Bohrkronen für das Bohren unter Tage

   

Modell -17

2+3 Randstifte, 2 Frontstifte

Ein Spülloch an der Vorderseite und zwei seitliche Spüllöcher

Modell -27

2+3 Randstifte, 2 Frontstifte

Mit seinen großen Randstiften ist Modell -27 ideal für mittelhartes bis hartes abrasives Gestein geeignet. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften.

Modell -34

3+3 Randstifte, 2 Frontstifte

Modell -34 bietet einen sehr guten Bohrfortschritt. Ideal für die meisten Gesteinsformationen einschließlich hartem Fels. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften.

Modell -37

2+2+2 Randstifte, 3 Frontstifte

Mit 9 Stiften und hervorragender Spülung bietet Modell -37 einen sehr guten Bohrfortschritt. Ideal für die meisten Gesteinsformationen einschließlich hartem Fels und insbesondere bei starkem Verschleiß an der Front der Bohrkrone. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften.

Modell -27-30

Führungsbohrkrone, quadratischer Schaft

Ideal für Anwendungen, bei denen Bohrlochabweichungen ein Problem sind. Längere Lebensdauer, höhere Bohrgeschwindigkeit und längere Schleifintervalle im Vergleich zu Kreuzbohrkronen, die in der Regel verwendet werden, um die Lochabweichungen zu vermeiden. Geeignet für die meisten Gesteinsformationen einschließlich hartem Fels. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften.

Modell -37-30

Führungsbohrkrone, quadratischer Schaft

Ideal für Anwendungen, bei denen Bohrlochabweichungen ein Problem sind. Längere Lebensdauer, höhere Bohrgeschwindigkeit und längere Schleifintervalle im Vergleich zu Kreuzbohrkronen, die in der Regel verwendet werden, um die Lochabweichungen zu vermeiden. Geeignet für die meisten Gesteinsformationen einschließlich hartem Fels. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften.

Modell -39

2 + 2 + 2 Randstifte, 3 kleinere Frontstifte

Mit seinen größeren Randstiften ist Modell -39 ideal für abrasives Gestein geeignet. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften.

Modell -41

2+3 Randstifte, 2 Frontstifte

Für mittelharte bis harte Felsformationen. Erhältlich mit sphärischen oder ballistischen (-67) Stiften. Geneigte Front.

Modell -42

Aufweitungsbohrkrone; kuppelförmige Front

Modell -42 ist eine Alternative zu herkömmlicher Erweiterungsausrüstung. Einsatz in einem vorgebohrten Führungsloch. In zahlreichen Einsätzen mit hervorragenden Ergebnissen getestet.

Modell -56

2+2 Randstifte, 2 kleinere Frontstifte

Modell -56, üblicherweise in Felsformationen eingesetzt, bietet eine hervorragende Bohrgeschwindigkeit. Nur mit sphärischen Stiften erhältlich.

Kreuzbohrkrone

4 kreuzförmig angeordnete Hartmetalleinsätze

Diese Krone mit Meißelschneide wird üblicherweise in extrem abrasiven Felsformationen eingesetzt. Ideal für weiche Formationen, die Probleme mit dem "Schlangenhauteffekt" bei Hartmetall verursachen. Diese Einsätze erzeugen gerade Bohrungen, haben jedoch einen geringeren Bohrfortschritt als Stiftbohrkronen.