Our Solutions
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Solutions
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Industrial Tools & Solutions
Industrial Tools & Solutions
Industrial Tools & Solutions
Industrial Tools & Solutions

Atlas Copco auf der GaLaBau 2018

Atlas Copco zeigt Innovationen für den Landschaftsbau

Essen, 28.04.2018 - Wenn vom 12. bis 15. September 2018 die Türen zur GaLaBau Fachmesse für den Garten und Landschaftsbau öffnen, wird Atlas Copco sein Produktportfolio mit vielfältigen Neuvorstellungen präsentieren und das Fachpublikum begeistern: mit dem E-Air 250 Kompressor, die elektrische Version als umweltfreundliche Alternative bei Kleinkompressoren, mit dem neuen HiLight V2+ Lichtmast für Arbeiten in der Nacht sowie einem neuartigen Schwenkmechanismus bei den PAS Entwässerungspumpen, der die Wartung zum Kinderspiel macht.

Der Atlas Copco Geschäftsbereich Power Technique wird sich erneut als vielfältiger und zukunftsorientierter Bau-Partner auf der GaLaBau präsentieren. Neben vielen Maschinen-Innovationen wird Atlas Copco erstmals das neue Online-Tool FleetLink live präsentieren und die Besucher über das Telematik-System informieren. Alle maschinenrelevanten Informationen wie Positions-, Kraftstoff- und Ad-blue-Pegel, Servicestatus und eine Kartenansicht werden in einem Dashboard angezeigt.

Alle Maschinendaten auf einen Blick.

FleetLink – Alle Maschinendaten auf einen Blick.

Dank des Online-Portals und der FleetLink App können Nutzer von überall und jederzeit auf diese Informationen zugreifen. Die benutzerfreundliche Webseite ist einfach zu verwenden und die verschiedenen Filter und persönlichen Einstellungsmöglichkeiten für Grafiken und Tabellen erlauben es dem Nutzer, die Webseite an deren individuellen Bedürfnisse anzupassen. Das neue Telematik-FleetLink-System ist in drei Versionen verfügbar: FleetLink, FleetLink Advanced und FleetLink Pro. Alle Systeme enthalten die Hardware mit SIM-Karte, Webseitenzugang und ein 12-monatiges Datenverbindungspaket, welches nach 1 Jahr erweitert werden kann.

E-Air 250 Kompressor – die emissionsfreie Alternative

Absolut neu und noch in Vorserie - Atlas Copco stellt auf der GaLaBau den revolutionären mobilen Plug-and-Play-Kompressor E-Air 250 mit elektrischem Antrieb und variabler Drehzahl (VSD) vor. Auf Effizienz ausgerichtet, bietet die E-Air-Kompressortechnologie bis zu 40 Prozent mehr Durchflussmenge bei gleichem Energieverbrauch als herkömmliche Kompressoren. Dies ist die neueste Ergänzung der E-Air-Reihe von Atlas Copco, aber die erste, die in der 8er-Serie erscheint.


Von verbesserter Effizienz zu verbessertem Geräuschpegel und keinen Dieselmotoremissionen; Die Vorteile des elektrischen Betriebs in bestimmten Anwendungen liegen auf der Hand. Auch in großen Höhen, bei extremen Temperaturen oder in rauen und staubigen Umgebungen; der E-Air 250 erfüllt alle Anforderungen.


PACE-Technologie mit der legendären HartHat-Polyethylenhaube im revolutionären fahrbaren Kompressor E-Air 250 mit Elektroantrieb kombiniert.

PACE-Technologie mit der legendären HartHat-Polyethylenhaube im revolutionären fahrbaren Kompressor E-Air 250 mit Elektroantrieb kombiniert.

Die Steuerung von Druck und Durchfluss erfolgt über das integrierte PACE-System (Pressure Adjusted through Cognitive Electronics), welches ermöglicht, mehrere Druck- und Flusseinstellungen genau auf die Anforderungen der Anwendung abzustimmen. Mit einstellbaren Druckstufen, die für einen Betrieb zwischen 5 und 12 bar in Schritten von 0,1 bar eingestellt werden können, und einer FAD (Free Air Delivery) von bis zu 117 l / s (247 cfm) bietet die beispiellose Vielseitigkeit des E-Air 250 die Möglichkeit, dass dieser einzelne Kompressor nun effizient Strom für Arbeiten liefern kann, die zuvor mehrere Maschinen benötigt hätten.


Der integrierte, 50 kW, VSD-angetriebene Permanentmagnet-Elektromotor des Kompressors benötigt nur eine geringe Leistung für den Start, so dass kein übergroßer Generatoreingang benötigt wird. Darüber hinaus bietet das E-Air Smart Socket System Endbenutzern die Flexibilität, dasselbe Gerät mit mehreren Steckdosen (125, 63, 32 und 16 Amp) zu verwenden. Der E-Air 250 ist mit knapp 750 kg oft mehr als 100 kg leichter als vergleichbare Modelle. Das bedeutet, dass es mit einem normalen PKW ohne besonderen Führerschein gezogen werden kann.


Lichtmasten der HiLight Baureihe – wir machen die Nacht zum Tag

Atlas Copco hat seine HiLight Modellreihe um den fortschrittliche LED Plug-and-Light Lichtmast V2+ erweitert. Das Modell kann direkt mit einer Hilfsenergiequelle, aus dem Stromnetz oder mit einem mobilen Stromerzeuger betrieben werden. Der energieeffiziente Neuzugang benötigt nur minimale Wartung und ist ebenso einfach wie sicher zu transportieren.

Der HiLight V2+ LED Lichtmast bietet eine Beleuchtungsfläche von 2.000 m2 und kann direkt mit einer Hilfsenergiequelle, aus dem Stromnetz oder mit einem mobilen Stromerzeuger betrieben werden.

Der HiLight V2+ LED Lichtmast bietet eine Beleuchtungsfläche von 2.000 m2 und kann direkt mit einer Hilfsenergiequelle, aus dem Stromnetz oder mit einem mobilen Stromerzeuger betrieben werden.

Der HiLight V2+ ist für den Einsatz bei Straßenarbeiten und auf Baustellen konzipiert. Durch die Montage auf einem vierrädrigen Anhänger lässt er sich besonders einfach transportieren. Das Modell verfügt über einen hoch belastbaren Stahlrahmen und wird von Polyethylen-Stoßfängern geschützt, die Atlas Copcos HartHat Haube in nichts nachstehen. Der V2+ Lichtmast besitzt eine LED-Lichtquelle mit 320 W und deckt dank der speziell entwickelten Glasoptik mit Richtcharakteristik eine Fläche von 2.000 m2 ab. Der senkrechte Mast wird manuell ausgefahren, erreicht bis zu 5,5 m Betriebshöhe und lässt sich um 9 Grad drehen. Die HiLight-Lichtmasten bieten Arbeitern ein helleres und damit sichereres Umfeld, in dem sie produktiver sein können. Darüber hinaus gibt es bei den LED-Lampen keine Probleme mit Ausbrennen. Sie besitzen eine Lebensdauer von 30.000 Stunden, was zu geringeren Wartungskosten und längeren Wartungsintervallen beiträgt.


Video zum HiLight-Portfolio: https://youtu.be/umMX86mo-G8


Entwässerungslösungen – Pumpen für jede Entwässerungsaufgabe

Der Schwenkmechanismus an der PAS-Baureihe ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugang zu allen Verschleißkomponenten.

Der Schwenkmechanismus an der PAS-Baureihe ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugang zu allen Verschleißkomponenten.

Neben kleinen Tauchmotorpumpen wird Atlas Copco erstmals in Deutschland seine neue Baureihe PAS 150 der dieselbetriebenen Kreiselpumpen vorstellen. Das PAS-Pumpensystem besteht aus einer Kreiselpumpe und einem SuperDuo-Abscheider. Er ermöglicht es, die Luft von der Flüssigkeit zu trennen und mit einer Vakuumpumpe abzusaugen, was wiederum eine automatische Ansaugung erlaubt. Auch bei Saughöhen von mehreren Metern ist die Maschine in der Lage, die Luft schnell aus der Saugleitung zu evakuieren und mit dem Pumpen zu beginnen. Durch das halboffene Laufrad eignen sich die PAS-Pumpen außerdem für das Pumpen von Flüssigkeiten mit Feststoffen in der Suspension. PAS Pumpen eigenen sich für Baustellen, allgemeine Entwässerung, Drainage und Notfallanwendungen. Diese hoch effiziente Pumpe kann trocken ansaugen und darum sofort nach dem Einschalten mit dem Pumpen beginnen. Die PAS-Baureihe ist in 6 verschiedenen Bauformen, mit und ohne Schallschutzhaube, erhältlich.

Besonders hervorzuheben ist die Wartungsfreundlichkeit unter allen Einsatz-bedingungen. Das Highlight ist der Schwenkmechanismus, der einen einfachen Zugang zu allen Verschleißkomponenten ermöglicht. Laufrad und Pumpengehäuse können leicht gereinigt werden, die Verschleißkomponenten sind einfach austauschbar. Dieser einfache Reinigungsmechanismus ist für Wartungsarbeiten am Einsatzort konzipiert.


Video zur WEDA-Baureihe: https://youtu.be/9-H_KKA-Dgo?list=PLg-oiG2BMt4XNJNEXBlTrU5RqdteKe0Be


Video zum Pumpen-Portfolio: https://youtu.be/iPQCEcyOUAo


Kompressoren der Utility Baureihe – kompakt und mobil

Atlas Copco stellt eine neue Baureihe von leichten, vielseitig einsetzbaren Kompressoren vor, die für die sichere Integration in Utility-Fahrzeuge und andere OEM-Anwendungen konzipiert sind. Die platzsparende Utility Serie 8 hat eine im Durchschnitt 10 Prozent kleinere Standfläche als vergleichbare Kompressoren. Außerdem wiegen alle Modelle unter 750 kg, auch mit einem optional eingebauten Generator.

Den Begriff Utility verbindet man mit etwas, das nützlich, rentabel oder vorteilhaft ist. Die leichten, kompakten Kompressoren unserer Serie 8 Utility Baureihe vereinen alle drei Vorzüge. Dank ihrer geringen Abmessungen und dem reduzierten Gewicht kann die Serie 8 jetzt in weitere Fahrzeugtypen eingebaut und unter anderem bei der Straßeninstandhaltung und Reparatur von Leitplanken eingesetzt werden.

Die platzsparende Serie 8 Utility Baureihe hat eine im Durchschnitt 10 Prozent kleinere Standfläche als vergleichbare Kompressoren und wird beispielsweise für Aufbauten in Fahrzeugen zur Straßeninstandhaltung eingesetzt.

Die platzsparende Serie 8 Utility Baureihe hat eine im Durchschnitt 10 Prozent kleinere Standfläche als vergleichbare Kompressoren und wird beispielsweise für Aufbauten in Fahrzeugen zur Straßeninstandhaltung eingesetzt.

Alle Kompressoren der Serie 8 Utility Reihe sind mit einer robusten Schutzhaube der Korrosivitätskategorie C3 ausgestattet. Zur Standardausrüstung gehören auch zuverlässige, leistungsstarke Motoren, die mit branchenführender Kraftstoffeffizienz Einsparungen bis zu 8 Prozent gegenüber vergleichbaren Maschinen bieten. Die Baureihe besteht aus vier Kompressoren mit einem Volumenstrom im Bereich von 3,7 bis 5,4 m3/min und einem Betriebsdruck zwischen 7 und 12 bar.


Die Kompressoren sind noch vielseitiger einsetzbar, wenn sie mit dem innovativen PACE-System (Pressure Adjustment through Cognitive Electronics) von Atlas Copco ausgerüstet werden. Dann können die Nutzer den Volumenstrom und Druck des Kompressors präzise regeln und an ihre spezifischen Anforderungen anpassen. Es ist auch möglich, den Kompressor mit einem optionalen Generator in eine Multifunktionsmaschine zu verwandeln, die Druckluft und Strom liefert. Für Endnutzer, die einen Zwei-Schicht-Betrieb ohne Nachfüllen wünschen, ist auch ein zusätzlicher Kraftstofftank erhältlich.


Video zur Utility-Baureihe: https://youtu.be/tHuzhGxoG9s


Atlas Copco auf der GaLaBau 2018: Halle 5, Stand 5-137


Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftauf-bereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Energietechnik, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. Im Jahre 2017 erzielte Atlas Copco einen Jahresumsatz von 116 Mrd. SEK (12 Mrd. Euro) und beschäftigte über 47.000 Mitarbeiter. Erfahren Sie mehr unter www.atlascopco.de.


Die Atlas Copco Power Technique GmbH ist eine Vertriebs- und Servicegesellschaft in Deutschland, verantwortlich für die Produktgruppen fahrbare Kompressoren, mobile Stromerzeuger, Lichtmasten, Pumpen sowie handgeführte Bauwerkzeuge. Der Hauptsitz der Firma ist in Essen. Dort befindet sich auch unser Service-Center.


für weitere Informationen:

Anja Wiehoff, Regional Communication Manager

Stromerzeuger Messe Messe Lichtmasten Mobile Druckluftkompressoren 2018 Entwässerungspumpen