Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Produkte
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Gasgeneratoren
Bohrmaschinen
Service

Vorteile von Energiespeichersystemen

23. April 2021

Die Art und Weise, wie wir Energie verbrauchen, produzieren und speichern, verändert sich. Es gibt einen Wandel hin zu nachhaltigeren Lösungen. In allen Branchen suchen Unternehmen nach kostengünstigen Möglichkeiten, um diese Herausforderung zu bewältigen. Lithium-Ionen-Akkus sind in den letzten Jahren zur entscheidenden Technologie geworden. Die neuen Energiespeichersysteme der ZenergiZe-Serie von Atlas Copco bieten viele Vorteile bei Betrieb und Wartungsfreundlichkeit.

Was ist ZenergiZe?

Die Lithium-Ionen-Akkus der ZenergiZe-Serie ermöglichen ein neues Maß an Flexibilität und Nachhaltigkeit, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen. Diese innovative Lösung stellt eine neue Lösung zum Speichern, Verwalten und Verwenden von sauberer Energie dar. Warum ist die Null die neue Nummer Eins? Was bedeutet ZenergiZe?

ZERO Abgase und Kraftstoffverbrauch

Die ZenergiZe-Serie ermöglicht es den Betreibern, Emissionen und Kraftstoffverbrauch bei jeder Anwendung zu senken. Bei der Arbeit im Hybridmodus reduziert ZenergiZe beispielsweise die Emissionen eines eigenständigen Stromerzeugers um bis zu 50 %. Das entspricht etwa 100 Tonnen CO2, was wiederum dem Pflanzen von 450 Bäumen entspricht. Als eigenständige Stromversorgungslösung kann ZenergiZe in Verbindung mit erneuerbaren Energiequellen bis zu 100 % an CO2-Emissionen einsparen.

Null Geräusche

Die fehlende Lärmentwicklung ist einer der Hauptvorteile dieser Energiespeichersysteme. Im Gegensatz zu Stromerzeugern, bei denen das Geräusch des Motors nicht ausgeschaltet werden kann, arbeiten ZenergiZe-Batterien im Inselmodus leise. Dies hilft dem Betreiber, die Vorschriften auf städtischen Baustellen und in anderen lärmfreien Umgebungen, z. B. auf Veranstaltungen, einzuhalten.

Praktisch keine Wartung

Unter normalen Betriebsbedingungen haben Lithium-Ionen-Akkus eine Lebensdauer von 40.000 Stunden und eine Überlastkapazität von 200 %. Außerdem arbeiten die ZenergiZe-Einheiten bei hohen und niedrigen Umgebungstemperaturen von -15 bis +50 °C. Dies trägt dazu bei, den Wartungsbedarf während des Lebenszyklus von Batterieenergiespeichersystemen zu minimieren, und hilft den Bedienern, optimale Betriebszeiten zu erzielen. In jedem Fall ist es aber wichtig, über einen regelmäßigen Wartungsplan zu verfügen, um den Zustand der in der ZenergiZe-Lösung verwendeten Batterien auf dem optimalen Stand zu halten.

Barbara Gregorio

Barbara Gregorio

Product Marketing Manager