Atlas Copco Deutschland - Power Technique
Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Technique
Lösungen
Produkte
Power Technique
Energiespeichersysteme
Specialty Rental Solutions
Lösungen
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Lösungen
Produkte und Lösungen
Lösungen
Ölabgedichtete Vakuumpumpen
Bohrmaschinen
Produkte und Lösungen
Mietflotte
Produkte und Lösungen
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen
Sandstrahlanwendungen

Sandstrahlen

Sandstrahlen ist eine Art der Oberflächenbearbeitung, bei der mit einer industriellen Spritzdüse Schleifpartikel mit sehr hoher Geschwindigkeit auf eine ausgewählte Oberfläche gespritzt werden. Ein Sandstrahlgerät wird von einem Kompressor angetrieben, das Strahlgut (und andere Materialien mit Abrasionspotenzial) durch eine tragbare Düse auswirft.

Wählen Sie Druck und Liefermenge aus

Je nach Material und Zweck sind beim Sandstrahlen unterschiedliche Drücke oder Volumenströme erforderlich. Dank PACE kann der Druck unserer Kompressoren angepasst werden, sodass sie für jede Sandstrahlanwendung geeignet sind.

Hochwertige Druckluft für maximale Betriebszeit

Beim Sandstrahlen kann die Luftfeuchte die Stillstandzeit erhöhen und Öl kann die Strahlfläche verunreinigen. Dank der leistungsstarken Nachbehandlung, des Nachkühlers, des Filters und der Luftaufheizung von Atlas Copco garantieren wir beste Druckluftqualität und stellen sicher, dass Ihr Kompressor zuverlässig läuft.

Gesamtbetriebskosten

Bei der Entwicklung unserer Kompressoren steht nicht nur die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Die Gesamtbetriebskosten werden durch Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Service, Effizienz, Wiederverkaufswert usw. beeinflusst. Unsere Kompressorensortiment erfüllt alle Anforderungen.

Wie läuft der Sandstrahlprozess ab?

Sandstrahlen ist eine Art der Oberflächenbearbeitung, bei der mit einer industriellen Spritzdüse Schleifpartikel mit sehr hoher Geschwindigkeit auf eine ausgewählte Oberfläche gespritzt werden. Ein Sandstrahlgerät wird von einem Kompressor angetrieben, das Strahlgut (und andere Materialien mit Abrasionspotenzial) durch eine tragbare Düse auswirft. Sand ist durch seine körnige, raue Konsistenz das beliebteste Medium, um verwittertes, absplitterndes, überschüssiges oder unerwünschtes Material von einer Oberfläche abzutragen und so ihre Textur zu verändern. Dank seiner abrasiven Eigenschaften kann eine glatte Oberfläche mit weniger Unebenheiten geschaffen werden, die entweder abschließend so belassen werden kann oder als Grundlage für eine weitere Beschichtung dient. Verschiedene andere Medien können für Sandstrahlprojekte verwendet werden, einschließlich Aluminiumoxid, Glasperlen, Kupferschlacke, Walnussschalen, Schleifmittel in Pulverform und Granat. Mit Sandstrahlen kann beispielsweise alte Farbe, Rost oder Fett entfernt werden, eine Oberfläche aufgeraut oder geglättet werden, Korrosion entfernt, Werkzeuge gereinigt, und die Optik verbessert werden. Es wird häufig verwendet, um entweder den ursprünglichen Zustand einer Oberfläche wiederherzustellen oder sie für die Nachbearbeitung und Reparatur vorzubereiten.

So wählen Sie den richtigen Sandstrahl-Kompressor

Die Wahl des richtigen Kompressors ist von entscheidender Bedeutung, um die Arbeit effizient zu erledigen. Es gibt drei kritische Parameter: Druck, Volumenstrom (FAD) und Qualität der Druckluft. Nachfolgend erfahren Sie, wie Atlas Copco bei jedem dieser Faktoren die beste Leistung liefert.

Es sind drei Faktoren zu berücksichtigen

1. Druck

Je nach Material (Holz, Zement, Stahl, …) und Zweck (Aufrauhen, Reinigen, Härten, …) erfordert die Sandstrahlanwendung einen anderen Druck. Mit den PACE-Kompressoren von Atlas Copco kann der Druck an die Anforderungen der Anwendung angepasst und die Vielseitigkeit erhöht werden. 

Druck ist die Kraft der Druckluft. Je höher der Druck, desto höher ist die Leistung. Dies bedeutet auch, dass der Rückschlag höher ist, wodurch die bedienende Person leichter müde wird. Wie bei den meisten Dingen im Leben ist das richtige Maß entscheidend – auch im Bauwesen. Bei harten Stahloberflächen bieten 7 bar den optimalen Druck, abhängig von der körperlichen Konstitution des Bedieners. 

Wenn die Druckluft durch das Sandstrahlgerät und die Schläuche strömt, führt dies zu einem Druckabfall und somit zu einer geringeren Produktivität. Normalerweise sinkt die Sandstrahlproduktivität um 1,5 %, wenn der Druck bei 7 bar um 1 % sinkt. Um die beste Produktivität zu erzielen, ist es wichtig, den Düsendruck auf dem optimalen, ausgeglichenen Druck zu halten. In diesem Fall wird dies durch einen Kompressor mit anpassbarem Druck erreicht. 

2. Volumenstrom (FAD)

Beim Sandstrahlen strömt die gesamte Druckluft durch die Düse. Die Düsengröße und der Betriebsdruck definieren den FAD-Verbrauch. Ein unzureichender Volumenstrom führt zu einem niedrigeren Betriebsdruck der Düse und verringert die Produktivität. Unsere PACE-Technologie erhöht den Volumenstrom des Kompressors bei Verringerung des Drucks. Dies kann besser auf die FAD-Anforderungen Ihrer Sandstrahlanwendung angepasst werden.

3. Luftqualität

Die Qualität der Luft ist immer ein wichtiger Faktor, sowohl für den Bediener als auch für die Anwendung selbst. Beim Sandstrahlen kann Feuchtigkeit in der Druckluft dazu führen, dass der Schlauch verstopft, wodurch es zu längeren Ausfallzeiten kommt. Andererseits kann Öl die zu bearbeitende Oberfläche verunreinigen. Unsere leistungsstarke Nachbehandlung, Nachkühler, Filter und Luftaufheizung garantieren Ihnen höchste Druckluftqualität. 

Temperatur, Kontakt mit Verunreinigungen wie Feuchtigkeit oder Öl und die Gesamtqualität des Mediums sind einige der vielen anderen Faktoren, die bei der Wahl des Kompressors und seiner Behandlungen entscheidend sind.

Was immer Ihre Projektspezifikationen sind: Atlas Copco hat die ideale Lösung. Fragen Sie einfach den Industriewartungsspezialisten IB Service, der derzeit unsere mobilen E-Air-Kompressoren für die halbjährliche und umweltfreundliche Modernisierung eines Biomasse-Kraftwerks im Südwesten Deutschlands verwendet. 

E-Air für Biomasse-Anwendung in Deutschland

E-Air für Biomasse-Anwendung in Deutschland

Unser Lieferprogramm zeichnet sich durch beispiellose Produktivität, Abdeckung und Auslastung, niedrigere Betriebskosten und höhere Sicherheit aus. Unsere Team-Experten können Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele und Anforderungen zu definieren und den idealen Kompressor oder die richtigen Behandlungen zu finden, um jedes Sandstrahlprojekt zu optimieren.

Ähnliche Produkte

Elektrische Kompressoren: 5,4–25 m³// 190–900 cfm
Electric mobile compressor with Variable Speed Drive
Elektrische Kompressoren: 5,4–25 m³// 190–900 cfm
Kleine Kompressoren: 2,5–3,5 m³/min / 70–135 cfm
XAS 48 8 series compressor application belgium
Kleine Kompressoren: 2,5–3,5 m³/min / 70–135 cfm
Mittelgroße Kompressoren: 7–22 m³/min / 275–784 cfm
XATS 138 medium air compressor application hardhat
Mittelgroße Kompressoren: 7–22 m³/min / 275–784 cfm
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns