Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Gasgeneratoren
Bohrmaschinen
Service

Die neuen Energiespeichersysteme von Atlas Copco optimieren Hochleistungsanwendungen mit bis zu 2 MW an Energie

27. April 2021

Atlas Copco hat ZBC auf den Markt gebracht, das neueste Modell seiner Lithium-Ionen-Energiespeichersystemserie ZenergiZe. Es kann als eigenständige Energiequelle oder auch zusammen mit Stromerzeugern verwendet werden, um eine hybride Energielösung oder erneuerbare Energiequellen aufzubauen sowie um Mikronetze zu erzeugen. Der neue ZenergiZe ist die ideale Lösung für anspruchsvolle Anwendungen, die einen konstanten und starken Strom an elektrischer Energie erfordern.

ZBC, Energiespeichersysteme

ZBC, Energiespeichersystem in einer spanischen Solaranlage

Barbara Gregorio

Der Energieverbrauch ändert sich schnell, und der Markt verlangt nach saubereren Energiequellen. ZenergiZe von Atlas Copco ist eine Energielösung, die Kunden dabei unterstützt, die Umweltbelastungen zu minimieren und gleichzeitig von niedrigen Betriebskosten zu profitieren. Unsere Energiespeichersysteme erzeugen keine CO2-Emissionen, keine NOx-Verschmutzung, keine Geräuschentwicklung und benötigen praktisch keine Wartung, sodass Energie ohne Kompromisse bereitgestellt werden kann

Bárbara Gregorio , Product Marketing Manager – Innovative Energien und digitale Lösungen
Atlas Copco-Geschäftsbereich Power and Flow

Das neueste Energiespeichersystem von Atlas Copco, die ZenergiZe ZBC-Serie, liefert eine Nennleistung von 100 bis 1000 kVA und eine Energiespeicherkapazität von 250 und 2000 kWh, je nach Modell, um für hohe Leistung bei langer Autonomie zu sorgen. Das vielseitige Energiespeichersystem kann zusammen mit einem Stromerzeuger eingesetzt werden, um ein intelligentes Lastmanagement zu ermöglichen. Alternativ kann es im Inselmodus als primäre Stromquelle dienen. Darüber hinaus kann das innovativste Energiespeichersystem von Atlas Copco mit erneuerbaren Energiequellen für den sofortigen oder späteren Gebrauch kombiniert werden. Es speichert beispielsweise die Energie von Solarmodulen für die Lieferung zu einem beliebigen Zeitpunkt. Das intelligente Steuerungssystem steuert das Energieangebot und den Bedarf aus den verschiedenen Energiequellen und verbessert so die Effizienz von Hybridlösungen, was sich in einer Kostenreduzierung der Gesamtlösung niederschlägt.

ZenergiZe kann auch als „Gehirn“ eines Mikronetzes fungieren und die Stromversorgung ganzer Bereiche wie Kleinstädte, Universitätscampus und Stadtviertel verwalten. Es kann die Energie aus verschiedenen Quellen speichern, den Energieverbrauch verwalten und über ihr intelligentes Steuerungssystem die Last für jede der mit dem Mikronetz verbundenen Anwendungen regeln. Darüber hinaus können die ZenergiZe-Energiespeichersysteme mit anderen Energiespeichersystemen synchronisiert werden, sodass Betreiber ihre endgültige Lösung mit bis zu 30 ZBCs skalieren können, die parallel an einem beliebigen Energieknoten arbeiten.

Mit einer Abmessung von nur 10 oder 20 Fuß (je nach Modell) ist die ZenergiZe-Serie ideal für Anwendungen mit begrenztem Platzangebot. Die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkus mit hoher Dichte hat zur Folge, dass sie 70 % kleiner und leichter sind als andere Akkulösungen. Dank der kompakten Bauweise sind die Geräte sehr vielseitig und können bei Miet- oder Bauanwendungen eingesetzt werden, bei denen ein einfacher Transport erforderlich ist, sowie in stationären Anwendungen, bei denen Platz- und Gewichtseinschränkungen eine Rolle spielen.

Großes Energiespeichersystem

ZBC 250, großes Energiespeichersystem

Die Energiespeichersysteme von Atlas Copco stellen eine ideale Möglichkeit dar, um Betriebs- und Sicherheitsvorgaben in geräuschempfindlichen Umgebungen wie bei Veranstaltungen und auf städtischen Baustellen zu erfüllen oder entfernte Anwendungen zu betreiben. Darüber hinaus ermöglichen die Energiespeichersysteme den Betreibern, die Umweltauswirkungen ihres Betriebs durch eine deutliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen zu minimieren. In einem Hybridsystem kann ein Mietunternehmen beispielsweise mit dem ZBC von Atlas Copco und einem kleinen Stromerzeuger bis zu 80 % an Kraftstoff einsparen. Im Inselmodus entstehen keine CO2-Emissionen, keine NOx-Verschmutzung und keine Geräuschentwicklung. Die ZenergiZe-Serie von Atlas Copco ist dank ihres Plug-and-Play-Designs einfach zu bedienen, zu skalieren und zu installieren.


Energiespeichersysteme

ZenergiZe-Serie von 10 bis 1000 kVA.