Unsere Lösungen
Atlas Copco Rental
Solutions
Mietflotte
Atlas Copco Rental
Stickstoffgeneratoren
Zubehör
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Mietflotte
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Mietflotte
Ölgeschmierte Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Solutions
Wartung und Ersatzteile
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Wartung und Ersatzteile
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Wartung und Ersatzteile
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Kompressoren-Blog
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Industries Served
Industrial Tools & Solutions
Industries Served
Luft- und Raumfahrt
Industries Served
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Industries Served
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Druckluftmotoren
Druckluftzubehör
Klebe- und Dosiertechnologie
Lösungen für das Bohren
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Produkte
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Werkzeuge zur Materialbearbeitung
Service
Industrial Tools & Solutions
Atlas Copco Service-Lösungen
Service
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen
Atlas Copco Service-Lösungen

Instandhaltungskosten von Kompressoren mit Servicevereinbarungen senken

Schon bei der Konzeption einer Anlage für die Versorgung der Produktion mit Druckluft oder Vakuum, Sauerstoff, Stickstoff oder anderen Gasen ist klar: Ohne Wartung und Instandhaltung geht es nicht. Druckluftfilter und Kompressoren-Schmierstoffe müssen regelmäßig gewechselt, Verschleißteile müssen ausgetauscht werden, damit die Anlage zuverlässig und sicher über viele Jahre hinweg läuft. Zwischen 5 und 10 Prozent der Gesamtinvestitionssumme sind jährlich für die Wartungskosten einzukalkulieren. Doch wie viel Wartung ist wirklich notwendig? Können betriebseigene Techniker Teile der Wartung selbst übernehmen, und sinken dadurch die Kosten? Welche Vorteile bieten Wartungsverträge oder langjährige Servicevereinbarungen? Dieser Artikel gibt Ihnen wichtige Hintergrundinformationen. Lesen Sie hierzu auch den folgenden Beitrag: „Was kostet die Wartung und Instandhaltung meiner Druckluftstation?“

Service technician working on equipment. Close-up of gloves.

Das müssen Sie beim Vergleich von Wartungs- oder Serviceverträgen für Kompressoren beachten

Die vorbeugende Wartung und Instandhaltung bietet Atlas Copco in Form von verschiedenen Wartungsverträgen und Servicevereinbarungen an. Dabei richten sich die vertraglich vereinbarten Leistungen danach, welche Maschinen und Aggregate zu betreuen sind, und sie hängen von den Umgebungsbedingungen und Anforderungen an die Kompressoren ab. Die Kosten für eine mehrjährige Servicevereinbarung sind als fester Bestandteil des Instandhaltungsbudgets gut planbar. Die Palette der Servicevereinbarungen von Atlas Copco reicht vom einfachen Wartungsvertrag für die gesetzlich oder vom Hersteller vorgeschriebenen Instandhaltungen bis hin zur Premium-Servicelösung, die auch das komplette Ausfallrisiko abdeckt.

Wie lassen sich verschiedene Serviceverträge zur Kompressor-Wartung vergleichen?

Sie haben verschiedene Wartungsangebote zum Vergleich? Unsere Checkliste gibt Aufschluss darüber, wie sich unterschiedliche Serviceverträge vergleichen lassen. Hier geht's zum kostenlosen Download:
Tipp:
Welche Leistungen sollten in einem Servicevertrag abgedeckt sein?
Checkliste jetzt kostenlos herunterladen

  Wartungs-vereinbarung Premium
Wartungs-Vereinbarung
Instand-Haltungs-Vereinbarung Premium Instandhaltungs-Vereinbarung
Service nach Wartungsplan gemäß Herstellervorgaben  x x x x

Originalteile und Schmierstoffe inklusive Lieferung

x x x x
Arbeits- und Reisestunden für Serviceeinsätze x x x x
Wartungsberichte / Dokumentation x x x x
Laufzeit in Jahren ab IBN unbegrenzt 5 unbegrenzt unbegrenzt
Abdeckung ungeplanter Ausfälle/Instandsetzungen   x ohne Verdichter-stufe x

Zustandsbasierte Generalüberholung wird angespart

      x
SMARTLINK Service  x x x x
SMARTLINK Benachrichtigung  

 

  x

Basisversorgung für alle Wartungstermine: Selber machen oder outsourcen?

Bei dieser Vereinbarung wird die vorbeugende Wartung an den betreffenden Kompressoren, Gasgeneratoren und anderen Maschinen gemäß der Bedienungsanleitung und den örtlichen Gegebenheiten geplant und ausgeführt. Grundlegende Wartungsarbeiten können prinzipiell auch von einem hauseigenen, geschulten Techniker durchgeführt werden. Allerdings sind in diesem Fall die Wartungsintervalle vom Betreiber selbst genau zu verfolgen – und selbst sehr gut ausgebildete betriebsinterne Techniker haben oft Know-how-Lücken bei einzelnen Elementen eines Druckluftsystems. Serviceleistungen, die nicht selbst durchgeführt werden können, müssen dann separat beauftragt werden. Wer auf externe Unterstützung setzt und zum Beispiel mit Atlas Copco eine Wartungsvereinbarung abschließt, ist nicht nur auf der sicheren Seite, dass alle anstehenden Wartungen gemäß den Vorgaben durchgeführt werden; vielmehr fallen für die nötigen Original-Bauteile und Schmierstoffe auch keine ungeplanten separaten Kosten mehr an. Arbeits- und Reisekosten des Servicetechnikers sind ebenso abgedeckt wie die Erstellung der Wartungsberichte, die das beauftragende Unternehmen zur Dokumentation erhält. Bei der Wartungsvereinbarung bleibt dem Betreiber allerdings ein gewisses Restrisiko: Denn Reparaturarbeiten (im Falle von nicht über die Garantie abgedeckten Defekten) sowie eine zustandsbedingte Überholung sind nicht enthalten. Hierfür entstehen in diesem Fall gesondert Kosten.

Garantieverlängerung für Kompressoren: Rundum sorglos über fünf bis sieben Jahre

Wesentlich umfangreicher als die einfache Wartungsvereinbarung ist eine Servicevereinbarung, die zusätzlich sämtliche Reparaturen in der Garantiezeit abdeckt. Diese verlängert sich beispielsweise bei Atlas Copco auf die ersten fünf Jahre der Equipment-Lebensdauer („Extended Warranty+“). Für die ölfrei verdichtenden Kompressoren des Typs ZR VSD+ gilt sogar eine auf sieben Jahre verlängerte. In dieser Zeit entstehen dem Betreiber keinerlei zusätzliche Kosten für Reparaturen oder Wartung.

Instandhaltungsvereinbarung für Kompressoren: Premium-Servicelösung für maximale Verfügbarkeit zu planbaren Kosten

Höchste Sicherheit und Verfügbarkeit zu planbaren Kosten erhalten Anwender, wenn sie für alle Wartungs- und Überholungsbedürfnisse der Maschine einen umfassenden Vertrag abschließen – und zwar zeitlich unbegrenzt. Atlas Copco bietet eine derartige Absicherung als Premium-Instandhaltungsvereinbarung an. Damit sichern sich Betreiber gegen das komplette Ausfallrisiko ab. Darüber hinaus spart der Auftraggeber während des Lebenszyklus eines Kompressors aktiv die Kosten für eine zustandsbasierte Generalüberholung an. Denn alle Anlagen verlieren auf Dauer an Effizienz und Leistung – zumal, wenn sie intensiv genutzt werden. Nach etwa acht bis zehn Jahren werden die Verdichterstufen ausgetauscht, so dass der Kompressor wieder maximal effizient und zuverlässig läuft. Alle Kosten für neue Kernkomponenten sind also durch die Ansparung bereits abgedeckt. Mehr zu den Kosten für eine Generalüberholung .

Atlas Copco empfiehlt diese Servicevereinbarung besonders bei einer erwarteten Gesamt-Betriebsdauer der Maschinen von über 60000 Stunden – was etwa sieben bis acht Jahren im Dauerbetrieb entspricht. Sollte der Kompressor trotz allem einmal ausfallen, stellt Atlas Copco Leihkompressoren zur Verfügung, damit durch den unvorhergesehenen Ausfall keine Kosten entstehen. Für Kunden einer Premium-Instandhaltungsvereinbarung gibt es eine 24-h-Hotline, die immer erreichbar ist. Mehr Informationen zu Kosten und Nutzen einer Instandhaltungsvereinbarung finden Sie hier. Weitere Fragen zu den Wartungsverträgen von Atlas Copco beantworten wir Ihnen gerne. Füllen Sie hierzu einfach das Anfrageformular aus: Servicevereinbarung anfragen. Lesen Sie hier ein Interview mit Thomas Friedrich, Leiter des Geschäftsbereichs Marketing im Service von Atlas Copco, zu den Vorteilen einer Servicevereinbarung.

Keine Fachbeiträge mehr verpassen. Abonnieren Sie unsere Beiträge als Newsletter.