Atlas Copco stellt die FlexiROC T25 R vor – ein neues Bohrgerät für den Aufschwung in der Baubranche

1. Juni 2015

Skandinavische Bohrunternehmer, die im expansiven Infrastruktursektor tätig sind, werden das neue Bohrgerät von Atlas Copco – die FlexiROC T25 R – willkommen heißen. Dieses Bohrgerät ist für Bohrlochdurchmesser von 45 – 57 mm ausgelegt, kann aber auch im 38-64-mm-Bereich eingesetzt werden. Das Gerät bietet Ihnen alle Vorteile des größeren FlexiROC T30 R, wurde jedoch mit dem COP-1435-Gesteinsbohrhammer ausgerüstet, einem Tophammer, der perfekt für das Bohren kleiner Löcher geeignet ist. Der COP 1435 ist ein Gesteinsbohrhammer mit hoher Frequenz, der mit einem doppelten Dämpfungssystem ausgerüstet ist, das eine lange Lebensdauer sowohl für Schaftadapter als auch das Bohrgestänge gewährleistet. Zusammen mit dem FlexiROC T25 R entwickelt das Gerät 14 kW, wodurch das Bohrgerät die perfekte Wahl für Fundamentbohren, den Aushub von Gräben und, bis zu einem gewissen Grad, den Straßenbau ist.

“Eine Reihe von großen Infrastrukturprojekten werden bereits ausgeführt oder befinden sich gerade in der Planung, nicht zuletzt in den nordischen Ländern. Das und das Wachstum und die Expansion der Großstädte schafft eine zunehmende Menge von Bohr- und Sprengarbeiten.”

Marcus Leu, Product Manager im Geschäftsbereich Surface and Exploration Drilling in Schweden

“Aus diesem Grund müssen Bauunternehmer einen breiten Bohrungsbereich für kleine bis mittelgroße Sprengarbeiten haben, insbesondere in und in der Nähe von dichtbesiedelten Gebieten. Dieses neue Gerät gibt ihnen die Fähigkeit dafür.”

Marcus Leü, Product Manager im Geschäftsbereich Surface and Exploration Drilling in Schweden

Wie die größere FlexiROC T30 R basiert die FlexiROC T25 R auf einer bewährten Plattform, die in den 1990er Jahren entwickelt und seitdem sukzessiv aktualisiert und verfeinert wurde. Obwohl das Bohrgerät ursprünglich für den skandinavischen Markt entwickelt wurde, wird der FlexiROC T25 R weltweit angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Marcus Leü, Product Manager Mobiltelefon: +46 (0) 72 725 98 35 E-Mail: marcus.leu@se.atlascopco.com

Fredrik Ternström, Communications Professional Mobiltelefon: +46 (0)19 670 7377 E-Mail: fredrik.ternstrom@se.atlascopco.com

Surface and Exploration Drilling ist eine eigene Sparte innerhalb des Geschäftsbereichs Bergbautechnik von Atlas Copco. Dort werden Gesteins- und Explorations-Bohrgeräte für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Bauingenieurwesen und Geotechnik, Steinbrüche sowie Über- und Untertage-Bergbau entwickelt, hergestellt und vermarktet. Atlas Copcos Schwerpunkt liegt auf innovativer Produktgestaltung und Supportsystemen für die Kunden, zur Steigerung des Kundennutzens. Die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich in Schweden, Italien, Indien, Japan und China. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich in Örebro, Schweden.

über Tage-Bohrgeräte Produkt Aktuelles