Trocknen von Druckluft durch Überverdichtung - Atlas Copco Schweiz
Atlas Copco Schweiz - Kompressoren
Our solutions
Industrial Tools & Solutions
Solutions
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Technique
Solutions
Produkte
Power Technique
Energiespeichersysteme
Specialty Rental
Solutions
Kompressoren
Solutions
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Solutions
Bohrmaschinen
Produkte und Lösungen
Mietflotte
Produkte und Lösungen
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Trocknen von Druckluft durch Überverdichtung

Compressed Air Wiki Air Treatment Drying

Die gesamte atmosphärische Luft enthält einen gewissen Anteil an Wasserdampf. Wenn die Luft verdichtet wird, erhöht sich die Wasserkonzentration. Um zukünftige Probleme in der Kompressoranlage zu vermeiden, muss die Druckluft aufbereitet werden. In diesem Artikel sprechen wir über Trocknung durch Überverdichtung.

Was ist Überverdichtung?

Bei der Überverdichtung handelt es sich um eine Trocknungsmethode.

Die Überverdichtung ist wahrscheinlich die einfachste Methode zum Trocknen von Druckluft. Die Luft wird zunächst auf einen höheren Druck als den vorgesehenen Betriebsdruck verdichtet, was bedeutet, dass die Konzentration von Wasserdampf zunimmt. Danach wird die Luft gekühlt, wodurch das Wasser abgeschieden wird. Schließlich wird die Druckluft auf den Betriebsdruck entspannt, wodurch ein niedrigerer Drucktaupunkt erreicht wird. Diese Methode eignet sich aufgrund ihres hohen Energieverbrauchs jedoch nur für sehr kleine Volumenstromraten.

In diesem E-Book zu Drucklufttrocknern erfahren Sie alles über Feuchtigkeit und die wichtige Rolle von Trocknern bei der Luftaufbereitung. 

Haben Sie spezifische Fragen oder möchten Sie sich mit einem Experten in Verbindung setzen? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ähnliche Artikel