FlexiROC T35 R

Übertage-Bohrgerät für Steinbrüche und das Bauwesen

Kontakt

Einzigartiges, robustes zylinderbetätigtes Lafettensystem, das für einen optimalen Einsatz des Gesteinsbohrhammers sowie eine höhere Standzeit der Gesteinsbohrwerkzeuge sorgt

Auch in schwierigen Geländebedingungen ist die Auslastung der Bohrgeräte hoch, dank der langen Reichweite des Auslegers, des niedrigen Schwerpunkts und der hydraulischen Stütze, die während des Verfahrens verwendet werden kann.

Weitreichender Ausleger, perfekt für anspruchsvolle Bauanwendungen

Rohrleitungen, Grabenbau, Fundamente, Hangstabilisierung, Steinbruch, Straßenbau, hochgelegene Wasserkraftanlagen. FlexiROC T35 R hat alle diese Anwendungen im Griff.

Überragende Produktivität dank der bewährten COP-Gesteinsbohrhammer-Serie

Die FlexiROC T35 R kann durch die Auswahl des richtigen Gesteinsbohrhammers optimiert werden. Der COP 1840+ ist ein perfekter Rund-um-Gesteinsbohrhammer und der COP 2540+ ist äußerst produktiv im Lochbereich von 57–76 mm (89 mm weiches/mittelhartes Gestein).

Produktbeschreibung

Das flexible und vielseitige Außenbohrhammergerät FlexiROC T35 R wurde für hohe Leistung bei anspruchsvollen Bauanwendungen konstruiert und stellt eine sehr effiziente Alternative für kleine bis mittlere Steinbrucharbeiten dar. Bohr-, Verfahrens- und Windenfunktionen sind vollständig über eine Funkfernbedienung steuerbar. Dank des weit reichenden Auslegers, des niedrigen Schwerpunkts und des beim Verfahren einsetzbaren hydraulischen Stützfußes lässt sich dieses Bohrgerät auch von schwierigsten Geländeverhältnissen kaum beeindrucken. Es ist mit einem hoch effizienten Gesteinsbohrhammer von Atlas Copco ausgerüstet, der noch leistungsfähiger und produktiver ist.


Kurzinfos

Technische Daten

Hauptanwendungsbereich

Quarrying ; Civil engineering

Bohrmethode

Tophammer

Bohrlochdurchmesser

64 mm - 115 mm

Produktfamilie

FlexiROC

Kabine

No

Gesteinsbohrhammer/DTH-Hammergröße

COP 1840+ ; COP 2540+

Drehkopf

N/A

Maximale Bohrlochtiefe

28 m

Motor

168 kW

Druckluftleistung (FAD)

127,43 l/s
Transportabmessungen

Downloads