Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Lösungen
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Ressourcen
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Lösungen
Produkte
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Produkte
Wartung und Ersatzteile
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Lösungen für das Bohren
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Produkte
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Dienst
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Produkte
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge
Leichte Bau- und Abbruchwerkzeuge

So werden die häufigsten Fehler bei Nietverbindungen behoben

In diesem Artikel erfahren Sie, was die häufigsten Fehler sind, die bei Nietverbindungen auftreten können, und wie sie Schritt für Schritt behoben werden können.

30. Juni 2020

Verschiedene Arten von Fehlern können bei Nietverbindungen vorkommen. Die meisten von ihnen lassen sich auf die Verwendung einer falschen Nietgröße oder der falschen Vorbereitung des Nietlochs zurückführen. Klicken Sie hier, um mehr über die richtige Auswahl der Nietgröße zu erfahren. Dies sind die häufigsten Fehler:

1.marks in head of structure close to head.




Rillen am Nietkopf oder im Werkstück in der Nähe des Nietkopfes
Möglicher Grund ist eine zu geringe Kraftwirkung, die Nietpistole ist abgerutscht oder sie wurde nicht im 90-Grad-Winkel zum Werkstück angesetzt.
Shank is not in the center of bucked head




Der Schaft sitzt nicht in der Mitte des Gegenkopfes. Schräger Kopf.

Der Gegenhalter wurde nicht während des gesamten Vorgangs im 90°-Winkel zum Werkstück verwendet. Wahrscheinlich wurde der falsche Gegenhalter verwendet.
3.concentric rings in head or on structure around head




Konzentrische Ringe am Kopf oder im Werkstück in der Nähe des Kopfes.

Ein möglicher Grund ist, dass das Nietmundstück zu klein ist, wenn Ringe auf dem Nietkopf entstehen, oder zu groß, wenn sie auf dem Werkstück entstehen.
number 4


Risse in verschiedenen Formen.

Hierbei ist es wichtig, Art, Lage und Umfang der Risse zu erkennen. Offene Risse entstehen gewöhnlich durch unsachgemäße Wärmebehandlung. Für die geschlossenen Risse sind Lage und Umfang wichtiger. Solange die Risse nicht miteinander verbunden sind, ist es meistens kein Problem. Ein Grund für die Risse kann auch sein, dass der Nietvorgang zu lang war.
5.swelled rivets that open the structure


Nieten, die das Werkstück auseinander drücken.

Dies wird gewöhnlich durch das Bohren des Nietlochs verursacht, wenn sich Bohrspäne zwischen den zu nietenden Teilen befinden. Sie müssen den Niet entfernen und den Bereich reinigen. In manchen Fällen kann eine kleine Lücke akzeptabel sein, aber niemals in Tanks oder unter Druck stehenden Flugzeugrümpfen.
6.open head or gapped head


Hochstehender Nietkopf.

Ein möglicher Grund ist, dass die Kraft nicht korrekt angewandt wurde, mit zu viel Kraft vom Gegenhalter oder zu wenig von der Niethammer-Seite. In den meisten Fällen stellt dies kein Problem dar, allerdings nicht bei Integraltanks oder unter Druck stehenden Flugzeugrümpfen.
Flush type rivets


Vorstehender Kopf bei Senkkopfnieten.

Dies kann durch fehlerhaftes Ansenken des Nietlochs bedingt sein. Abhilfe kann durch die Verwendung der nächsten Größe des Niets (falls möglich) und Wiederholung des Vorgangs erreicht werden. Wenn der Kopf noch zu weit vorsteht, muss er etwas abgeschliffen werden.

Entfernen des Niets

Wenn Sie einen der oben beschriebenen Fehler feststellen, ist es in den meisten Fällen möglich, den Niet ohne kostspielige Folgen zu entfernen. Das übliche Verfahren zum Entfernen eines Niets:

Removing the rivet

# 1. Soll ein Vollniet durch Bohren entfernt werden, muss dies von der Kopfseite aus geschehen. Wählen Sie einen Bohrer aus, der eine Größe kleiner ist als der Niet. Körnen Sie dann die Mitte des Nietkopfes an. Vergewissern Sie sich, dass sich der Bohrer in der Mitte des Niets befindet. Beginnen Sie, mit niedriger Geschwindigkeit zu bohren. So lässt sich der Bohrer besser kontrollieren, und die Gefahr des Abrutschens wird minimiert.

# 2. Bohren Sie durch den Kopf in den Schaft hinein, sodass möglichst wenig Material zwischen Schaft und Kopf übrig bleibt.

# 3. Verwenden Sie einen Splintentreiber, der in die Bohrung passt. Ein kleiner Meißel kann auch benutzt werden, aber dabei muss mit größter Vorsicht vorgegangen werden, um nichts zu beschädigen.

# 4. Schlagen Sie zum Entfernen des Niets mit einem leichten Hammer mehrmals gegen den Splintentreiber, und fangen Sie den Niet in einem Behältnis auf. Wenn Sie diese Schritte sorgfältig befolgen, sollte das Loch nicht beschädigt werden und kann für einen neuen Niet verwendet werden.

Weitere Informationen