Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Solutions
Mietflotte
Atlas Copco Rental
Stickstoffgeneratoren
Zubehör
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Mietflotte
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Mietflotte
Ölgeschmierte Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Solutions
Wartung und Ersatzteile
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Kompressoren-Blog
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Für die Branchen
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftzubehör
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Service
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen

Für geothermische Bohrungen ausgesuchte Hochdruckkompressoren, um die Bohrstunden zu minimieren

12. November 2018

ST1 Lähienergia mietet den Kompressor Y35, um 7,2 Kilometer an 500-600 Meter tiefen Brunnen zu bohren.

Atlas Copco Rental Y35 öleigespritzter Kompressor – geothermische Bohrungen

Atlas Copco Rental Y35 öleigespritzter Kompressor – geothermische Bohrungen

Die Wohnungsgesellschaft Asunto Oy Niittykumpu 3 in Espoo besteht aus drei Gebäuden mit insgesamt 124 Apartments. Der jährliche Fernwärmeverbrauch betrug früher 1.200 MWh. Die Lebensdauer des Wärmetauschers, der Versorgungsräume und anderer Technologien neigte sich ihrem Ende zu, und die Wohnungsgesellschaft wollte zu erschwinglicheren, emissionsfreien erneuerbaren Energien wechseln. Allerdings kamen aufgrund des West Metro-Projekts herkömmliche Lösungen nicht in Frage.


Zusammen mit der Unternehmensberatung Sweco fand St1 Lähienergia eine Lösung – und zwar eine Kombination aus Tiefbrunnen, Wärmepumpen und einer Wärmerückgewinnungslüftung (HRV). Insgesamt 7,2 Kilometer an 500-600 Meter tiefen Brunnen wurden mit der St1 Lähienergia eigenen Tiefbohrausrüstung gebohrt. Manche der Brunnen wurden schräglaufend unter dem Metrotunnel gebohrt. Indem eine Kombination aus schräglaufenden Bohrungen, Tiefbrunnen und HRV verwendet wurde, konnte die Oberfläche des Bohrungsstandorts um ein Drittel ihrer ursprünglichen Größe reduziert werden, erklärt Kristian Savela, CEO bei St1 Lähienergia.


Das Unternehmen verwendete öleingespritzte Y35-Kompressoren von Atlas Copco Rental, die speziell auf Bohrausrüstung ausgelegt sind. Das Bohren mit einem Druck von 35 bar pro Stunde ermöglicht es, dass mehr Meter pro Stunde bei geringeren Gesamtkosten pro Meter gebohrt werden können. Durch die Verwendung eines DrillAir Y35-Kompressors können tägliche Bohrtiefen 500 Meter erreichen. St1 Lähienergia hat sogar Löcher gebohrt, die 1,5 Kilometer tief sind, wobei Hochdruck-Booster von Atlas Copco Rental verwendet wurden, die Drücke von bis zu 155 bar erzeugen können.


“ Wir waren mit den Kompressoren von Atlas Copco Rental sehr zufrieden. Dank ihnen konnten wir die Bohrstunden minimieren, was wichtig ist, wenn man Bohrungen an Standorten wie bei Wohngesellschaften vornimmt. Durch die Verwendung unterschiedlicher Booster konnten wir verschiedene Tiefbohrtechniken und Ausrüstungskombinationen testen. Die geliehene Ausrüstung funktionierte immer zuverlässig, und wir haben stets Unterstützung bekommen, wenn wir sie benötigt haben. ”

Kristian Savela , CEO von St1 Lähienergia

Der Kompressor Y35 produziert öleingespritzte Druckluft in Strömen von bis zu 35 bar und 40 m³/min. Der Kompressor ist mit einem leistungsstarken Motor der Stufe IV ausgestattet, der dazu beiträgt, schädliche Emissionen zu reduzieren. Der Motor der Stufe IV hat gegenüber den Vorgängermodellen 50-96 % weniger Partikelemissionen und einen niedrigeren NOx-Gehalt. Zudem ist der Kraftstoffverbrauch deutlich geringer und der Kompressor kann Druckluft für verschiedene industrielle Zwecke bieten, während die optimale Effizienz unabhängig von der Strömungsgeschwindigkeit aufrechterhalten bleibt.


Erfahren Sie mehr über das Niittykumpu-Projekt (nur in finnischer Sprache)


Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen bietet Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Generatoren, Pumpen, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2017 erzielte Atlas Copco (ohne Epiroc AB) Einnahmen in Höhe von 86 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 34.000 Mitarbeiter. Mehr Informationen finden Sie unter www.atlascopcogroup.com.

Specialty Rental ist eine Sparte des Geschäftsbereichs Power Technique von Atlas Copco. Ihr Hauptaufgabenfeld ist die weltweite Vermietung von Druckluft-, Stromversorgungs-, Strömungs-, Dampf- und Stickstofflösungen an Kunden in allen Industriesegmenten. Die Specialty Rental Services werden unter verschiedenen Markennamen angeboten. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich in Belgien.