Moderne Technologien in Polen

MAXAM erweitert seinen Maschinenpark und optimiert seine Bohr- und Sprengarbeiten mit den modernsten Atlas Copco Bohrgeräten, die mit HNS (Hole Navigation System) ausgestattet sind.

Im Jahr 2016 erfolgte in Polen ein bedeutender Fortschritt in der Technologie für Oberflächenbohren der Sprenglöcher. Atlas Copco Polska entschied sich, seinen Partnern die aktuellen technologischen Außenbohrhammer-Lösungen zu präsentieren. Die nächste Stufe war das Importieren des SmartROC T40 Bohrgeräts mit einem COP 2560+ Bohrer, HNS (Hole Navigation System) und einer Fernsteuerung, um Bohrtests für die größten polnischen Bohrunternehmen durchzuführen.

Diese Tests sollten zeigen, dass die technologischen Neuheiten von Atlas Copco zwar höhere Investitionskosten verursachen, jedoch aufgrund der verbesserten Qualität und der Verringerung der erforderlichen Arbeitszeit für eine schnellere Rentabilität sorgen. Außerdem bieten sie Fahrern und Sprengmeistern mehr Arbeitskomfort. Moderne Geräte ermöglichen das Herunterladen von fortlaufenden Daten über Abweichungen der erzeugten Bohrungen und den Ablagerungstyp sowie die Qualität, die z. B. zur Optimierung zukünftiger Bergbaupläne verwendet werden können.

Einer der Partner von Atlas Copco ist MAXAM – weltweit führend in der Produktion von Sprengstoffen und das größte Unternehmen auf dem Markt für Bohr- und Sprengdienstleistungen in Polen. Während eines Jahres bohrt MAXAM in Polen Sprenglöcher mit einer Länge von etwa einer Million Metern. 2016 hatte das Unternehmen 19 Atlas Copco Bohrgeräte und zwei Geräte anderer Hersteller. Die Flotte ist in ganz Polen verteilt und wird in Granit-, Dolomit-, Sandstein-, Basalt- und Melaphyrsteinbrüchen sowie in Kalksteinbrüchen für die Produktion von Zement und anderen Komponenten für Baustoffe eingesetzt.

In Polen lassen sich, je nach Steinbruch, Wände mit Stärken von 12 bis 28 Metern finden, und die häufigsten Bohrungsdurchmesser sind 89, 95 und 102 mm.

Zur Vorbereitung auf den Kauf neuer Bohrgeräte konzentrierte sich Maxam hauptsächlich auf die Möglichkeit der Senkung der Gesamtbetriebskosten, unterschätzte dabei jedoch in der Verhandlungsphase das verborgene Potenzial des HNS-Systems und seiner Auswirkungen auf die Kosten. Einer der Granitsteinbrüche von Colas Polska in Rogoznica wurde für die Durchführung der Tests ausgewählt.

Lesen Sie alles Weitere unter Mining and Construction online.

SmartROC T40 Steinbruch SmartROC T45