Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Lösungen
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Ressourcen
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Lösungen
Produkte
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Produkte
Wartung und Ersatzteile
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Kompressoren-Blog
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Lösungen für das Bohren
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Produkte
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Dienst
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Produkte
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge

Unterbrechungsfreier Anlagenbetrieb durch Verfügbarkeitsplanungen und Mietoptionen

Informationen anfordern

Mehr denn je suchen Unternehmen nach zuverlässigen Anlagenlösungen, um die Produktion zu maximieren und Ausfallzeiten zu minimieren.

Insbesondere für die Aufrechterhaltung eines phasenübergreifenden und unterbrechungsfreien Betriebs spielen temporäre Druckluft- und Stickstofflösungen in industriellen Projekten eine wichtige Rolle.

28. Februar 2017

Contingency planning - plan B illustration - blog post
Spezielle Mietlösungen wie mobile, zu 100 % ölfrei verdichtende Kompressoren, Vor-Ort-Stickstoffgeneratoren und das entsprechende Zubehör werden in der Regel von Anlagenbetreibern, EPC*-Auftragnehmern und Versorgungsunternehmen bei Ausfällen, Modernisierungsprojekten, Neueinrichtungen und während Turnarounds oder Wartungen von Anlagen benötigt.

Für kurz- oder langfristige Anforderungen sowie geplante oder unerwartete Ausfälle bieten spezielle Mietunternehmen eine Reihe von Optionen für kostengünstige und energieeffiziente Druckluft- und Stickstofflösungen an. Diese Unternehmen verfügen über Teams von qualifizierten Ingenieuren für die Entwicklung der am besten geeigneten Installation, wobei die Servicequalität, der Umweltschutz und die Sicherheit im Vordergrund stehen.

Spezielle Mietlösungen: Produktsortiment

Druckluftkompressoren

Druckluftkompressoren gibt es als ölfrei verdichtende und als ölgeschmierte Modelle. Der für die Anwendung ausgewählte Kompressortyp ist von großer Bedeutung, da die Druckluftqualität zwischen den verschiedenen Kategorien erheblich variiert.

  • Der deutsche TÜV** stuft ölfrei verdichtende Druckluftkompressoren in die Klasse 0 ein, sofern sie keine nachweisbaren Ölspuren im Kompressorauslass aufweisen. Klasse 0 ist dort verpflichtend, wo selbst kleinste Ölmengen nicht toleriert werden dürfen.
  • Ölgeschmierte Kompressoren sind nur dort zulässig, wo Öl in die Anwendung gelangen darf. 
  • Es sind ein-, zwei- oder dreistufige Kompressoren verfügbar, die Nieder-, Mittel- und Hochdruckluft der Klasse 0 oder ölbelastete Druckluft liefern.

Ölfrei verdichtende Kompressoren mit schadstoffarmen Dieselmotoren oder elektrischem Antrieb sind die am häufigsten in der Industrie eingesetzten Modelle.

Drucklufttrockner

Für feuchtigkeitsfreie Luft sind Adsorptionstrockner für die Kompressoren erhältlich, die unterschiedliche Taupunkte erreichen. Die typische Taupunktanforderung liegt bei -40 °C. Es sind jedoch auch Lösungen für besonders trockene Luft mit Taupunkten von -70 °C verfügbar.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Blog zum Trockner-Einmaleins

Stickstoff

Die Stickstofferzeugung vor Ort nutzt die Membrantechnologie zur Versorgung mit Stickstoff bei unterschiedlichen Volumenströmen und Drücken mit Reinheitsgraden von bis zu 99 % und ist für die meisten Kunden die bevorzugte Wahl.

Zu einer typischen Stickstoffanlage gehören Druckluftkompressoren der Klasse 0 und Stickstoffmembranen.

  • Die meisten Stickstoffanwendungen in bestehenden Anlagen erfordern einen Stickstoffdruck bis zu 10 bar(g).
  • Bei Stickstoffanwendungen mit höherem Druck in der Vorbereitung und Inbetriebnahme sind außerdem Hochdruckkompressoren und Booster mit über 10 bar(g) verfügbar.

Membransysteme für die Stickstofferzeugung vor Ort liefern Stickstoff auf Abruf und in unterschiedlichen Reinheitsgraden, Volumenströmen und Drücken. Außerdem werden die Verdampfungsverluste während des Transports und der Vergasung von flüssigem Stickstoff eliminiert, die manchmal erheblich sein können.

Wichtige Faktoren, die bei der Auswahl eines Lieferanten für Mietanlagen zu berücksichtigen sind

  • Verfügt der Lieferant über ein umfassendes Verständnis der Branchenprozesse und -anforderungen?
  • Verfügt der Lieferant über eine ausgezeichnete Sicherheitsbilanz?
  • Arbeitet der Lieferant mit qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Geräten?
  • Bietet der Lieferant eine umfassende Lösung an?
  • Bietet der Lieferant einen durchgehenden Service an?
  • Kann der Lieferant frühere Projektreferenzen vorweisen?

Bereitstellung einer Gesamtlösung

Wenn die Anschaffung einer speziellen Mietlösung für einen vorübergehenden Bedarf in Betracht gezogen wird, ist es wichtig, die Gesamtlösung und nicht nur die Lieferung der Ausrüstung zu betrachten. Es ist von Vorteil, eine Notfallplanung für den zeitweiligen Bedarf an Druckluft und Stickstoff für das kritische Prozess- und Anwendungssystem vorzuhalten und mit einem Lieferanten zusammenzuarbeiten, der gut über die verschiedenen Anwendungen Bescheid weiß und der über ausgezeichnete Projektmanagement- und Engineering-Fähigkeiten verfügt. Ein Lieferant, der diese Vorgaben erfüllt, kann während der Ausfallplanung von erheblichem Nutzen sein.

Die Logistik für die Operation kann häufig vom Projektbeginn bis zur Fertigstellung und Installation übernommen werden. Inbetriebnahme- und Betreiberdienste können außerdem von Nutzen sein, wenn die Arbeit auf der Baustelle nur eingeschränkt möglich ist. Die Übernahme des Energiemanagements, wie beispielsweise der Betankungsdienste, verringert zudem die Arbeitsbelastung des Projektmanagements.

Abschließend sollte eine gegebenenfalls erforderliche Fernüberwachung in Betracht gezogen werden. Dabei kann ein satellitengestütztes System den Lieferanten auf mögliche Probleme hinweisen. Ein Vermietungsunternehmen, das diesen Service anbietet, überwacht die Geräteleistung aus der Ferne, um Betriebszeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit der Maschinen zu verbessern.

Die Verlässlichkeit und die Qualität der Geräte, die Fähigkeit, ölfreie Druckluft von höchster Qualität zu liefern, Spezialkenntnisse und technische Fähigkeiten machen ein Vermietungsunternehmen für Druckluft- und Stickstoffkompressoren zu einer bevorzugten Wahl für industrielle Kunden auf der ganzen Welt.

*EPC: Engineering, Procurement and Construction (Detail-Planung und Kontrolle, Beschaffungswesen, Ausführung der Bau- und Montagearbeiten)

**TÜV: Abkürzung für Technischer Überwachungsverein