produktion analysiert hat. Dieses datengesteuerte vorausschauende Programm hat ungeplante Ausfallzeiten der Werkzeuge um 75 % reduziert.

Verlängerte Betriebszeit mit intelligent vernetzter Montage
Bei Atlas Copco setzen wir auf einen umfassenden Ansatz. Bei der Betriebszeit geht es nicht nur um die Robustheit der Werkzeuge. Es geht um den gesamten Prozess, der mit Konfiguration, Software und Schulungen unterstützt wird. Während Werkzeuge weiterhin noch robuster werden, suchen wir auch nach neuen innovativen Möglichkeiten, die Betriebszeit zu erhöhen. Daten werden von der kompletten Montagelinie, Workstations und Werkzeugen gesammelt. Risiken für Produktionsstopps werden identifiziert, und die Gestaltung der Montagelinie kann voroptimiert werden. Zusätzlich helfen bestimmte Technologien wie Produktionsanalysen, Body-Tracking-Systeme (die die Bewegungen des Mitarbeiters mitschreiben) und Pick-to-Light bei der Vermeidung von Fehlern und Nacharbeiten und bei der Reduzierung von Zeiten, die im Prozess verschwendet werden.

Intelligenter Service
ToolsNet schafft eine Grundlage für intelligente vorausschauende Wartung. Intelligenter Service sichert hohe Zuverlässigkeit des Spannsystems und wird mit der Datenanalyse erreicht. Werkzeuge und Workstations verfügen über integrierte Analysen, die helfen, die Notwendigkeit für die Wartung der einzelnen Werkzeuge an ihrem genauen Zustand zu erkennen.
Die Atlas-Copco-Werkzeuge wurden für intelligente Services entwickelt, die eine schnelle und einfache Wartung und Reparatur ermöglichen. Das Serviceunternehmen arbeitet mit dem gleichen Fokus, der eine relevante und effektive Wartung ermöglicht. Die Wartungsfreundlichkeit der Produkte und der proaktive Serviceansatz verbessern Ihre Produktionszeiten.
Wenn ein Produktionsstopp auftritt, kann die Ursache mit allen zur Verfügung stehenden Daten schnell verfolgt werden. Darüber hinaus identifiziert die Datenanalyse die relevanten Maßnahmen, um Risiken für zusätzliche Probleme zu beseitigen.

Fazit
Möglich ist die Verbesserung der Betriebszeit durch Verwendung von intelligenter Montage mit intelligenten datengesteuerten Services, einem umfassenden Ansatz und robusten Lösungen, die Stillstandzeiten beseitigen.

Willkommen bei der intelligent vernetzten Montage!
Die intelligent vernetzte Montage unterstützt die Realisierung von Industrie 4.0. Eine Realität, in der Technologie einfach zu verwenden ist und schnell Wert liefert.
Für weitere Informationen zur intelligent vernetzte Montage und Industrie 4.0 klicken Sie hier.

  • Smart Connected Assembly 5.9 MB, PDF
  • Smart Connected Assembly whitepaper 5 MB, PDF

Erfolgsgeschichte White paper Video Taschenbuch