Atlas Copco Tensor Revo HA

Präzise bei hohen Drehmomenten

Elektronisch gesteuerter Hochmomentschrauber für hohe Prozesssicherheit an engen Stellen

Präzise bei hohen Drehmomenten

Große Schrauben und Bolzen sind bei Baumaschinen, Lkw oder Windkraftanlagen oft schwer zu erreichen - in der Fertigung wie zu Wartungszwecken. Atlas Copco hat eigens für solche Anwendungen einen neuen Hochmomentschrauber entwickelt. Der dokumentationsfähige Tensor ST Revo HA erleichtert und beschleunigt die Montage in beengten Bauräumen, erhöht die Prozesssicherheit und verbessert die Ergonomie.

Essen, April 2017. Die Anforderungen an die Montage mit hohen Drehmomenten steigen. Herkömmliche pneumatische oder hydraulische Hochmomentschrauber stoßen dabei in Bezug auf Lärm, Vibrationen, Genauigkeit und Produktivität immer mehr an ihre Grenzen. Obendrein erhalten die Bediener bei diesen Montagewerkzeugen in der Regel keine Gewissheit über das Schraubergebnis, was Investitionen in zusätzliche (Prüf-)Werkzeuge erfordert oder zu Nacharbeit führt.

Perfekte Zugänglichkeit

Der neue Tensor ST Revo HA von Atlas Copco Tools erleichtert die Montage und Nacharbeit unter beengten Platzverhältnissen. Er verfügt über ein extrem schlankes Getriebe, leichte und kompakte Gegenhalter und bietet eine besonders nützliche "Nussentspannen"-Funktion. Diese erlaubt es, den Steckschlüssel (die "Nuss") und die Momentenstütze nach dem Schraubvorgang ohne Umstände wieder von der Schraubstelle zu lösen. Der Tensor ST Revo HA ist laut Hersteller das erste jederzeit frei um 360° schwenkbare Werkzeug mit integriertem Messwertgeber in seiner Drehmomentklasse. Dank voller Rückverfolgbarkeit der Verschraubungsergebnisse sowie der Drehwinkelsteuerung und -überwachung ermöglicht das kraftvolle Tensor-System perfekte Montageprozesse, einfache Dokumentation und hohe Qualität der Schraubverbindungen. Die HA-Baureihe ist in Modelle für Drehmomentbereiche bis 1300 Newtonmeter (Nm) - mit einem ¾-Zoll-Abtrieb - sowie 2400 Nm und 4000 Nm unterteilt. Die beiden letztgenannten Versionen sind standardmäßig mit einem 1-Zoll-Abtrieb ausgestattet. Weitere Modelle für Drehmomente bis 5800 und 8000 Nm - jeweils mit 1½-Zoll-Abtrieb - kommen in den nächsten Monaten auf den Markt.

Schneller schrauben

Atlas Copco Tools Mann mit Tensor Revo HA

Das Gewicht des neuen Werkzeugs verteilt sich ergonomisch auf zwei Hände, was Ermüdungserscheinungen der Bediener entgegenwirkt. (Bild: Atlas Copco Tools)

"Durch Drehzahlen von bis zu 26 Umdrehungen pro Minute unter Last sind die Revo-Hochmomentwerkzeuge in puncto Geschwindigkeit vielen Hydraulikschraubern um ein Mehrfaches überlegen", versichert Produktmanager Michael Kierakowicz. Unterschiedliche Drehmomente sind auf Knopfdruck einstellbar, und der Bediener erhält über das Display am Schrauber alle wichtigen Informationen. "Damit können Montagevorgänge wesentlich verkürzt und ihre Qualität gewährleistet werden." Mit seinem Team brachte Kierakowicz die gesamte Serie in umfangreichen Tests bei und zusammen mit ausgewählten Kunden zur Marktreife.

Ein Zweihand-Startschalter erhöht die Bediensicherheit der Revo-Schrauber. Zudem lässt sich der Anstellwinkel des Zusatzstützgriffs individuell einstellen. Vorbildliche Gewichtsverteilung auf zwei Hände wirkt Ermüdungserscheinungen der Bediener entgegen. Komfortables Handling und niedrige Vibrations- und Geräuschpegel ermöglichen ein gesünderes Arbeiten und verbessern im Zusammenspiel mit der deutlich höheren Schraubgenauigkeit Prozessfähigkeit und Produktivität gleichermaßen.

  • Presseinfo Atlas Copco Tools Hochmomentschrauber Revo Haloc 337.5 kB, PDF
  • Atlas Copco Tools Tensor ST Revo HA 2 MB, JPEG
  • Atlas Copco Tools Mann mit Tensor ST_Revo HA 3.3 MB, JPEG

Pressebericht Industrial Tools & Solutions 2017