Auswahl der richtigen Nietgröße

Trotz aller Fortschritte bei den Befestigungsmethoden, wie Kleben und Anziehen, ist Nieten immer noch eine der wichtigsten Methoden bei der Montage in der Flugzeugindustrie, und findet auch in anderen Leichtbau-Branchen Verwendung, in denen hochfeste Bleche nicht schweißgeeignet sind.

20. April 2018

Nietsysteme

Es gibt mehrere Gründe für die Verwendung von Nietverfahren, wie etwa die niedrigen Installationskosten, die geringeren Anforderungen an die Vorbereitung des Nietloches, hohe Zuverlässigkeit, leichte und feste Verbindungen durch geringes Gewicht und die Ermüdungsbeständigkeit aufgrund der hohen Elastizität und Haltbarkeit.

light-bulb?

Als allgemeine Regel gilt, dass der Niet einen Durchmesser von mindestens dreimal der Dicke des dicksten Bleches haben sollte, das genietet wird. Nach Militärstandard muss der Durchmesser des Gegenkopfes der Nietverbindung größer sein als der 1,4-fache Durchmesser des Schaftes. Die Höhe des Gegenkopfes muss größer sein als der 0,3-fache Durchmesser des Schaftes. Mit diesen Parametern können Sie die gewünschte Länge des Niets berechnen. Der Zuschlag beträgt gewöhnlich etwa das 1,5-fache des Gegenkopf-Durchmessers.

Zum Beispiel sollen zwei Bleche von 0,050 Zoll (1,27 mm) vernietet werden. Der richtige Nietdurchmesser wäre 3 x 0,050 = 0,150 Zoll (3 x 1,27 = 3,81 mm).
Ein 5/32“ Niet (0,156 Zoll, 3,96 mm) sollte verwendet werden. Die Materialdicke ist 0,050 + 0,050 = 0,10 Zoll (1,27 + 1,27 = 2,54 mm) und das 1,5-fache des Durchmessers ist 0,234 Zoll (5,94 mm), sodass die Gesamtlänge des Niets 0,10 + 0,234 = 0,334 Zoll (1,27+5,94 = 7,21 mm) wäre.

Siehe Bild unten:

rivet

Für das Nieten, etwa zu Überholungs- und Reparaturzwecken, ist es in der Praxis üblich, die gleiche Nietgröße und Kopfarten zu verwenden wie beim hier abgebildeten Werkstück. Dadurch werden alle Festigkeits-Anforderungen für die Verbindung erfüllt.

Ein weiteres Thema in Verbindung mit dem Nieten ist die Vorbereitung des Nietloches. Nach der Auswahl der Nietgröße und Positionierung der Bleche müssen die Löcher für das Bohren gekennzeichnet werden.

Diese Markierungen sollten mit einem Körner vorgenommen werden und gerade tief genug sein, um die Bohrung zu beginnen.
Wenn dabei zu fest geschlagen wird, ist die Markierung, und damit auch die Verformung des Blechs, zu groß.
Der Bohrerdurchmesser hängt von der für das Loch vorgesehenen Art des Niets ab:

Auswahl der richtigen Nietgröße

Wie in der Tabelle ersichtlich, ist die Bohrergröße etwa drei Tausendstel Zoll größer als die Nietgröße.

Vor dem Bohren ist es wichtig, den Zustand des Bohrers zu kontrollieren, und ob er korrekt eingespannt ist. Klicken Sie hier, um etwas über den Zustand von Bohrern zu erfahren.

Nach dem Bohren, die Grate am Bohrloch entfernen, ohne das Loch abzukanten.
Manchmal können sich die Bleche bewegen oder auseinanderdrücken. In diesen Fällen müssen Sie Halteklemmen oder Zwingen verwenden, damit die Bleche beim Nieten nicht verrutschen.


Eiffel Tower



Wussten Sie, dass ...


… 18.038 Teile mit 2,5 Mio. Nieten verbunden wurden, um den Eiffelturm zu bauen?