Our solutions
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Solutions
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Solutions
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Solutions
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen
Season's greetings 2015 - innovation nitrogen for in laser cutting

Stickstofferzeugung für Laserschneiden

Die Vor-Ort-Erzeugung von Stickstoff für Laseranwendungen kann günstiger und sicherer sein.

Wenden Sie sich jetzt an unsere Experten

Kontaktieren Sie uns

Warum verwendet man beim Laserschneiden Stickstoff?

  • Verhindert Oxidation: Dank seiner inerten Eigenschaften ermöglicht Stickstoff den Betrieb des Lasers in einer sauerstofffreien Umgebung ohne die Gefahr einer Oxidation. Wenn sich Ihr Gerät erwärmt und mit Sauerstoff in Berührung kommt, tritt eine so genannte Oxidation auf. Dadurch kann sich an der Schnittkante eine Kohlenstoffschicht bilden, was zu einer schlechten Oberflächenqualität und Haftungsproblemen beim Auftragen von Beschichtungen oder Farben auf die oxidierte Oberfläche führt. 
  • Hält Laserstrahl sauber: Um eine Streuung des Strahls zu verhindern und um Leistung und Intensität zu erhalten, muss der Strahl frei von Schmutzpartikeln und anderen Verunreinigungen bleiben, die ihn ablenken oder schwächen können. Stickstoff ist das ideale Medium für die Strahlführung, da es trocken, sauber und ölfrei ist und nur wenige Verunreinigungen aufweist.

Welche Vorteile bietet der Einsatz von Stickstoffgeneratoren für Ihre Laserschneid-Tätigkeiten?

  • Geringere Kosten: Stickstoff und Spülgas verursachen beim Laserschneiden, insbesondere bei Faserlasern, die höchsten Kosten. So werden sich alle Einsparungen, die durch die Erzeugung Ihres eigenen Stickstoffs erzielt werden, positiv auf Ihre Kosten auswirken. 
  • Höhere Produktivität: Durch die Einsparung der Zeit, die normalerweise für den Tankwechsel aufgewendet wird, können Sie sicherstellen, dass Ihre Anwendung kontinuierlich und ohne große Aufmerksamkeit des Bedieners laufen werden kann. 
  • Bessere Kontrolle: Die Erzeugung Ihres eigenen Stickstoffs bedeutet, dass keine Flaschen mehr bestellt und gewechselt werden müssen oder diese knapp werden. Darüber hinaus werden Flüssigkeitslieferungen nicht mehr die Produktion unterbrechen, und Sie müssen keine unvorhersehbaren Preiserhöhungen seitens der Lieferanten befürchten.
  • Höchste Effizienz: Keine oxidierten Kanten, zu 99,999 % hochreines Gas verfügbar.
  • Stickstoff auf Abruf: Diese Plug-and-Play-Lösung ist auf Ihren Laserschneider abgestimmt, sodass Sie Ihre Flaschen während der wertvollen Produktionszeiten nie leeren und neu befüllen müssen.
  • Plug-and-Play-Lösung: Kein Kauf separater Kompressoren und Geräte erforderlich; einfache Änderung und Nachrüstung bei steigender Produktion sowie andere Vorteile. 

Welche Pakete mit Stickstoffgeneratoren stehen zur Auswahl?

  • Ein Zylinderfüllsystem, das darauf ausgelegt ist, kontinuierlich eine kleine Menge Gas zu erzeugen und dann auf Hochdruck (300–350 bar g) zur Lagerung in einem oder mehreren Hochdruckspeicher(n) zu komprimieren. Dieses System ist ideal für den sporadischen Einsatz geeignet oder wenn der Bedarf häufig schwankt. In der Regel ist dieses System die beste Wahl für einen Laserschneidbetrieb auf Auftragsbasis.
  •  Ein bedarfsabhängiges Gassystem, das den maximalen Durchflussbedarf der Anlage über einen kleinen Puffer mit 40 bar Druck erfüllt.

Wählen Sie Ihren Generator aus.