RigScan kommt nach Europa!

15. Januar 2016

Atlas Copco setzt neue Maßstäbe für eine proaktive Wartung mit der Einführung des erfolgreichen RigScan-Service für europäische Inhaber und Bediener von Bohrgeräten.

Der RigScan-Service von Atlas Copco ermöglicht die Feststellung des aktuellen Zustands von Bau- und Bergbauausrüstungen ohne Demontage oder Entfernen von Komponenten und ist ab sofort in Europa verfügbar. Das Auditverfahren wurde 2014 in Nordamerika eingeführt und in Europa offiziell auf der Bauma 2016 in München (11. Bis 17. April) vorgestellt. Mithilfe der RigScan-Prüfung können Bohrgeräte auf Verschleiß und Fehler wie Blockagen oder interne Lecks hin untersucht werden. Dieser Service, der von zertifizierten Experten von Atlas Copco ausgeführt wird, umfasst verschiedene hochwertige Werkzeuge einschließlich eines tragbaren Wärmebildgeräts. Es werden über 500 Elemente untersucht und die Ergebnisse mit voreingestellten Serviceprotokollen abgeglichen. Der Service wurde in den Vereinigten Staaten sehr gut aufgenommen und wird nunmehr regelmäßig von Vertragspartnern zur Überprüfung des Zustands der Bohrgeräte-Flotten zwischen einzelnen Aufträgen genutzt. Ein Beispiel dafür ist der Bergbau-Vertragspartner Small Mine Development (SMD) aus Battle Mountain, Nevada. SMD setzt RigScan ein, um den Zustand der Ankerbohrgeräte Boltec von Atlas Copco zu überprüfen, die eine Zeit lang still standen, nachdem sie ununterbrochen unter Tage eingesetzt wurden.

“Die RigScan-Überprüfung unterstützt uns dabei, Geräte, die wir bereits besitzen, wieder in Betrieb zu nehmen, was viel schneller geht, als auf ein neues Bohrgerät zu warten oder ein anderes überholtes Gerät zu suchen.”

Mike Schomer, Maintenance Superintendent bei SMD

Auf der Bauma 2016 wird RigScan von Atlas Copco im Außenbereich an Stand 1108 vorgestellt. Lesen Sie den kompletten Bericht zum RigScan-Service, der für SMD in den USA ausgeführt wurde, unter , und sehen Sie sich die Seite www.rigscan-audit an. Dort sehen Sie, wie ein regelmäßiger RigScan als Gesundheits-Check die Lebensdauer und Einsatzfähigkeit der Ausrüstungen verlängern kann.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Bill Xuan, Produktmanager RigScan bill.xuan@us.atlascopco.com