Trocknen von Druckluft mit einem Membrantrockner - Atlas Copco Schweiz
Atlas Copco Schweiz - Kompressoren
Our solutions
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Technique
Solutions
Produkte
Power Technique
Energiespeichersysteme
Specialty Rental
Solutions
Kompressoren
Solutions
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Solutions
Bohrmaschinen
Produkte und Lösungen
Mietflotte
Produkte und Lösungen
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Trocknen von Druckluft mit einem Membrantrockner

Compressed Air Wiki Air Treatment Drying

Die gesamte atmosphärische Luft enthält einen gewissen Anteil an Wasserdampf. Wenn die Luft verdichtet wird, erhöht sich die Wasserkonzentration. Um zukünftige Probleme in der Kompressoranlage zu vermeiden, muss die Druckluft aufbereitet werden. In diesem Artikel sprechen wir über die Trocknung von Druckluft mit einem Membrantrockner.

Was ist ein Membrantrockner?

Ein Membrantrockner wird zum Trocknen von Druckluft verwendet.
Membrantrockner nutzen den Prozess der selektiven Permeation der Gaskomponenten in der Luft. Der Trockner besteht aus einem Zylinder, in dem sich Tausende winziger hohler Polymerfasern mit einer Innenbeschichtung befinden. Diese Fasern ermöglichen die selektive Permeation zur Entfernung von Wasserdampf. Die feuchte Druckluft tritt durch den Filter in den Zylinder ein. Der Wasserdampf dringt durch die Membranbeschichtung in die Membranwand ein und sammelt sich zwischen den Fasern, während die trockene Luft mit fast demselben Druck wie die eintretende feuchte Luft durch die Fasern im Zylinder strömt. Das eingedrungene Wasser wird an die Atmosphäre außerhalb des Zylinders abgeleitet. Die Permeation oder Abscheidung wird durch den unterschiedlichen Partialdruck eines Gases zwischen der Innenseite und der Außenseite der Hohlfaser verursacht.Membrantrockner sind einfach zu bedienen, leise im Betrieb, haben keine beweglichen Teile, einen geringen Stromverbrauch und minimale Wartungsanforderungen (hauptsächlich in Form eines Filters vor dem Trockner). Neben der Entfernung von Wasser kann auch die Abscheidung von Gaskomponenten mit einer Membran erfolgen. Dies ist jedoch abhängig von den Eigenschaften des Fasermaterials. Die Abscheidung verschiedener Gase wird durch die unterschiedliche Molekülgröße und Gaslöslichkeit in der Membran erreicht. Gase mit kleinerer Molekülgröße haben eine größere Diffusion und können aufgrund der unterschiedlichen Mobilität entsprechend abgeschieden werden. Daher können bestimmte Membranen verwendet werden, um beispielsweise Stickstoffgeneratoren herzustellen.

In diesem E-Book zu Drucklufttrocknern erfahren Sie alles über Feuchtigkeit und die wichtige Rolle von Trocknern bei der Luftaufbereitung. 

Haben Sie spezifische Fragen oder möchten Sie sich mit einem Experten in Verbindung setzen? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ähnliche Artikel