Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Optimieren Sie Ihre Mietflotte

Alle Informationen, die Sie benötigen, um den besten mobilen Kompressor für Mietzwecke auszuwählen, die Wartungsverwaltung durchzuführen, Ihr Flottenmanagement durch Konnektivität zu verbessern und vieles mehr.

Wenden Sie sich an unsere Experten

Anforderungen an mobile Druckluftkompressoren in Mietflotten

Ihre Mietflotte muss Umsatz und Gewinn generieren, nicht zusätzliche Sorgen und Kosten. Erfahren Sie, welche Funktionen sich auf die Rentabilität von Kompressoren in einer Mietflotte auswirken. Auf diese Weise können Sie die richtigen Fragen stellen, wenn Sie einen neuen Kompressor für Ihre Flotte auswählen.

Ihre Abläufe

Die Investitionsrendite der Mietflotte basiert auf der Auslastungsrate

Die Auslastungsrate ist die Rate, mit der Ihre Geräte gemietet und nicht auf Lager in Ihren Depots sind. Unabhängig von der Größe Ihrer Flotte verbessert eine höhere Auslastungsrate den Umsatz und verkürzt die Amortisierungszeiten.

Der beste Ausgangspunkt für den Aufbau Ihrer Mietflotte ist Ihr lokaler Markt. Wissen Sie, wer Ihre Kunden sind? Welche Anforderungen haben sie?

Ihre Kunden und deren Bedürfnisse können sehr vielfältig sein. An einem Tag benötigen sie einen Kompressor für den Betrieb von handgeführten Werkzeugen, eine Woche danach einen zum Bohren von Fundamenten.

Warum mieten sie? Wenn sie nur gelegentlich Druckluft benötigen, werden sie lieber mieten, als in eigene Anlagen zu investieren. Da sich die lokalen Vorschriften regelmäßig ändern, werden sie es vielleicht auch vorziehen, jegliche Investitionen zu vermeiden.

Halten Sie Ihren Mietkompressor in perfekter Form

Geräte, die nicht im Einsatz sein können, führen zu einer geringeren Auslastung.
Minimierung von Ausfallzeiten
Alle Geräte müssen gewartet werden, aber einige Tipps können die Stillstandzeiten minimieren:
  • Lange Wartungsintervalle
  • Kompressoren, die einfach, schnell und ohne Spezialwerkzeug gewartet werden können: Sind alle Wartungsstellen leicht zugänglich? Ist eine verständliche Dokumentation verfügbar? Ist die Wartung des Kompressors einfach? Usw.
  • Einfache Bestellbarkeit benötigter Ersatzteilsätze
In den letzten Jahren hat die Konnektivität auch die Verfügbarkeit verbessert.  
  • Können Sie den Standort und den Status Ihrer Geräte nachverfolgen?

Auswirkungen einer Mietflotte, wenn sie nicht vermietet ist: Bilanz

Wenn Ihre Anlagen nicht vermietet sind, verbrauchen sie ein anderes wertvolles Gut: den verfügbaren Platz.

  • Daher sollten Sie vielleicht den kompaktesten Kompressor mit der höchsten Leistung auswählen.  
  • Einige Kompressormodelle können sogar bis zu 3 Ebenen hoch gestapelt werden.
  • Durch die begrenzte Höhe und das geringe Gewicht können Kompressoren auch in Regalen gelagert werden.

Diese Funktionen verringern die zusätzlichen Kosten, wenn Ihre Anlagen nicht vermietet sind.

Was ist eine gute Auslastungsrate einer Mietflotte?

Dies hängt von Standort und Größe Ihres Unternehmens ab. Eine Auslastung von 100 % würde bedeuten, dass Sie ein perfektes Gleichgewicht zwischen Ihrer Flotte und den Bedürfnissen Ihrer Kunden haben. Das macht es aber schwieriger, Ihren Kundenstamm zu erweitern. Die perfekte Auslastungsrate minimiert Ihre nicht vermieteten Anlagen und versetzt Sie gleichzeitig in die Lage, die lokale Nachfrage zu bedienen.

Ausgliederung

Ihren Mietkunden die neueste Technologie anzubieten, muss nicht dazu führen, dass Sie nur Kompressoren in Ihren Fuhrpark aufnehmen. Prüfen Sie beim Kauf den Wiederverkaufswert auf dem Gebrauchtmarkt oder noch besser: Bitten Sie den Kompressorhersteller, Ihre alten Geräte zurückzukaufen. Dann haben Sie die beste Kompressormietflotte mit dem geringsten Investitionsaufwand.

Wie erleben Ihre Kunden Ihre Flotte?

Die falsche Verwendung von Kompressoren kann diese beschädigen oder, schlimmer noch, zu gefährlichen Situationen führen. Der beste Mietkompressor ist der, der auch für ungeschulte Bediener einfach zu bedienen ist. Vergewissern Sie sich, dass die Schnellstartanweisungen auf dem Gerät leicht zu finden und klar verständlich sind.

Das Kundenerlebnis wird sich direkt auf Ihre Reputation auswirken:

  • Ist der Kompressor einfach zu bedienen?
  • Ist der Kompressor vor Ort leicht zu transportieren und manövrierfreundlich?

Die Auslastungsrate von morgen basiert auf der Erfahrung von heute.

 

Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden, und überlegen Sie sich, was einen Mehrwert bietet.

Diese Artikel könnten Sie interessieren