Atlas Copco stellt die FlexiROC T20 R (Mk II) vor

17. Dezember 2015

“Als Reaktion auf die Wünsche unserer Kunden in der ganzen Welt, wurden nun Upgrades am neuen FlexiROC T20 R vorgenommen, dem besten Bohrgerät in der Klasse der kompakten, funkferngesteuerten Bohrgeräte.”

Marcus Leü, Product Manager im Geschäftsbereich Surface and Exploration Drilling in Schweden

Mit viel Mühe wurde das Gerät so konzipiert, dass die Gemeinsamkeiten zwischen den Teilen optimal genutzt werden. Dies führt zu einer Verwendung von bewährten Technologien und hochwertigen Komponenten. Kunden profitieren dadurch von einem zuverlässigen Bohrgerät mit maximaler Verfügbarkeit. Ein völlig neues Rig Control System, das aus elektrischen und hydraulischen Komponenten sowie der Funkfernsteuerung (RRC) besteht, wurde installiert. Durch die Verwendung von bewährter Technologie von Bohrgeräten wie der FlexiROC T25 R und T30 R werden Funktionalität und Qualität garantiert. Andere Beispiele für Upgrades sind neue Lafetten(BMH 2000) in drei verschiedenen Längen, neue, verstärkte Bohrstahlstützen, neue Schlauchführung mit drei Spundwänden, neuer Lafettenhalter an der Vorderseite und besserer Servicezugang. Die neue FlexiROC T20 R wurde nun mit dem COP-1435-Gesteinsbohrhammer ausgerüstet. Dieser hat eine fast 30 % höhere Schlagenergie und ein 30 % höheres Drehmoment als das Vorgängermodell. Dank einer Leistung von 14 kW und reibungslosem Zylindervorschub konnte die Bohrleistung um bis zu 40 % erhöht werden. Eine neue Ära für kompromisslose, Mehrzweckbohrgeräte hat begonnen. Die neue FlexiROC T20 R weist dabei die Richtung.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Marcus Leü, Product Manager Mobiltelefon: +46 (0)72 725 98 35 E-Mail: marcus.leu@se.atlascopco.com

Fredrik Ternström, Communications Professional Mobiltelefon: +46 (0)19 670 7377 E-Mail: fredrik.ternstrom@se.atlascopco.com

Surface and Exploration Drilling ist eine eigene Sparte innerhalb des Geschäftsbereichs Bergbautechnik von Atlas Copco. Dort werden Gesteins- und Explorations-Bohrgeräte für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Bauingenieurwesen und Geotechnik, Steinbrüche sowie Über- und Untertage-Bergbau entwickelt, hergestellt und vermarktet. Atlas Copcos Schwerpunkt liegt auf innovativer Produktgestaltung und Supportsystemen für die Kunden, zur Steigerung des Kundennutzens. Die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich in Schweden, Italien, Indien, Japan und China. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich in Örebro, Schweden.

über Tage-Bohrgeräte Produkt Aktuelles