Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Grundlegende Theorie

Der Unterschied zwischen effektivem und absolutem Druck

Es ist wichtig zu entscheiden, ob Sie den effektiven oder den absoluten Druck messen müssen. Wenn Sie die falsche Referenz wählen, können Ihre Messungen um 1 bar abweichen, was je nach Situation ein signifikanter Fehler sein kann.

Effektiver Druck

Der effektive Druck ist die am häufigsten verwendete Druckreferenz, da er den atmosphärischen Druck als Basiswert verwendet. Beim Entlüften wird jede Art von Kammer mit dem Druck in der Atmosphäre ausgeglichen. Dies bedeutet, dass es nicht notwendig ist, den atmosphärischen Druck zu subtrahieren, um die Druckänderung zu messen. Daher ist der effektive Druck die natürliche Referenz für die meisten Prozesse und Testverfahren. Der effektive Druck wird durch bar(e) angegeben.

Absoluter Druck

Absoluter Druck wird seltener als Druckreferenz verwendet, da er sich immer auf ein perfektes Vakuum oder Nulldruck bezieht. Deshalb sind die Anwendungen, bei denen absoluter Druck als Messwert verwendet wird, oft spezialisierter. Der absolute Druck wird in der Regel durch bar(a) angegeben.

Wann wird was gemessen?

Allgemein gesagt gilt, dass Sie zum Messen eines Drucks, der durch den Druck in der Atmosphäre beeinflusst wird, den Manometerdruck als Referenz verwenden, um den Gesamtdruck abzüglich des atmosphärischen Drucks zu bestimmen. Dies dient beispielsweise zur Messung des Druckausstoßes von Druckluftkompressoren.
Wenn Sie einen Druck messen möchten, der nicht den Druck in der Atmosphäre beeinflusst wird, verwenden Sie den absoluten Druck als Referenz. Ein Beispiel hierfür wäre das Prüfen eines vollständig abgedichteten Behälters auf Leckagen.
Die Differenz zwischen Manometerdruck und absolutem Druck ist immer gleich dem atmosphärischen Druck.