Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen
Blog Article Backup Air Compressor

Warum Sie einen Reserve-druckluftkompressor benötigen

Wenn Ihr Betrieb direkt von Druckluft abhängig ist, führt eine Unterbrechung der Produktion zu einem direkten Produktivitätsverlust.

Luftkompressoren sind Ausrüstungen, die High-Tech-Engineering integrieren und unerlässlich sind, um die Produktion in vielen Unternehmen aufrechtzuerhalten. Tatsächlich ist Druckluft für einige Anlagen so kritisch, dass sie allgemein als "viertes Versorgungsunternehmen" bezeichnet wird. Der Betrieb kann ohne seine Dienstleistungen wie Strom-, Wasser- oder Gasversorgung weitgehend nicht funktionieren. Die Kosten für Ausfallzeiten für diesen Service müssen in Ihrem Luftsystem berücksichtigt werden, ist es wichtig genug, um eine Reserveeinheit zu rechtfertigen?

Reserve-Luftkompressoren sind unerlässlich

Die Antwort ist einfach: Wenn Ihr Betrieb direkt von Druckluft abhängig ist, führt eine Unterbrechung der Produktion zu einem direkten Produktivitätsverlust. Verluste in einer Produktionslinie und Ausfallzeiten sind oft extrem kostspielig.

Es ist bedauerlich, aber selbst die beste Ausrüstung kann zu Ausfällen führen. Das bedeutet, dass ein Druckluftsystem mit Backup-Ausrüstung absolut notwendig ist.
Proaktiv zu sein und den Kauf eines Backup-Kompressors in Betracht zu ziehen, ist eine kritische Präventivmaßnahme und führt zu einer intelligenten Geschäftsentscheidung, insbesondere wenn es darum geht, die Kosten gegen die Folgen des Ausfalls abzuwägen.

Ein Zusatzvorteil? Der Einsatz von Backup-Kompressoren bedeutet, dass die Wartung praktisch zu jeder Zeit durchgeführt werden kann, anstatt produktive Zeit zu verbrauchen oder sie nach Zeitplänen und Tagen laufen zu lassen, an denen die Kosten höher sind als die während der Betriebsroutine ermittelten.

Wenn Sie einen Reservekompressor haben, ist es möglich, das System so zu konfigurieren, dass es die Last zwischen beiden Einheiten verteilt. Dies ermöglicht es dem Zyklus der beiden Verdichter, einen gleichmäßigen verteilten Betrieb aufrechterhalten zu können. Mit den Steuergeräten ist es möglich, die Betriebszeit der Anlage zu verteilen, die Arbeitsabläufe zu optimieren und Vorteile zu generieren, sowohl im Wartungsplan, um sie effizienter zu gestalten, als auch die Produktionszeiten zu verbessern.

Die Kosten für die Nicht-Investition in einen Reserve-Luftkompressor überwiegen bei weitem die Kosten für den Kauf eines solchen. Wenden Sie sich an einen Druckluftexperten von Atlas Copco und stellen Sie alle Fragen, die Sie benötigen.

Druckluftkompressoren Atlas Copco Kompressortechnik Schweiz