Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Sehen Sie sich alle unsere Branchen an

Unsere Branchen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen

Zeit für eine Kalibrierung oder Werkzeugprüfung?

Gewährleisten Sie Ihre Qualität und reduzieren Sie Fehler durch Werkzeugprüfungen und akkreditierte Messmittelkalibrierungen.
Überprüfung von Werkzeugen, Messtechnik, Maschinenfähigkeitsuntersuchungen
Schließen

Innovationen vorantreiben: Wie Sie Innovationen in der Automobilherstellung beschleunigen können

7 Minute(n) Lesedauer März 31, 2024

Die Automobilindustrie durchläuft mit der zunehmenden Elektrifizierung einen bedeutenden Wandel, der sowohl die Herstellungsprozesse als auch das Konzept der Mobilität selbst verändert. Neben den Vorteilen für die Umwelt verspricht die Elektrifizierung geringere Wartungskosten und eine höhere betriebliche Effizienz, was die Hersteller dazu veranlasst, traditionelle Ansätze zu überdenken und Innovationen zu beschleunigen. Unser Artikel gibt wertvolle Tipps und Einblicke, wie dies erreicht werden kann.

In einer Zeit, in der sich die Automobilindustrie im Umbruch befindet, ist Innovation nicht nur ein Schlagwort – sie ist die treibende Kraft hinter dem Fortschritt. Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Elektrofahrzeugen, der Entwicklung autonomer Technologien und der Tatsache, dass Nachhaltigkeit nicht mehr verhandelbar ist, war es noch nie so wichtig wie heute, Innovationen in den Fertigungsprozessen der Automobilindustrie zu beschleunigen.

Bisher war die Montagelinie das Rückgrat der Automobilproduktion, doch mit dem Aufstieg von elektrischen und autonomen Fahrzeugen verändert sich diese Situation. Um den Anforderungen dieser dynamischen Landschaft gerecht zu werden, müssen Hersteller neue Ansätze für die Verbindung von Materialien verfolgen und ihre Fertigungsprozesse transformieren. Was ist also erforderlich, um diesen Innovationsprozess voranzutreiben?


Nutzung fortschrittlicher Materialien

Ein wesentlicher Aspekt bei der Beschleunigung von Innovationen in der Automobilfertigung ist die Einführung fortschrittlicher Materialien wie hochfester Stähle für Karosserien und neuer Mehrkomponentenklebstoffe. Der Übergang zu Elektrofahrzeugen erfordert leichte und dennoch robuste Werkstoffe, um Leistung und Reichweite zu optimieren. Mit der zunehmenden Verbreitung von Batterien für Elektrofahrzeuge sind innovative Designs, die Sicherheit, Komfort und Leistung in den Vordergrund stellen, von entscheidender Bedeutung. Die sich schnell verändernden Prozesse der Batteriemontage erfordern rasche Innovationen, um mit den sich entwickelnden Technologien und Marktanforderungen Schritt zu halten. Verklebungstechnologien spielen bei dieser Transformation eine entscheidende Rolle, da sie vielseitige Lösungen für verschiedene Anwendungen bei Karosserien und Komponenten bieten.


Neue Möglichkeiten für Fügetechniken

Innovationen bei Fügetechniken sind entscheidend für die Verbesserung der Haltbarkeit, der Sicherheit und der Effizienz von Fahrzeugen. Herkömmliche Schweißverfahren sind effektiv, stellen jedoch eine Herausforderung beim Verbinden verschiedener Materialien dar und können zu Verformungen führen. Insbesondere in der Batterieherstellung können Schweißverfahren nicht für Batteriezellen verwendet werden, da diese hitzeempfindlich sind. Darüber hinaus dürfen Batteriewannen nicht durch Schweißspritzer, kleine Metallsplitter oder Ähnliches verunreinigt werden.

Innovative Fügetechniken wie Rührreibschweißen, Verkleben und Laserschweißen sind auf dem Vormarsch und bieten effiziente und präzise Lösungen für das Verbinden unterschiedlicher Materialien, ohne die strukturelle Integrität zu beeinträchtigen. Unter den allgemein bekannten Fügetechnologien gibt es zwei nicht allzu gängige Technologien, die heute immer mehr Einfluss gewinnen. Das Stanznieten ist eine geeignete Technologie, die kalt, sauber und nicht intrusiv ist und keine Schweißspritzer erzeugt. Das Fließlochschrauben hingegen ist ein effizienter, leistungsfähiger Prozess bei Zugänglichkeit von einer Seite. 


Nutzung von Digitalisierung und Automatisierung

Die Integration von Digitalisierung und Automatisierung ist ein weiterer Schlüsselfaktor für die Beschleunigung von Innovationen in der Automobilproduktion. Die Technologie des digitalen Zwillings ermöglicht virtuelle Simulationen von Produktionsprozessen, die es den Herstellern ermöglichen, Arbeitsabläufe zu optimieren, Ergebnisse vorherzusagen und Ausfallzeiten zu minimieren. Darüber hinaus rationalisiert der Einsatz von Robotern und künstlicher Intelligenz die Montagelinien und verbessert die Produktivität, Qualitätskontrolle und Sicherheit der Mitarbeiter.


Förderung kooperativer Ökosysteme und Nutzung starker Partnerschaften für gemeinsamen Fortschritt

Innovationen gedeihen in kooperativen Ökosystemen, in denen Branchenakteure, Forschungseinrichtungen und Technologiepartner zusammenkommen, um Wissen, Ressourcen und Erfahrungen auszutauschen. Gemeinsame Initiativen fördern interdisziplinäre Innovationen, beschleunigen die Einführung von Technologien und gehen branchenweite Herausforderungen gemeinsam an. Die Förderung kooperativer Ökosysteme, ob durch öffentlich-private Partnerschaften oder offene Innovationsplattformen, ist entscheidend, um Innovationen in der Automobilindustrie voranzutreiben.


Förderung einer Innovationskultur

Nicht zuletzt ist die Förderung einer Innovationskultur in Automobilunternehmen für einen nachhaltigen Fortschritt von entscheidender Bedeutung. Durch die Förderung von Kreativität, Experimentierfreude und kontinuierlichem Lernen können Mitarbeiter den aktuellen Zustand hinterfragen und neue Ideen einbringen, um die Branche voranzubringen. Heutzutage werden immer mehr unterschiedliche Fähigkeiten benötigt, Automobil- und Prozessspezialisten sowie Spezialisten für Materialien und Fügetechniken werden zusammengebracht, und Qualitätssicherung und Produktionsoptimierung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Diese Fähigkeiten und Kompetenzen müssen alle unter einem Dach vereint werden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Durch die Förderung einer Kultur, die Innovation als eine zentrale Säule ansieht, wird sichergestellt, dass Automobilhersteller in einer sich ständig verändernden Umgebung agil, anpassungsfähig und wettbewerbsfähig bleiben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Beschleunigung von Innovationen in der Automobilherstellung einen mehrschichtigen Ansatz erfordert, der neuartige Materialien, moderne Fügetechniken, Digitalisierung, Zusammenarbeit und eine Innovationskultur umfasst. Durch die Berücksichtigung dieser Säulen kann die Automobilindustrie die Komplexität der Mobilität von morgen meistern und eine durch Innovation, Nachhaltigkeit und Exzellenz geprägte Zukunft erreichen.

Gesetzliche Vorgaben, Verbraucherwünsche und technologischer Fortschritt treiben die Innovation in der gesamten Branche weiter voran und erfordern flexible Reaktionen und kooperative Partnerschaften. In dieser sich schnell entwickelnden Landschaft weichen traditionelle Konstruktionsmethoden einer bereichsübergreifenden Zusammenarbeit und Systemintegration, was die Entwicklung von Designs der nächsten Generation ermöglicht, die strenge Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards erfüllen.


Innovationszentren bei Atlas Copco: Förderung des gemeinsamen Fortschritts

Wir bei Atlas Copco wissen, wie wichtig Zusammenarbeit und Innovation sind, um die Automobilproduktion voranzutreiben. Unsere Innovationszentren dienen als zentrale Anlaufstellen für Zusammenarbeit, Experimente und Co-Kreation. Durch die Zusammenführung von Automobilherstellern, Forschungsinstituten, Materiallieferanten, Anbietern von Fügetechnologien und anderen Partnern erleichtern diese Zentren den Austausch von Wissen und Know-how und treiben so den gemeinsamen Fortschritt in der Automobilproduktion voran.

Mit einem globalen Netzwerk von Vertriebs- und Serviceexperten und hochmodernen Innovationszentren engagieren wir uns bei Atlas Copco für die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um innovative Lösungen zu entwickeln, die ihren spezifischen Herausforderungen und Chancen gerecht werden. Ganz gleich, ob Sie Produktionsprozesse optimieren, die Rentabilität erhöhen oder die Produktqualität verbessern wollen: Unser Team ist bestrebt, gemeinsam mit Ihnen kontinuierliche Innovationen voranzutreiben. Wir bieten Fügetechnologien für innovative Montageprozesse, wie z. B. Stanzniet-, Verklebungs- und Fließlochschraubtechnologie – von der Prototypenerstellung bis zur Serienproduktion.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Atlas Copco Ihnen bei der Förderung von Innovationen in der Automobilherstellung helfen kann, besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie uns.

  • 13

    Innovationszentren weltweit

  • >41

    Roboter in Betrieb

  • >500

    Testläufe pro Jahr

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Innovationen vorantreiben

Entdecken Sie die Füge- und Montagelösungen von Atlas Copco
Industrial Joining Solutions
Entdecken Sie die Füge- und Montagelösungen von Atlas Copco
Innovationszentrum
Innovationszentrum
Erleben Sie die Welt der Innovationszentren von Atlas Copco
 
Erleben Sie die Welt der Innovationszentren von Atlas Copco
Wenden Sie sich an unsere Experten!
Wenden Sie sich an unsere Experten!
und schaffen Sie mit uns Innovationen
 
und schaffen Sie mit uns Innovationen
  • Automotive

  • Industrielle Montage