Our solutions
Atlas Copco Rental
Solutions
Mietflotte
Atlas Copco Rental
Stickstoffgeneratoren
Zubehör
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Mietflotte
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Mietflotte
Ölgeschmierte Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Compressors
Solutions
Produkte
Compressors
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Produkte
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Produkte
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Service & Parts
Compressors
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Service & Parts
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Service & Parts
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Industrial Tools & Solutions

Elektrische Leistung

Compressed Air Wiki Basic Theory Electricity

Um Luft in Druckluft umzuwandeln, wird Energie benötigt. Diese wird in Form von Strom bereitgestellt. Hier erfahren Sie mehr über die drei Arten elektrischer Leistung: Wirkleistung, Blindleistung und Scheinleistung. Wir werfen auch einen Blick auf den Leistungsfaktor.

Was ist Wirkleistung, Blindleistung und Scheinleistung?

Grafische Darstellung der elektrischen Leistung

Die Wirkleistung P (in Watt) ist die nutzbare Leistung, die für die Arbeit verwendet werden kann. Ein Wattmeter misst nur die Stromkomponente, die in Phase mit der Spannung steht. Dies ist der Strom, der durch den Widerstand im Stromkreis fließt. Die Blindleistung Q (V.Ar) ist die "nicht nutzbare" Leistung oder auch die "phasenverschobene" oder "Phantomleistung". Sie kann nicht für die Arbeit verwendet werden. Sie ist jedoch nützlich, um das für den Motor erforderliche Magnetisierungsfeld bereitzustellen. Die Scheinleistung S (V.A) ist die Leistung, die durch die Netzstromversorgung erbracht werden muss, damit die Wirkleistung genutzt werden kann.

Formel für Wirkleistung, Blindleistung und Scheinleistung

Diese beinhaltet die Wirk- und Blindleistung sowie alle Wärmeverluste des Stromverteilungssystems.

Das Verhältnis zwischen Wirkleistung, Blindleistung und Scheinleistung wird in der Regel durch ein Leistungsdreieck dargestellt.

Die Wirkleistung für dreiphasige Stern- und Dreieckkonfigurationen ist, Formel (P, Q, S)

Die Wirkleistung für dreiphasige Stern- und Dreieckkonfigurationen ist:

Was ist der Leistungsfaktor?

Der Phasenwinkel drückt den Grad aus, in dem Strom und Spannung phasenverschoben sind. Der Wert, der als Leistungsfaktor (PF) bezeichnet wird, entspricht cos φ. Bei vielen Energieversorgungsunternehmen müssen Kunden eine Strafe für Anwendungen zahlen, die einen niedrigen, nacheilenden Leistungsfaktor haben. Dies liegt daran, dass elektrische Verteiler-, Übertragungs- und Stromerzeugungsanlagen deutlich überdimensioniert sein müssen, um die Scheinleistung (Summe aus Wirk- und Blindleistung plus Wärmeverluste) zu erbringen, während dem Verbraucher nur die Wirkleistung in kWh (Kilowattstunden) in Rechnung gestellt wird. Eine Verbesserung des Leistungsfaktors führt oft zu erheblichen Kosteneinsparungen. Der Leistungsfaktor kann verbessert werden, indem die Blindleistung durch folgende Maßnahmen gesenkt wird:

Ähnliche Artikel

an illustration about a basic theory article in the atlas copco air wiki

Der Elektromotor

Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von Elektromotoren und deren Eignung für moderne Druckluftkompressoren.