Wann ein Luftkompressor repariert und wann er ersetzt werden sollte - Atlas Copco Schweiz
Atlas Copco Schweiz - Kompressoren
Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Technique
Lösungen
Produkte
Power Technique
Energiespeichersysteme
Specialty Rental
Lösungen
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Produkte und Lösungen
Mietflotte
Produkte und Lösungen
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Wann ein Luftkompressor repariert und wann er ersetzt werden sollte

Was Sie beachten sollten, bevor Sie sich für den Austausch oder die Reparatur Ihres Druckluftkompressors entscheiden

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Air Compressor Service and Parts

Wenn Druckluft ein wesentlicher Bestandteil Ihres täglichen Geschäftsbetriebs ist und Ausfallzeiten Sie beträchtliche Produktionsausfälle kosten würden, dann ist die Frage, ob Sie einen defekten Kompressor reparieren oder ersetzen sollen, besonders wichtig für Sie. Doch auch wenn die Reparatur Ihres Kompressors auf den ersten Blick günstiger erscheint als der Kauf eines neuen Kompressors, ist sie auf lange Sicht nicht unbedingt die kostengünstigste Wahl.

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie sich ein paar Faktoren ansehen. Die Kosten sind die wichtigste Überlegung, sowohl unmittelbar als auch auf lange Sicht. Ein neuer Kompressor kann zwar teuer sein, aber wenn Sie die Betriebskosten über eine Lebensdauer von zehn Jahren berücksichtigen, macht der tatsächliche Kaufpreis des neuen Kompressors nur etwa 10 % der Gesamtkosten aus. Tatsächlich sind die Kosten für den Betrieb des Kompressors - Ihre Stromrechnung! - den weitaus größten Teil der Kosten aus (ca. 75 %).

Weitere Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflussen, ob Sie Ihren Kompressor reparieren oder ersetzen sollten, sind das Alter des Kompressors, seine Energieeffizienz im Vergleich zu neueren Modellen sowie seine bisherige Reparaturhistorie und allgemeine Zuverlässigkeit.

Reparatur versus Ersatz

Bevor Sie sich dazu entscheiden, Ihren vorhandenen Kompressor auszutauschen, ist es ratsam, das System zunächst gründlich zu überprüfen, nur für den Fall, dass der Ausfall auf etwas zurückzuführen ist, das leicht behoben werden kann. Ihr Kompressor kann aus den unterschiedlichsten Gründen ausgefallen sein, und nicht alle davon deuten auf irreparable Schäden oder Reparaturprobleme hin! Dies ist etwas, bei dem Ihnen Ihr lokaler Druckluftservicetechniker sicherlich helfen kann.

Einige Faktoren, die für eine Reparatur Ihres Kompressors sprechen, sind:

  • Er ist relativ neu und hat noch nicht viele Betriebsstunden absolviert.
  • Er wurde noch nicht in grossem Umfang durch neuere Technik ersetzt.
  • Es handelt sich um ein Modell, für das Ersatzteile leicht erhältlich sind.
  • Es ist im Allgemeinen zuverlässig und die Reparatur ist kein Anzeichen für größere Probleme, die noch kommen werden.

Andererseits kann der Austausch Ihres Kompressors unter Umständen die praktikabelste Lösung sein:

Wenn er einmal ausgefallen ist, dann ist es wahrscheinlicher, dass es wieder passiert.

Kompressoren werden immer energieeffizienter, so dass sich die Kosten für ein neues Gerät bald durch Stromeinsparungen amortisieren könnten.

Wenn es sich bei Ihrem Kompressor um ein älteres Modell handelt, kann es schwieriger, zeitaufwändiger und teurer sein, Ersatzteile dafür zu finden.

Ihr alter Kompressor ist möglicherweise zu klein für die aktuellen Anforderungen Ihres Unternehmens. Der Austausch gegen ein grösseres Gerät könnte daher eine ideale Gelegenheit sein, Ihr Unternehmen zukunftssicher zu machen.

Neue Kompressoren sind teuer - oder?

Ja, neue Luftkompressoren mögen auf den ersten Blick ein hohes Preisschild tragen. Aber wenn man die Energieeinsparungen, mögliche Energiegutschriften von Ihrem Stromversorger, die erhöhte Zuverlässigkeit und die geringeren Wartungskosten berücksichtigt, ist die Amortisationszeit oft kürzer als Sie denken. Die anfänglichen Kosten berücksichtigen auch nicht die potenziell verheerenden Kosten, die mit Ausfallzeiten aufgrund von Kompressorabschaltungen verbunden sind.

Die Berechnung der Lebenszykluskosten eines Druckluftkompressors vor dem Kauf einer neuen Anlage ist ein kluger Weg, die Gesamtinvestition zu analysieren. Darüber hinaus kann eine Bewertung der Lebenszykluskosten auch als Vergleichsinstrument bei der Prüfung anderer Produkte und Systeme verwendet werden. Sie hilft dabei, andere wichtige Anforderungen an die Anlage zu definieren und potenzielle Anforderungen in Bezug auf Umweltschutz, Energieeinsparung und gesteigerte Produktionsqualität zu bewerten sowie Bereiche aufzuzeigen, in denen die Energieeffizienz verbessert werden kann.

Was sollten Sie tun?

Wir verstehen es - die Entscheidung zwischen Reparatur und Austausch eines Kompressors ist schwer. Deshalb sind unsere Druckluftexperten jederzeit bereit, Ihnen die Vor- und Nachteile der Reparatur oder des Austauschs Ihres aktuellen Kompressorsystems zu erläutern.