Bayer Cropscience

Dezentrale Luftversorgung für Analytik und Verfahrenstechnik Langzeit-Laborversuche: Verfügbarkeit hat Priorität

In den Monheimer Instituten von Bayer CropScience werden neue chemische Verbindungen auf ihre Wirkung gegen pilzliche Krankheiten und Schädlinge geprüft. Viele Versuche und Studien sind notwendig, bis eine Substanz für den Markt zugelassen wird. Dass diese Versuche nicht durch technische Ausfälle gestört werden, dafür sorgt Betriebsingenieur Oliver Duchna: „Wenn Langzeitversuche, die oft viele Monate laufen, abgebrochen werden müssen, weil zum Beispiel durch einen defekten Kompressor die Druckluftversorgung nicht gewährleistet ist, kann man den Verlust in Zahlen gar nicht beziffern. Beim Kauf eines Kompressors gehen wir daher kein Risiko ein.“


  • Aus_der_Praxis_Bayer_Cropscience 194.3 kB, PDF

Deutschland Kompressortechnik Anwenderbericht Luft- und Gasaufbereitung Chemie und Petrochemie Druckluftkompressoren Ölfreie Kompressoren Scrollkompressoren Anwenderbericht ZR Industry segment SF AQ