Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Lösungen
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

OPC UA – Was ist das und warum benötigen Sie es?

Automobilindustrie Schifffahrt Bergbauindustrie Chemie und Petrochemie Kraftwerk Druckluftkompressoren Ölgeschmierte Kompressoren Textilindustrie GA

Der Traum einer gemeinsamen menschlichen Sprache ist mehr als 100 Jahre alt. Bisher war es jedoch nicht möglich, dass wir alle dieselbe Sprache sprechen. Dem am nächsten ist die Verwendung von Englisch als weit verbreitete internationale Geschäftssprache. Trotz der weltweiten Verwendung sprechen aber nur etwa 20 % der Weltbevölkerung Englisch als erste oder zweite Sprache.

Die Vorteile eines gemeinsamen Kommunikationsmittels sind offensichtlich. Wenn alle dieselbe Sprache sprechen, besteht ein viel geringeres Risiko für Missverständnisse.

Dies gilt auch für die Welt der Technologie. Wenn Maschinen miteinander kommunizieren und einander verstehen können, laufen die Prozesse reibungsloser. In diesem Bereich gibt es eine solch universelle Sprache, und die Utopie einer Welt mit nahtloser Kommunikation wird zur Realität – und zwar dank OPC UA.

OPC UA – Die universelle Maschinensprache

OPC UA ist ein Kommunikationsprotokoll zwischen Maschinen, das für die industrielle Automatisierung entwickelt wurde. Wenn das zu technisch klingt, lassen Sie uns zunächst das Akronym aufschlüsseln. OPC UA steht für „Open Platform Communications Unified Architecture“ (vereinheitlichte Kommunikationsarchitektur auf offener Plattform). Im Wesentlichen bedeutet dies, dass OPC UA als eine sich ständig weiterentwickelnde Universalsprache für Maschinen in einer Produktionsumgebung dienen soll.

Und das hat es mit Bravour gemeistert. OPC UA, das vor knapp zehn Jahren als Nachfolger des herkömmlichen OPC-Standards entwickelt wurde, ist bereits der „am weitesten verbreitete Interoperabilitätsstandard für sicheren, zuverlässigen und plattformunabhängigen Informationsaustausch weltweit.“

Seine Beliebtheit ist kaum überraschend. OPC UA ist äußerst vielseitig und bietet eine Reihe von Vorteilen, die weit über die Standardisierung der Kommunikation zwischen Maschinen hinausgehen. Hier einige Beispiele:


Sicherheit – OPC UA ist eine Firewall-freundliche Plattform, die verschiedene Verschlüsselungsstufen, Authentifizierung, Prüfung und Benutzerkontrolle bietet.

Plattformunabhängigkeit – OPC UA ist nicht an ein bestimmtes Betriebssystem oder eine bestimmte Programmiersprache gebunden. Das bedeutet, dass es auf verschiedenen Hardwareplattformen (PC-Hardware, Cloud-basierte Server usw.) und Betriebssystemen (Windows, Apple OSX, Android und mehr) verwendet werden kann.

Erweiterbarkeit – OPC UA ist schon heute sehr nützlich, und dennoch ein sehr zukunftsorientiertes System, das die Technologien von morgen integrieren kann. Mit anderen Worten: Es wurde entwickelt, um Technologien zu unterstützen, die noch nicht erfunden wurden, und gleichzeitig ist es auch im Zuge seiner Weiterentwicklung abwärtskompatibel für bestehende Produkte.

Funktionale Gleichwertigkeit – OPC UA ist eine Erweiterung der ursprünglichen OPC-Technologie, die sich dennoch leicht in das neue und verbesserte System integrieren lässt.

Warum Sie OPC UA benötigen

Während die meisten Technologien für eine einzelne Anwendung entwickelt wurden, ist OPC UA wesentlich flexibler. Es bietet Konnektivitätsvorteile während eines gesamten Produktionsprozesses, d. h., OPC UA ermöglicht es, dass verschiedene Technologien miteinander „kommunizieren“, ohne dass die Gefahr einer Fehlkommunikation besteht. Dies gewährleistet eine reibungslosere Produktionsumgebung, insbesondere im Hinblick auf Automatisierung. 

Immer mehr Anbieter bieten bereits OPC-UA-fähige Technologien an, und es werden ständig weitere Produkte hinzugefügt. So hat Atlas Copco kürzlich seine erste Kompressorbaureihe mit OPC-UA-Funktion auf den Markt gebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.