Duales Bachelor Studium Engineering

Ein duales Studium verbindet die Berufspraxis bei einem Atlas Copco Unternehmen mit einem Studium an der Fachhochschule oder der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie. Theoretische Studienabschnitte an der Hochschule oder Berufsakademie wechseln mit Praxisphasen in einem Betrieb ab. Duale Studiengänge lassen sich in ausbildungsintegrierende und praxisintegrierende Studiengänge unterscheiden. Der Fachbereich Engineering legt besonders Wert auf eine konstruktionsorientierte und technische Ausbildung,  auch mit Themen wie Automatisierungstechnik, Datenverarbeitung, Projektplanung, Umweltschutz und Betriebswirtschaft sind Teil des Studiums.

In folgenden Atlas Copco Unternehmen wird diese Ausbildung angeboten

Nina Rolletschke

Atlas Copco Tools GmbH

Was wir bieten:



Über das duale Studium:


Während der Theoriephasen erlernen die Studierenden notwendige ingenieurwissenschaftliche Grundlagenkenntnisse, auf die sie im Verlauf des Studiums instandhaltungsspezifisches Vertiefungswissen aufbauen. Sie lernen wissenschaftlich zu arbeiten und erwerben die arbeitsmethodischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenzen, die sie zu einer schnellen Integration iin den beruflichen Alltag benötigen.


In den Praxisphasen werden die theoretischen Erkenntnisse angewendet und vertieft. Die Studierenden lernen ihr zukünftiges Arbeitsgebiet kennen und werden schon im Studium mit der industriellen Praxis vertraut.


Das breit angelegte Rüstzeug der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen gepaart mit branchen- und instandhaltungsspezifischer Profilierung qualifiziert die Absolventen des Studienganges zu gefragten Fachkräften im In- und Ausland.


Dieses duale Studium wird in Kooperation mit der Berufsakademie Sachsen

Staatliche Studienakademie Leipzig angeboten.


Weitere Informationen zum Studium gibt es hier:


Quelle: www.ba-leipzig.de