Our solutions
Atlas Copco Rental
Solutions
Mietflotte
Atlas Copco Rental
Stickstoffgeneratoren
Zubehör
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Mietflotte
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölfrei verdichtende Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Mietflotte
Ölgeschmierte Kompressoren
Ölgeschmierte Kompressoren
Für die Industrie
Atlas Copco Rental
Für die Industrie
Für die Industrie
Für die Industrie
Compressors
Solutions
Produkte
Compressors
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Produkte
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Industrielle Lösungen für die Kondensataufbereitung
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Produkte
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Prozessgas- und Druckluftanlagen
Service & Parts
Compressors
Globale Aftermarket-Services für Turbomaschinen
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Service & Parts
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Maximieren Sie Ihre Effizienz
Teile für Kompressoren
Service & Parts
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Teile für Kompressoren
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Industrial Tools & Solutions

Was ist Druckluft?

Compressed Air Wiki Basic Theory Compressed Air

Druckluft ist allgegenwärtig, von der Luft in einem Luftballon bis hin zu der Luft in unseren Fahrradreifen. In diesem Beitrag wird erläutert, was Druckluft ist und wie sie erzeugt wird. Weitere Informationen zu Luft im Allgemeinen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist Druckluft?

Was ist Druckluft? Eine Einführung.

Ob es Ihnen bewusst ist oder nicht, Druckluft ist in unserem Leben allgegenwärtig, angefangen von den Luftballons auf Ihrer Geburtstagsfeier bis hin zur Luft in unseren Auto- und Fahrradreifen. Druckluft wurde wahrscheinlich auch bei der Herstellung des Smartphones, Tablets oder Computers eingesetzt, auf dem Sie gerade diesen Artikel lesen.


Der Hauptbestandteil von Druckluft ist, das haben Sie möglicherweise bereits erraten, Luft. Luft ist ein Gasgemisch, d. h. sie besteht aus vielen Gasen. Hauptsächlich sind dies Stickstoff (78 %) und Sauerstoff (21 %). Sie besteht aus verschiedenen Luftmolekülen, die jeweils eine bestimmte Menge kinetischer Energie haben.


Die Temperatur der Luft ist direkt proportional zur mittleren kinetischen Energie dieser Moleküle. Dies bedeutet, dass die Lufttemperatur hoch ist, wenn die mittlere kinetische Energie groß ist (und die Luftmoleküle sich schneller bewegen). Die Temperatur ist niedrig, wenn die kinetische Energie klein ist.


Durch das Verdichten der Luft bewegen sich die Moleküle schneller, wodurch die Temperatur steigt. Dieses Phänomen wird als „Verdichtungswärme“ bezeichnet. Die Verdichtung von Luft bedeutet einfach, dass sie in einen kleineren Raum gezwungen wird, wodurch die Moleküle näher zusammenrücken müssen. Die Energie, die bei diesem Vorgang freigesetzt wird, entspricht der Energie, die erforderlich ist, um die Luft in den kleineren Raum zu zwingen. Mit anderen Worten: Druckluft speichert die Energie zur späteren Verwendung.


Sehen wir uns beispielsweise einen Luftballon an. Durch das Aufblasen eines Luftballons wird Luft in ein kleineres Volumen gezwungen. Die in der Luft im Ballon enthaltene Energie entspricht der Energie, die benötigt wurde, um ihn aufzublasen. Wenn wir den Luftballon öffnen und die Luft austritt, wird diese Energie freigesetzt und sorgt dafür, dass der Luftballon wegfliegt. Dies ist auch das Hauptprinzip eines Verdrängerkompressors.


Druckluft ist ein hervorragendes Mittel zur Speicherung und Übertragung von Energie. Sie ist flexibel, vielseitig und relativ sicher im Vergleich zu anderen Methoden der Energiespeicherung, wie Batterien und Dampf. Batterien sind sperrig, und ihre Ladung bleibt nur über eine begrenzte Zeit erhalten. Dampf dagegen ist weder kostengünstig noch benutzerfreundlich (er wird sehr heiß). Vergleicht man jedoch Druckluft mit Strom, dann ist Strom kosteneffizienter. Wenn dies zutrifft, warum verwendet man dann Druckluft?

Warum verwenden wir Druckluft?

Einer der wichtigsten Gründe für die Verwendung der Luftverdichtung statt Strom ist Sicherheit. Bei Anwendungen, in denen die Anlagen überlastet werden, stellen elektrische Geräte ein Sicherheitsrisiko dar. Stromschläge oder Brände können zu Schäden oder Verletzungen führen. Druckluft- und pneumatische Werkzeuge können hingegen unter vielen Bedingungen eingesetzt werden, z. B. auf nassen Böden oder in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit.


Zweitens ist Druckluft flexibler. Sie kann einfacher in abgelegenen Gebieten wie Minen und Baustellen verwendet werden. Druckluftwerkzeuge laufen kühler und haben Vorteile in Form von variabler Drehzahl und Drehmoment. Betrachten Sie Bohrmaschinen oder ähnliche Schlagvorrichtungen. Es wäre fast unmöglich, eine äquivalente Kraft mit Strom zu erzeugen, insbesondere in abgelegenen Gebieten.


Druckluftwerkzeuge sind außerdem leichter. Sie lassen sich aus Materialien herstellen, die eine leichte und ergonomische Konstruktion ermöglichen. So lassen sich die Kosten für die Druckluft durch die niedrigeren Arbeitskosten ausgleichen, da es bei der Verwendung dieser leichteren Werkzeuge zu weniger Ermüdungserscheinungen bei den Arbeitern kommt.


Schließlich sind da noch die Kosten. Die Kosten für Druckluft können bis zu 7 oder 8 Mal so hoch wie für Strom sein. Die Geräte, die für die Verwendung mit Druckluft ausgelegt sind, sind jedoch billiger. Aufgrund der einfachen Konstruktion werden weniger Teile benötigt. Pneumatische Werkzeuge sind außerdem in der Regel robuster und halten länger in Produktionsumgebungen.


Wussten Sie, dass Druckluft als vierte Energiequelle angesehen wird? Wir verwenden wahrscheinlich alle die ersten drei Energiequellen in unserem täglichen Leben: Wasser, Strom und Gas. Aufgrund der allgegenwärtigen Nutzung wird Druckluft aber als vierte Energiequelle für kleine Unternehmen und große Unternehmen gleichermaßen angesehen.


Ähnliche Artikel

an illustration about a basic theory article in the atlas copco air wiki

Einführung in die Luft und in feuchte Luft

Um die Funktionsweise von Druckluft zu verstehen, ist eine grundlegende Einführung in die Physik sehr hilfreich. Hier erhalten Sie eine Einführung in das vielleicht wichtigste Element der Druckluft: die Luft selbst. Erfahren Sie mehr.

an illustration about an how to article in the atlas copco compressed air wiki.

Wahl des perfekten industriellen Kompressors

Es gibt viele Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie einen Druckluftkompressor für Ihr Unternehmen auswählen. In diesem Beitrag wird erläutert, welcher Kompressor für Sie am besten geeignet ist, basierend auf Ihrer Anwendung und Ihren Anforderungen.