Our solutions
Atlas Copco Rental
Solutions
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Ressourcen
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Solutions
Produkte
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Produkte
Wartung und Ersatzteile
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Kompressoren-Blog
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Lösungen für das Bohren
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Produkte
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Service
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Solutions
Produkte
Power Equipment
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Produkte
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge

SQS 3 von Atlas Copco – Automatische Konfigurationsaktualisierungen

Vor Kurzem besuchte das Team von Atlas Copco einen Nutzfahrzeughersteller, um zu besprechen, welche Funktionen er sich für sein neues Bedienerführungssystem Scalable Quality Solution (SQS3) wünscht.

Eine der Funktionen, die der Kunde für seinen Prozess gerne hätte, ist, dass beim Eingeben einer neuen Seriennummer in der SQS-Bedienerführung die aktualisierten Konfigurationen automatisch auf seine Arbeitsstationen zum Einsatz der neuen Werkzeuge und Drehmomente angewendet werden sollen.

Zum Glück verfügt SQS über eine automatische Aktualisierungsfunktion als eine der Optionen unter „Update erstellen“. Einige unserer Mitbewerber haben diese Funktion der Anwendung aktualisierter Konfigurationen bei der Eingabe einer neuen Seriennummer nicht. Diese automatische Aktualisierungsfunktion ist nicht nur praktisch, sondern spart dem Kunden auch Zeit und Geld.

Die Seriennummer ist nicht die einzige Möglichkeit, wie unsere Kunden SQS einsetzen können, um aktualisierte Konfigurationen auf ihre Arbeitsstationen anzuwenden. Nachfolgend finden Sie weitere Möglichkeiten, wie man SQS einrichten kann, um aktualisierte Konfigurationen anzuwenden:

  • Manuell mit Passwort: Geben Sie ein vierstelliges Passwort ein, um die Aktualisierung zu schützen. Klicken Sie alternativ auf die Schaltfläche „Erstellen“, um ein solches Passwort zu generieren. An der Arbeitsstation muss der Bediener das Passwort eingeben, um die Aktualisierung anzuwenden, was geschieht, sobald das aktuelle Produkt von der Station freigegeben wird.
  • Bestimmtes Datum: Geben Sie Datum und Uhrzeit für die Anwendung der Aktualisierung an. Wenn ein Produkt zum angegebenen Zeitpunkt noch angemeldet ist, wird die Aktualisierung angewendet, nachdem das Produkt von der Arbeitsstation freigegeben wurde.
  • Mit Kennung: Die Aktualisierung wird angewendet, sobald das Produkt mit der angegebenen Kennung auf der Workstation erkannt wird.
  • Sofort: Die Aktualisierung wird angewendet, sobald das aktuelle Produkt von der Arbeitsstation freigegeben wird.
  • Sequenziell: Die Aktualisierung wird angewendet, sobald die angegebene Sequenz an der Arbeitsstation erkannt wird.