Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Lösungen
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Ressourcen
Compressors
Lösungen
Produkte
Compressors
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Produkte
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Produkte
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Service & Teile
Compressors
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Service & Teile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Service & Teile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Compressors
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftmotoren
Druckluftzubehör
Lösungen für das Bohren
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Produkte
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Dienst
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Produkte
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Power Equipment

Atlas Copco stellt auf der Glasstec 2018 in Düsseldorf innovative Schraubenvakuumpumpen vor

9. Oktober 2018

Glasherstellung: Eine zentrale Vakuumversorgung senkt den Energieverbrauch um 50 Prozent

Die Funktionen und Eigenschaften von Glas werden immer vielfältiger und intelligenter. Die Anforderungen an die Glasproduktionssysteme steigen dementsprechend. Dazu gehört nicht zuletzt auch die Vakuumtechnologie, die eine zentrale Komponente bei der Herstellung und Verarbeitung von Glasprodukten bildet: Zum Beispiel erfordern die Evakuierung von Glasformen, die Beschichtung von Bauglas oder die Abfüllung unter Vakuum eine hohe Produktqualität und Prozessproduktivität. Darüber hinaus garantieren Vakuumheber den sicheren internen Transport von schweren und empfindlichen Glasteilen. Genau für solche Anwendungen mit hohen Vakuumanforderungen stellt Atlas Copco auf der Glasstec in Düsseldorf seine neue GHS 3800-5400 VSD+-Serie mit variabler Drehzahlregelung vor (Halle 15, Stand C03).

 

Köln, 9. Oktober 2018 – Mit der Einführung dieser neuen Schraubenvakuumpumpen unterstreicht Atlas Copco sein Engagement für eine nachhaltige Glasproduktion. Im Dezember 2017 erweiterte der Vakuumlieferant sein Portfolio daher um die moderne Vakuumpumpen-Serie GHS 3800-5400 VSD+.




Dank ihrer langen Lebensdauer und der stark verbesserten Ölkühlung und Ölrückhaltung tragen diese robusten Pumpen zu Einsparungen bei den Produktionsprozessen bei. Im Vergleich zu vorhandenen Technologien hat ihre Verwendung zu deutlich geringeren Lebenszykluskosten geführt.

Prädestiniert für die Integration in zentrale Vakuumsysteme

Die GHS VSD+-Serie wurde nach der bewährten Atlas Copco-Philosophie entwickelt und ist daher als langlebiges Plug-and-Play-System in einem einzigen Gehäuse konzipiert. „Die energieeffizienten Geräte liefern einen höheren Volumenstrom pro Stunde und einen besseren Stromverbrauch in Kilowatt als Vakuumpumpen mit vergleichbarer Leistung“, erklärt Christoph Angenendt, Communications Manager der Abteilung Industrial Vacuum bei Atlas Copco. Daher ist es besonders sinnvoll, mehrere dezentralisierte Pumpen in eine zentrale Vakuumversorgung umzuwandeln. Mit einem GHS VSD+-System können Benutzer ihre Produktivität erheblich steigern. Atlas Copco berichtet, dass bei der Glasherstellung Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Drehschiebervakuumpumpen erzielt werden können. „Die Amortisationszeit für ein umgebautes System ist entsprechend kurz“, fügt Christoph Angenendt hinzu.

Sauberere und kühlere Arbeitsumgebung

Bei der Entwicklung der GHS 3800-5400 VSD+-Serie haben die Ingenieure von Atlas Copco die gesammelte Erfahrung aus den bewährten Baureihen GHS 350-900 VSD+ und GHS 1300-1900 VSD+ einfließen lassen. Sie zeichnen sich außerdem durch ihre hohe Effizienz und Zuverlässigkeit aus und sind als kompaktes, benutzerfreundliches und wartungsarmes Paket erhältlich. Das Schraubenelement im Herzen der Pumpen bietet eine lebenslange Garantie, während intelligente Turbo- und Feuchtversionen auch in den schwierigsten Anwendungsumgebungen eine störungsfreie Leistung gewährleisten. Die Grobvakuumpumpen sind optional mit Luft- oder Wasserkühlung ausgestattet. Eine Energierückgewinnungsoption ermöglicht die Verwendung eines IE3-Hochleistungsmotors. Ein klarer Vorteil für die Ergonomie: Der Ölrückhalt verbessert die Qualität der Abluft im Vergleich zu anderen Technologien. „Dies führt zu einer saubereren und kühleren Arbeitsumgebung“, erklärt Christoph Angenendt, während er die Vorteile für die Benutzer erläutert.

Minimaler Energieverbrauch, geringer Wartungsaufwand

Die Elektronikon® Mk5-Steuerung und das drehzahlgeregelte Antriebssystem (VSD+) machen den Pumpenbetrieb extrem wirtschaftlich: Die Steuerfunktion für den Drucksollwert sorgt dafür, dass die Pumpen den geringstmöglichen Vakuumstrom liefern, um das erforderliche Vakuum aufrechtzuerhalten. Das minimiert den Energieverbrauch und senkt die Betriebskosten über den gesamten Lebenszyklus. Auch der geringe Wartungsaufwand der Serie trägt zur Effizienz bei: „Es gibt keine Drehschieber, die ausgetauscht werden müssen, und auch das Schraubenelement ist jahrelang wartungsfrei. Außerdem können Saugfilter und Ölabscheider ausgetauscht werden, ohne die Rohrleitungen zu zerlegen“, erklärt Christoph Angenendt die einfache Handhabung der Pumpen. Über die SMARTlink-Software kann sich der Bediener einwählen und rechtzeitig über die notwendigen Wartungsarbeiten informieren. Das System zeigt alle relevanten Informationen auf einer intuitiv verständlichen grafischen Benutzeroberfläche an. Das Betriebsvakuum kann durch Druck auf eine Taste eingestellt oder geändert werden. Dadurch kann die Pumpenleistung leicht an die jeweiligen Prozessanforderungen angepasst werden.

Die ideale Lösung für die Fernüberwachung

Die Elektronikon® Mk5-Steuerung ermöglicht zwar die Integration in das Anlagenmanagementsystem des Benutzers, doch SMARTlink von Atlas Copco ist die ideale Lösung für die Fernüberwachung. Es vereinfacht die Wartung und die Bereitstellung von Daten, damit Servicetechniker die Betriebseinstellungen in Echtzeit anpassen können. Die GHS VSD+-Serie ist mit kundenfreundlichen Plug-and-Play-Funktionen und einem kompakten Design ausgestattet und daher schnell und einfach zu installieren. Alle erforderlichen Komponenten werden den Benutzern als Komplettpaket bereitgestellt. Geschulte Atlas Copco-Ingenieure stehen zur Verfügung, um eine reibungslose Inbetriebnahme zu gewährleisten.

Die Vorteile der GHS VSD+-Serie auf einen Blick:

  • Deutlich reduzierter Energieverbrauch; durchschnittliche Energieeinsparungen von ca. 50 Prozent
  • Erstklassige Leistung, optimiert im groben Druckbereich, mit dem geringsten Energiebedarf pro m3/h Durchfluss bei einer groben Vakuumpumpe
  • Adaptiver Hochleistungsantrieb mit variabler Drehzahlregelung (VSD⁺) mit Drucksollwertsteuerung
  • Innovatives und einstellbares Eingangssteuerventil
  • Hochmoderne, dreistufige Ölabscheidung für ultrareine Abluft über Betriebsbereiche von Atmosphärendruck bis 5 mbar Enddruck
  • Ergonomischer Wartungs- und Servicezugang
  • Variable Temperaturregelung durch innovativen VSD⁺-Kühllüfter und aktive Ölsteuerung
  • Geräuscharmer Betrieb: Der Geräuschpegel liegt weit unterhalb des Werts vergleichbarer Technologien (-7 dB)
  • Nachhaltige Produktivität aufgrund hervorragender Leistung und Effizienz. Konformität mit Energiemanagement- und umweltpolitischen Verpflichtungen gemäß ISO 50001/14001.
  • Integriertes MK5-Steuersystem von Atlas Copco mit intuitiver grafischer Benutzeroberfläche

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte bei der Glasstec in Düsseldorf an unser Team am Atlas Copco-Stand in Halle 15, Stand C03.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Christoph Angenendt, Communications Manager – Industrial Vacuum Division

Tel.-Nr. +49 (0)172 29 650 75, E-Mail an Christoph.Angenendt@de.atlascopco.com