Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Bessere Produktqualität mit dem richtigen Kompressor

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

2. Dezember 2019

Bessere Produktqualität mit dem richtigen Kompressor

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Kompressoren sind ein wichtiger Bestandteil des Brauprozesses. Sie sind für das Befüllen von Dosen, Flaschen und Fässern unverzichtbar. Normalerweise verwenden Brauereien für diese Prozesse ölgeschmierte Kompressoren, dies kann jedoch negative Auswirkungen auf den Geschmack und die Qualität des Bieres haben. Wenn sich die Luft während des Herstellungsprozesses mit Ölpartikeln vermischt, kann das Öl mit dem hergestellten Bier in Kontakt kommen. Diese ölhaltige Luft greift dann die Hefe im Bier an und führt zu einem schalen Bier. Die Schaumkrone, die ein so wichtiger Teil des Biergenusses ist, kann einfach verschwinden – und das nur, weil ein ölgeschmierter Kompressor verwendet wurde.

Wo Luft im Herstellungsprozess verwendet wird

Wir denken nur selten darüber nach, aber Luft spielt bei der Herstellung von Bier immer wieder eine Rolle. Es gibt fünf wichtige Prozesse, bei denen Luft bewusst im Fertigungsprozess eingesetzt wird, was aufzeigt, wie wichtig Luft in der gesamten Herstellung ist.

Kompressor

Zu Beginn jeder Fertigungsinstanz leiten Kompressoren Luft in die Anlage, die dann verwendet wird, um den für das Bierbrauen notwendigen Druck aufzubauen. Danach kann das flüssige Produkt durch die Rohrleitungen gedrückt werden.

Druckluftfilter

Luftfilter halten die Luft trocken, ölfrei und sauber, um das Bier zu schützen. Diese Filter werden bei ölgeschmierten Kompressoren stark beansprucht, da die Verwendung eines solchen Kompressors zu vielen Verunreinigungen in die Luft führen kann.

Trockner

Es ist wichtig, dass die Luft in der Anlage trocken ist und während des Herstellungsprozesses keine zusätzliche Feuchtigkeit hinzukommt. Trockner helfen dabei, diesen Prozess zu steuern und die kritischen pH-Werte bei der Bierherstellung einzuhalten.

Wasserkühler und Kühler

Vor der Fermentation werden kühlere Anlagen benötigt, um das Bier schnell abkühlen zu lassen und somit Zeit zu sparen. Da diese Anlagen von außen zugeführtes Wasser verwenden, arbeiten sie auch mit von außen zugeführter Luft, und obwohl die Kühlanlage nicht direkt mit dem Bier in Kontakt kommt, ist sie Teil der gesamten Anlage und muss daher frei von Verunreinigungen sein.

Flaschen

Kompressoren werden auch zum Befüllen von Bierflaschen, Dosen und Fässern verwendet. Eine Verunreinigung des Bieres ist auch in diesem späten Stadium des Produktionsprozesses weiterhin möglich, sollten verunreinigte Luftpartikel in die Kompressoren gelangen. Da die Lebensmittelstandards immer strenger werden, beeinträchtigen Ölkompressoren die Arbeit von Bierbrauereien immer stärker. Es ist auch erwähnenswert, dass nicht viel Öl in der Luft benötigt wird, um Bier ungenießbar zu machen. Selbst minimale Ölmengen können die Qualität eines Bieres erheblich beeinträchtigen, und neben den möglichen rechtlichen Konsequenzen ist der Imageschaden, der bei Kunden durch ein qualitativ schlechtes Bier entsteht, das Risiko einfach nicht wert.

Die Lösung für ölgeschmierte Kompressoren

Es gibt keinen Grund, weiterhin einen ölgeschmierten Druckluftkompressor zu verwenden. Es existieren ölfreie Druckluftanlagen auf dem Markt, bei denen garantiert ein weitaus geringeres Risiko von Verunreinigungen im Produktionssystem besteht. Diese Systeme erfüllen die strengen Anforderungen der Internationalen Organisation für Normung – kurz ISO –, eine der wichtigsten Regulierungsbehörden für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion. Sie benötigen einen ölfrei verdichtenden Kompressor, der als ISO-Klasse 0 eingestuft wurde. Das bedeutet, dass der Kompressor bei normaler Betriebsbedingungen von einer Million Öl-Teilchen null Teilchen der beim Herstellungsprozess verwendeten Druckluft zuführt.

Ölfrei verdichtende Kompressoren für perfektes Bier

Durch die Wahl des richtigen Kompressors für Ihr Unternehmen – eines ölfrei verdichtenden Kompressors (z. B. eines ölfreien Kolbenkompressors oder eines Scrollkompressors), der als solcher eingestuft ist – führen Sie eine fünfte Zutat in Ihre Bierherstellung ein. Eine, die Ihnen beim Geschmackstest einen erheblichen Wettbewerbsvorteil verschafft. Die vier Zutaten in der Bierherstellung sind Malz, Hopfen, Hefe und Wasser. Aber vergessen Sie nicht auf die fünfte, nicht sichtbare Zutat – Luft. Solange Sie für Ihr Bier nicht frische, unkontaminierte Luft verwenden, wird Ihr Bier nie der Favorit Ihrer Kunden werden. Moderne Bierhersteller profitieren stark von der relativ einfachen Produktion mit Kompressoren der ISO-Klasse 0. Diese Maschinen sind preisgünstig, und mit ihren zusätzlichen Vorteilen, die über das geringere Kontaminationsrisiko hinausgehen, sind die ölfreien Kompressoren für Brauereien jeder Größe die wirtschaftlich beste Wahl. Egal ob Sie eine Mikrobrauerei oder eine Großbrauerei betreiben – kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können, die Qualität und den Standard Ihrer Biere an der Spitze zu halten.

Verwandte Themen

Druckluftkompressoren Service Luft- und Gasaufbereitung Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie